Kreative Artikel zum Thema Quilten

Zwischenbericht

Sobald das hier geschrieben ist, geht es ans Köfferchen packen. Morgen früh fahren wir ins Val d’Argent zum Quiltfestival.  Wir? Ja, das ist immer eine ganze Karawane, die da loszieht und diesesmal haben wir zusammen ein Haus gemietet (10 Personen!). Ich bin sehr gespannt, ob ich noch wohngemeinschaftstauglich bin…

Meine Terminplanung hinkt etwas im Moment, aber immerhin konnte ich doch noch anfangen die schwarzen Mandalas zu quilten.

Der hier bekommt zwei unterschiedlich gearbeitete Seiten und soll trotzdem noch als Einheit wirken – mal sehen, ob das gelingt.

Der hier wird wesentlich konkreter- das obere Mandala “erscheint” praktisch auf dem Stoff, das hier “steht” ganz deutlich auf dem Stoff.

Ich habe mich gefragt, warum ein Quilt eigentlich immer an der Wand hängt (ausgenommen Decken), auf den Boden legen wäre doch mal eine Alternative.  Und dann habe ich noch gleich einen neuen Quilt “gesandwicht”, der muß Anfang Oktober mit nach St. Petersburg in meine Ausstellung dort.

Flächenquilten oder Segmente quilten, farbig oder durchsichtig, noch was reinsticken und und und…noch habe ich etwas Zeit das zu überlegen. Einen Titel hat er auch noch nicht – wie wär’s mit “Treffen der Weihnachtsmänner” oder wer hat die schönste Mütze?

Die Mandalas werden erstmals im Haus Tobias in Augsburg hängen ab 7.10.

Sollten Sie in der Nähe sein, freuen wir Network Quilters uns natürlich sehr, wenn sie die Ausstellung oder gar die Vernissage besuchen!

Themen zu diesem Beitrag ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL