Kreative Artikel zum Thema Nähen

Heute gibt´s was auf die Ohren!

Kaum zu glauben – es ist schon wieder Ende Oktober! Während draußen die Sonne bei strahlend blauem Himmel scheint und das Thermometer 16°C anzeigt, ist der Kopf jetzt schon bei der Weihnachtsplanung.

Trotzdem ist es jetzt schon an der Zeit, sich über warme Klamotten Gedanken zu machen. Wer den ein oder anderen  frühen Morgen im Freien z.B. im Weinberg bei der Weinlese verbringt, weiß, wovon ich rede 😉 An den Ohren wird es schnell kalt!

Da kann ein Stirnband schnell Abhilfe schaffen! Da ich des Öfteren das Problem habe, dass ich mir die Haare schön frisiert habe und nun weder eine Mütze aufsetzen mag, noch ein geschlossenes Stirnband über die Frisur bekomme, gibt es heute eine Anleitung für ein schickes Stirnband zum Knöpfen.

Dafür benötigt ihr:

  • 1 Rechteck aus Oberstoff (hier habe ich eine Baumwollpopeline verwendet) in der Breite 11cm (Endbreite 9cm + 2cm Nahtzugabe) und der Länge 59cm (Kopfumfang 54cm + Nahtzugabe 2cm + Übertritt 3cm) für das Band
  • 1 Rechteck mit oberen Maßen aus warmem Fleecestoff
  • 2 kleinere Rechtecke aus Oberstoff in der Breite 11cm und Länge 18cm für die Schleife
  • 1 Rechteck mit den Schleifenmaßen aus Vlieseline
  • 1 kleines Rechteck 6cm*8cm für das Schleifenband
  • 1 großen farbigen Knopf
  • 1 großen Druckknopf

Schritt 1: Zuerst wird die Schleife gefertigt. Hierfür wird das Vlies auf ein Teil aus Oberstoff gebügelt und die Vierecke werden verstürzt und gewendet. Danach wird in die Schleifenmitte eine Kellerfalte gelegt und diese festgesteppt. Das Schleifenband wird ebenfalls verstürzt und gewendet und um die Schleifenmitte herum gewickelt.

Schritt 2: Nun muss das rechteckige Band am Hinterkopfbereich noch etwas verschmälert werden. Hierfür habe ich das Band in der Länge halbiert und bin oben und unten jeweils 1,5cm nach innen und habe einen Verlauf auf 12 cm in der halben Länge gezeichnet, zugeschnitten und auf das Fleeceteil übertragen.

Schritt 3: Die fertig zugeschnittenen Teile aus Oberstoff und Fleece habe rechts-auf-rechts aufeinandergelegt, verstürzt und gewendet

Schritt 4: In der Breite werden nun an jeder Seite Falten gelegt um die Breite auf ca. 5 cm zu verschmälern.

Schritt 5: Nun können Band und Schleife miteinander verbunden werden. Da der Verschluss am Kopf vorne ist, rate ich, die Schleife etwas von der Kante weg zu versetzen, damit sie später nicht zu stark absteht. Zur Unterstützung kann die Schleife noch am Band mit Handstichen fixiert werden.

Schritt 6: Anschließend wird der Druckknopf angebracht.

Schritt 7: Zu guter Letzt wird der Zierknopf angenäht. Und schon kann der Winter kommen!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.