Kreative Artikel zum Thema Quilten

Festival of Quilts 2011, 2. Teil

 

Weitere Einblicke in verschiedene Ausstellungen folgen. Beginnen wir mit „Textile News: Freiheit“:


Dieser 4. internationale, von mir organisierte Wettbewerb für Kleinformate hatte eine 25 Meter lange Wand als Ausstellungsfläche zur Verfügung:

Das Thema „Freiheit“ beschäftigte die Menschen zu allen Zeiten rund um den Globus und auch die ausgewählten Arbeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Wettbewerb bestechen durch eine reiche Vielfalt von Interpretationen.

Die 170 Arbeiten wurden nicht nur eingehend betrachtet, sondern ich durfte auch viele lobende Kommentare entgegennehmen. Übrigens ist eine CD mit dem Ausstellungskatalog bei mir erhältlich.

Mehr Info finden Sie hier: www.quiltsundmehr.de

Jedes Jahr um die Osterzeit findet das „Prague Patchwork Meeting“ in Prag statt. Die Veranstaltung wird mitgestaltet vom Bohemia Patchwork Club, dessen Mitglieder sich zu selbst gestellten, jährlich wechselnden Themen äussern, dieses Jahr war es „Lace“ – Spitze:

Auch die EQA (European Quilt Association) schreibt für die Mitglieder der bisher 17 europäischen Gilden jährlich Wettbewerbe aus, diesmal „Circle of Friends“. Die drei Primär- und Sekundärfarben mussten mit Schwarz und Weiss kombiniert werden. Kreisförmige Arbeiten mit einem Durchmesser von 20 – 30 cm zeigen die Vielfalt der Ideen:

Österreich:

Schweiz:

Deutschland:


 

„Textiles of the Islamic World“, nach dem Titel des Buches von John Gillow benannt, beinhaltete diese Ausstellung reich bestickte, gewebte, mit den verschiedensten Drucktechniken gestaltete Textilien von drei Kontinenten.

„Diversity in Europe“ – ein Schaufenster für jeweils eine Arbeit, die jeweils eins der 17 EQA-Mitgliedsländer repräsentiert:

Im Vordergrund links: Detail aus der Arbeit aus Irland:

Gabi Mett (D): “Do you remember?”:

Solvi Lorentzen Krokeide (NOR):

Sonia Bardella (I): “Silver Knight”:

Gruppenarbeit aus den Niederlanden: “So many Heads, so many Minds”:

Die 25 Jahre ihres Bestehens feierte die Dänische Patchwork Gilde mit einer feinen Ausstellung:

Karin Röh (DK): “Youth”:

Charlotte Yde (DK): “Culture and Identity”:

Else Mikkelsen (DK): “Loves Me – Loves Me Not”:

„12 by 12“ ist sowohl der Name der Internetgruppe als auch der Ausstellung als auch Bezeichnung des Formats der Exponate: Die insgesamt 144, zu verschiedensten Themen entstandenen Arbeiten wurden als „Themen-Mosaiken“ gehängt.

Natürlich hatte Pia noch mehr dabei, als wir bisher hier im Blog bewundern konnten:

… und zum Schluss des zweiten Teils meiner FoQ-Berichte-Serie als Ausblick auf die nächste Fortsetzung ein Ausschnitt aus einem  witzigen Gruppen-Quilt über Erdmännchen, die sich mit Material eingedeckt haben:

Frohes Schaffen allerseits!

Bitte auf die Fotos klicken, um sie noch weiter zu vergrössern. Zurück geht’s mit der Zurück-Funktion Ihres Internet-Browsers.

Zum ersten Teil des Berichts geht es hier: http://blog.bernina.com/de/2011/08/festival-of-quilts-2011-1-teil/

Zum dritten Teil des Berichts geht es hier: http://blog.bernina.com/de/2011/09/festival-of-quilts-2011-3-teil/

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.