Kreative Artikel zum Thema Sticken

Winterhaus-Freebie mit der Stickmaschine

Ich liebe kleine feine Geschenke, die schnell und quasi “so nebenbei” gestickt werden, dabei aber richtig nett aussehen.

Dieses Häuschen hier, finde ich, passt da wunderbar dazu. Es ist wirklich schnell gestickt, nebenbei könnt Ihr ein paar hübsche Stoffreste aufbrauchen und wenn ihr es nach dem Sticken zusätzlich noch ein bisschen verziert, wird es einfach nur einmalig.

Und so einfach stickt Ihr es:

Spannt den Stoff für das Haus zusammen mit einem stabilen Stickvlies zum Ausreißen in den Stickrahmen ein und stickt die erste Sequenz, das ist der Umriss des Hauses.

Ich habe hier Rot verwendet, damit Ihr es besser erkennen könnt, natürlich ist es besser, eine Stickgarnfarbe passend zum Stoff zu benutzen.

Nun wird die Platzierungslinie für die Fensterapplikation gestickt.

Legt den Applikationsstoff darauf und appliziert wie gewohnt das Fenster. Stoff feststeppen lassen, anschließend knappkantig wegschneiden. Dazu ist eine kleine gebogene Stickschere sehr gut geeignet.

Die Tür wird genauso appliziert, bitte achtet hier aber darauf, am unteren Teil den Stoff stehen zu lassen, der verschwindet später automatisch.

Vervollständigt die Vorderseite des Hauses, es bekommt Sterne, einen Türknauf und Schnee am Giebel und Fenster und Tür.

Bevor die Stickmaschine die letzte Farbe stickt, legt Ihr rechts auf rechts den Stoff für die Rückseite des Hauses großzügig auf den Stickrahmen und das zuvor gestickte Haus.

Die Maschine stickt einmal rundherum, lässt aber eine Wendeöffnung.

Nehmt nun alles aus dem Stickrahmen und schneidet das Haus mit etwa 5 mm Zugabe aus.

Jetzt wendet Ihr es, füllt es locker mit Füllwatte und verschließt die Wendeöffnung mit Textilkleber oder kleinen Stichen.

Ein Band zum Aufhängen und ein Glöckchen habe ich hier ebenfalls angebracht, da könnt Ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen. Knöpfe, Filzsterne, Bommeln, alles ist möglich und hübsch…

Möchtet Ihr lieber ein flaches Häuschen, welches gleichzeitig ein nettes Mugrug ist…

…legt Ihr vor dem letzten Stickschritt zuerst den Rückseitenstoff auf…

…und anschließend Volumenvlies oben auf. Die Maschine verbindet alle 3 Lagen, die Ihr wiederum ausschneidet und wendet.

Jetzt wird aber nichts mehr gefüllt, Ihr könnt sofort die Wendeöffnung schließen.

Natürlich könnt Ihr auch hier wieder mit Bändern und Glöckchen verzieren.

Oder auch mal andere Stoffe verwenden…

Den Download für die Stickdatei findet Ihr in nachfolgendem Link:

Winterhaus-ITH

Ich wünsche Euch viel Freude damit und vor allem einen schönen 3. Advent.

Liebe Grüße

Eure Tatjana

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.