Kreative Artikel zum Thema Nähen

Vielseitig verwendbares Multitalent

Hallo zusammen,
meine Freundin hat vor kurzem Zwillinge bekommen (die supersüßen Mai & Ben) und ich wollte ihr ein schönes großes Windeletui schenken. Als es fertig war, habe ich auch noch eins für mich selbst genäht, da es einfach multifunktional sein kann – als Buchschoner, iPad-Hülle und viele andere Dinge, die nicht einfach so in der Tasche rumfliegen sollen. Als Oberstoff habe ich mir meine geliebten Matrjoschkas ausgesucht.

Aufbewahrungsutensilien kann man nie genug haben oder verschenken und dieses hier ist relativ schnell gemacht und wir brauchen dazu nicht viel:

– schöner Stoff für außen – 30cm x 50cm

– uni Stoff für innen – 30cm x 50cm

– Vliesstoff (Decovil I Light) – 30cm x 50cm

– Schrägband -ca.100cm

– Druckknopf

Damit das Etui stabiler wird, habe ich den Vliesstoff (Decovil I Light) auf die linke Seite des Stoffes für die Außenseite aufgebügelt.

Auf dieser Seite ist noch sehr schön erklärt, wie man das richtig macht:

Hier gibt es auch ausführliche Infos über verschiedene Vlieseinlagen.

Ich habe auf einem Blatt Papier eine Seite von 30cm etwas abgerundet und eine Schablone für den Verschluss des Etuis erstellt. Ihr könnt die Schablone natürlich auch in einer ganz anderen Form gestalten.
Anschließend lege ich die Schablone an und markiere mit dem Bleistift eine Linie zum Ausschneiden des übereinander liegenden Aussen- und Innenteils.
Beide Stoffe legen wir jetzt links auf links sauber aufeinander. Schrägband anlegen und alles auf kürzeren geraden Seite (die mit 30cm Länge) zusammen nähen.
Abstecken mit Stecknadeln fand ich in diesem Fall etwas unpraktisch und habe deshalb jetzt (ca.3-4mm von der äusseren Kante) die beiden Teile zusammen genäht.
Etui so umklappen, dass es die Masse 20cm x 30cm hat und das Schrägband rundherum annähen.
Auf den Bildern könnt Ihr sehen, wie man die Enden vom Schrägband schön verstecken kann.
Jetzt sollte das Etui so aussehen:
Ein kleines Extra darf als Abschluss nicht fehlen. Ich habe zur Zierde eine Schleife aus dem Schrägband gemacht. Auf den Bildern könnt ihr Schritt für Schritt sehen wie das geht.
Die Schleife habe ich in der Mitte befestiget und anschließend die Enden schräg abgeschnitten.
Noch ein Druckknopf anbringen und ein praktisches und tolles Geschenk ist fertig!
Viel Spaß beim Verschenken oder selbst behalten! 🙂

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel