Kreative Artikel zum Thema Quilten

Prague Patchwork Meeting 2012

Schon sehr lange freute ich mich auf den Besuch des 6th Prague Patchwork Meeting, das vom 30. März – 1. April 2012 in der Hauptstadt der Tschechischen Republik, der mit Sehenswürdigkeiten reich gesegneten Stadt Prag stattfand.  Ich lade ein zu meinem fotografischen Streifzug durch die Ausstellung der etwa 500 Quilts! Bitte folgt mir!

Seit 2010 findet der Event im Wellness- und Sporthotel STEP statt, seit 2012 ist auch diese Halle (in der sonst Tennis gespielt wird) integriert. Hinten rechts in dieser Übersichtsaufnahme unten – und wie es sich gehört – direkt neben dem BERNINA Stand, kann man die Paneele der von mir organsierten Ausstellung “Textile News: Freiheit” erkennen. Und auch die für Pia Welschs Arbeiten charakteristischen Ovale sind zu identifizieren …

Aber zu allererst muss eine solche Veranstaltung eröffnet werden …

… und ausser Ricky Tims (USA), Wolfgang Eibisch und meiner Wenigkeit …

… warteten auch Pia und ihr Göttergatte. Sind sie etwa in Prag der Liebe wegen??

Die Eröffnungsansprachen hielten unter anderem die Veranstalterin, Jana Sterbova (ganz rechts) und der Bürgermeister des Stadtteils (zweiter von links). Natürlich liess sich dies auch Ricky nicht entgehen. Alles wurde vorzüglich übersetzt von Anna Sterbova, eine von Janas Töchtern, ganz links im Bild.

Darauf folgte ein Rundgang …

… den wir bei der Attraktion von Ricky Tims’ Werken mit dem Titel “Bohemian Rhapsody” beginnen.

Dahinter schlossen sich Arbeiten der internationalen KursleiterInnen an, links blitzt schon ein Quilt von Gabi Schultz-Herzberger (D) hervor, der …

… an der “Aussenwand” von Pias Areal zusammen mit weiteren Arbeiten der Teacher von Pias Quiltwerkstatt hing.

So sah ein Teil von Pias Ausstellung von der anderen Seite her gesehen aus:

Nun ein Blick auf die lange Reihe der leider zu dicht gedrängt zu hängenden Paneele der “Freiheit” – kein Platz für die Labels, notgedrungen platzierten wir sie auf dem Fussboden hinter einer kleinen Absperrung. Hier war alles noch gut zu erkennen …

… aber als die Eingangstüren geöffnet worden waren …

… gab es kein Halten mehr …

… für einen regelrechten Massenansturm von Besuchern – voll des Lobes!

Uns direkt gegenüber fiel der Blick auf …

… eine höchst interessante Gemeinschaftsarbeit von Mitgliedern des Bohemia Patchwork Clubs, der den Event mitveranstaltet …

… zum Thema Schwarz-Weiss sowie …

… auf die bemerkenswerten Arbeiten von Irena Zemanova (CZ):

Irena Zemanova: “Bronz”

Irena Zemanova: “Krecove zily” (Krampfadern???)

Jana Sterbova (CZ) präsentierte eine neue Serie von Werken, die auf dem Material Evolon gearbeitet sind …

… hier: “No Comment”

France Patchwork, die franzöische Gilde, war mit einer Auswahl von Quilts vertreten …

… die durch eine brillante Ausführung bestachen.

Das Europäische Patchwork Meeting in und um Ste Marie-aux-Mines hatte 2011 einen internationalen Wettbewerb unter dem Thema “Enchevetrement – Geflecht” ausgeschrieben. Hier ein paar Einblicke in diese hochklassige Ausstellung:

Im unteren Bild links die preisgekrönte Arbeit “Labyrinth” von Martine Mollet-Bastien (F):

Im unteren Bild “La reserve” von Solange Lasbleis (F), ausgezeichnet mit zwei Preisen …

… ebenso wie “Enlacement urbain” von Olivia Uffer (F) – im unteren Bild – :

… mit spektakulären dreimensionalen Details:

Dieses Jahr gab es zwei Wettbewerbe beim Prager Festival, zum einen Log Cabins:

… traditionelle und zeitgenössische Auffassungen …

… sowie einen weiteren Wettbewerb zum Thema “Holes – Löcher”:

Im unteren Bild eine Arbeit von Marta Drozdova (CZ):

Unten geht es weiter mit einem Quilt von Jana Haklova (CZ), der Präsidentin des Bohemia Quilt Clubs:

In dieser Arbeit von Eva Bovoli (CZ) unten bilden die diskreten “Löcher” den Durchlass für charmante Gebilde, die mich an Lampionblumen (Physalis) erinnerten:

… während hier in diesem Mauerwerk die Löcher offensichtlich sind:

Im unteren Bild die Arbeit von Marcela Listikova (CZ):

Jindriska Katzerova (CZ): “Debut” (unten) beschliesst diese Wettbewerbsarbeiten:

Weiter geht es mit Arbeiten von Jana Haklova (CZ):

Unten im Bild links “Kaleidoskop – Ricky Tims” von Hana Bartackova (CZ), rechts: “Baletka” von Renata Jurackova (CZ):

Mit Meeresthemen beschäftigt sich Romana Cerna (CZ):

Um das Thema “Wolle” ging es bei einem clubinternen Wettbewerb, der mich faszinierte:

Einzeln auf Staffeleien präsentiert, bot sich eine kreative Vielfalt an Interpretationen. Unten in der Mitte “Sobi”  und rechts danaben “Jarni vlneni”, beide von Jana Haklova (CZ).

Unten: “Vlneni” von Mirka Kalinova (CZ):

Unten: “Vlnak” von Jana Prikopova (CZ):

Unten: “Koktail party” von Jana Sterbova (CZ):

Unten: “Campari soda” von Jana Sterbova (CZ):

Unten: Eva Bovoli (CZ) mit “Noc triffidu” …

… bei der Detailaufnahme erkennt man den gekonnten Einsatz von Angelina Fibres:

Last, but not least, unten nochmals Irena Zemanova (CZ):

… mit “Hladce obrace”, unten ein Detail der “glatten Kurven” – oder ist es eine gut gemachte Strickanleitung?

Viel zu schnell waren die zweieinhalb Tage vergangen, in denen 4775 Besucher den Weg ins Hotel STEP fanden, wo sie sich auch mit Materialien aller Art versorgen und interessante Workshops besuchen konnten. Nachdem ratzfatz abgebaut war …

… möchte ich diesen Bericht beschliessen mit einem nächtlichen Blick auf den Pulverturm im Herzen der Stadt Prag. Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heisst: Ahoi! Dann mit der spannenden Ausstellung “Zeichen der Zeit”

PS: Die von Herrn Eibisch organisierte private Busreise zum PPM (für die Quilt-Interessierten) mit “Damenprogramm” für die Begleiter war übrigens ein voller Erfolg! Stadtführungen, Besuch des Theaters Laterna Magica, Dinner auf dem Schiff während der Fahrt auf der Moldau durch die festlich erleuchtete Stadt und Besuch der Brauerei in Pilsen inclusive … und natürlich das PPM nicht zu vergessen, das von Jahr zu Jahr wächst und sich äusserst positiv entwickelt. Es lohnt sich.

Fotos: Dr. Wolfgang und Gudrun Heinz, mit freundlicher Erlaubnis des Veranstalters

… und hier geht’s zum Video: www.blog.bernina.com/de/2012/04/prag-live-gudrun-und-pia-im-gesprach/

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.