Kreative Artikel zum Thema Quilten

Ausstellungstipps im Mai

Magie, Intimität & Emotionen
22 textile Positionen

Textilkunst in einer Textilfabrik. Kunst verlässt die klassischen Museen und besetzt alte Fabriken.

Blick in die Ausstellung in Bocholt Foto: Sibylla Schuldt

Blick in die Ausstellung in Bocholt
Foto: Sibylla Schuldt

Unter dem Titel “Magie, Intimität & Emotionen – 22 textile Positionen” werden die Grossformate nach der Schau in der Textilsammlung Max Berk in Heidelberg – hier geht es zu meinem Bericht – zum 3. Mal ausgestellt, diesmal in einem grossen Saal der Spinnerei des Textilwerks Bocholt, wo früher Stoff hergestellt wurde.

Blick in die Ausstellung in Bocholt Foto: Sibylla Schuldt

Blick in die Ausstellung in Bocholt
Foto: Sibylla Schuldt

Fensterfronten an drei Seiten des Raums lassen die frei hängenden Exponate transluzent wirken, sie leuchten von innen heraus und trotz ihres grossen Formats wirken sie leicht und beschwingt.

Blick in die Ausstellung in Bocholt am Abend Foto: Sibylla Schuldt

Blick in die Ausstellung in Bocholt am Abend
Foto: Sibylla Schuldt

Historische Bandwebstühle hingegen korrespondieren z.B. mit den Gesichtsfalten und den Lebensspuren in “Marathon 1 und 2” von Monika Sebert (D).

Monika Sebert (D): Marathon 1 und 2 Foto: Sibylla Schuldt

Monika Sebert (D): Marathon 1 und 2
Foto: Sibylla Schuldt

Die Werke, die als Skulptur, als Rauminstallation und auch in der Fläche die klassische Formensprache ihres Genres ausloten, brechen und neu definieren, sind noch bis zum 17. August 2014 zu sehen.

Info:

Textilwerk Bocholt, Spinnerei
Industriestrasse 5
46395 Bocholt

www.lwl.org

***

Kunst & Textil

Es ist mir ein Anliegen, nochmals auf die grossartige Ausstellung “Kunst & Textil” in der Staatsgalerie Stuttgart (geöffnet noch bis zum 22. Juni 2014) hinzuweisen.

Yinka Shonibare: Food Faerie, 2011 Installation: Schaufensterpuppe, holländische Wachsdruckstoffe, Leder, Fiberglas und Gänsefedern,130 × 50 × 130 cm Courtesy Yinka Shonibare und Blain|Southern

Yinka Shonibare: Food Faerie, 2011
Installation: Schaufensterpuppe, holländische Wachsdruckstoffe, Leder, Fiberglas und Gänsefedern,130 × 50 × 130 cm
Courtesy Yinka Shonibare und Blain|Southern

Rund 100 Werke von 41 Künstlern, begleitet von Exponaten, deren Schöpfer nicht überliefert sind, führt dem Besucher die Bedeutung des Textilen – als Material wie als Idee – für die Bildende Kunst bis heute vor Augen.

Eine sehr lesenswerte Einführung in die Ausstellung ist hier zu finden.

Diese letzte von Markus Brüderlin für das Kunstmuseum Wolfsburg konzipierte Ausstellung wurde für die Staatsgalerie Stuttgart in Kooperation beider Museen adaptiert. Die Staatsgalerie widmet “Kunst & Textil” dem Andenken des kürzlich verstorbenen Wolfsburger Direktors.

Ausstellungskatalog

Ausstellungskatalog

Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag, 18. Mai 2014, gibt es zahlreiche interessante Angebote in vielen Museen. Nähere Informationen sind in der Presse und auf den Internetseiten der einzelnen Häuser zu finden.

Das Angebot der Staatsgalerie Stuttgart beispielsweise: Neben Führungen sind StudentInnen des Studiengangs Textildesign zu Gast. Mit hands on Materialtischen zu textilen Werkstoffen, Vorführungen und Objektpräsentation bei freiem Eintritt.

Info:

Staatsgalerie Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 30-32
70173 Stuttgart

www.staatsgalerie.de

***

Masters in Bronze & Textile

“Dass man auf der Nähmaschine zaubern kann, wissen wir alle. Welch aussergewöhnliche Stücke für den Bereich Interior Design dabei herauskommen können, beweist die Brasilianerin Elisa Lobo” – so beginnt mein Künstlerportrait aus dem Jahr 2011 hier im BERNINA blog. Und daran hat sich nichts geändert! Noch immer bringen ihre Stücke die Vorlieben der Künstlerin für die Verbindung von Kunst und textiler Arbeit zum Ausdruck.

 

Mostra Elisa LoboBis zum 31. Mai 2014 besteht die Gelegenheit, einiges davon in natura zu bewundern. Elisa Lobo stellt in Köln zusammen mit Manuela Zervudachi in der Bart Gallery aus. “Masters in Bronze & Textile” ein vielversprechender Ausstellungstitel für die Gemeinschaftsausstellung – sollte man sich nicht entgehen lassen!

Info:

Bart Gallery
Anna-Schneider-Steig 11
50678 Köln (Rheinauhafen)

www.bart-gallery.com

***

GEA Miniartextil 2014

Ein Tipp für alle Interessierten an textiler Kunst, die sich in der Nähe des oberitalienischen Como befinden: Noch bis zum 2. Juni 2014 sollte man die Ausstellung GEA Miniartextil 2014 nicht verpassen! Die Ergebnisse der 24. Auflage dieses internationalen Wettbewerbs findet man in der Villa Olmo. Und für alle, die leider gerade nicht in dieser schönen Gegend sind: Auf der Website (siehe unten) gibt es ein Video, das – wenn man erstmal die Sequenzen, die die Besucher bei der Eröffnung zeigen, hinter sich gelassen hat – spannende Einblicke in die Ausstellung gewährt. Viel Spass!

Info:

Villa Olmo
Via Cantoni, 1
22100 Como (I)

www.miniartextil.it

***

NADELWELT 2014

Nadelwelt

Sage und schreibe 25 Ausstellungen bietet in diesem Jahr der internationale Event für Handarbeiten, die NADELWELT 2014, die vom 23. bis 25. Mai 2014 in der MESSE KARLSRUHE stattfindet. Darunter, wie schon mehrfach erwähnt, Jutta Hellbach mit der Premiere Ihres “Menschen”-Projekts, “Textile News: Langeweile”, 5. Internationaler Wettbewerb für Kleinformate organisiert von Gudrun Heinz und – ich greife hier nur eine von mir sehr geschätzte Textilkünstlerin heraus – Claudia Helmer mit ihrer Ausstellung “Inside Passage”.

Claudia Helmer (D): Port Sydney Poles Foto: Claudia Helmer

Claudia Helmer (D): Port Sydney Poles
Foto: Claudia Helmer

Aber das ist noch längst nicht alles. Das ganze Angebot findet man auf der Website.

Bitte beachten: Die NADELWELT 2014 ist in neue Ausstellungsräume umgezogen.

Info:

NADELWELT 2014
Messe Karlsruhe
Messehalle 1
Messeallee 1
76287 Rheinstetten (D)

www.nadel-welt.de

***

Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch auf der jeweiligen Website über die genauen Öffnungszeiten.

Weitere Ausstellungen finden Sie auf meiner Website in der Rubrik AUSSTELLUNGSKALENDER.

Den verschiedenen Beteiligten herzlichen Dank für das Zur-Verfügung-Stellen der Informationen und Fotos!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.