Kreative Artikel zum Thema Quilten

In eigener Sache

Die von mir organisierten Ausstellungen ‘Zeichen der Zeit – Engagement und Kunst’ sowie ‘Textile News: Langeweile. Boredom. Ennui.’ sind derzeit beide ‘on tour’, also unterwegs, ausgestellt und warten auf Besucher. Inzwischen sind nicht nur Fotos bei mir eingetroffen, sondern auch einige interessante Berichte.

Vernissage der Ausstellung 'Textile News: Langeweile' im Forum MOLA-KUNST, Bremen Foto: Forum MOLA-KUNST

Vernissage der Ausstellung ‘Textile News: Langeweile’ im Forum MOLA-KUNST, Bremen
Foto: Forum MOLA-KUNST

Am Freitag, den 17. Oktober 2014 wurde die Ausstellung ‘Textile News: Langeweile.’ im Forum MOLA-KUNST in Bremen – wie bereits hier angekündigt – mit einer schönen und gelungenen Vernissage eröffnet. Heide Mönkemeyer, die als Ausstellungsteilnehmerin in der Gegend zu Hause ist, übernahm dankenswerterweise an meiner Stelle die einführenden Worte.

Vernissage der Ausstellung 'Textile News: Langeweile' im Forum MOLA-KUNST, Bremen Foto: Forum MOLA-KUNST

Vernissage der Ausstellung ‘Textile News: Langeweile’ im Forum MOLA-KUNST, Bremen
Foto: Forum MOLA-KUNST

‘Es ergaben sich richtig interessante Gespräche mit den Besucherinnen und mit der Presse’, schreibt sie mir. ‘Viele verglichen auch die ‘Langeweile’ mit der ihr vorangegangenen Ausstellung ‘Textile News: Freiheit’ (die ebenfalls im Forum gezeigt worden war) und fanden die ‘Langeweile’ kreativer umgesetzt.’

Vernissage der Ausstellung 'Textile News: Langeweile' im Forum MOLA-KUNST, Bremen Foto: Forum MOLA-KUNST

Vernissage der Ausstellung ‘Textile News: Langeweile’ im Forum MOLA-KUNST, Bremen
Foto: Forum MOLA-KUNST

‘Kein eintöniger Stoff’ titelte auch der Weser Kurier. Hier der Link zum Artikel

Vernissage der Ausstellung 'Textile News: Langeweile' im Forum MOLA-KUNST, Bremen Foto: Forum MOLA-KUNST

Vernissage der Ausstellung ‘Textile News: Langeweile’ im Forum MOLA-KUNST, Bremen
Foto: Forum MOLA-KUNST

Die Ausstellung wird noch bis zum 9. November 2014 in den schönen Räumen des Forum MOLA-KUNST präsentiert, wo man in aller Ruhe die 150 Exponate studieren und viele Inspirationen für das eigene Schaffen mitnehmen kann. Als Gedächtnisstütze ist auch eine Ausstellungs-CD erhältlich.

Ausstellung 'Zeichen der Zeit' im TRM in Hohenstein-Ernstthal Foto: Gudrun Heinz

Ausstellung ‘Zeichen der Zeit’ im TRM in Hohenstein-Ernstthal
Foto: Gudrun Heinz

‘Zeichen der Zeit’ wird derzeit im Textil- und Rennsport Museum in Hohenstein-Ernstthal mit viel Erfolg zusammen mit zwei weiteren Sonderausstellungen gezeigt. (vgl. meinen Bericht hierzu).

Ausstellung 'Zeichen der Zeit' im TRM in Hohenstein-Ernstthal Foto: Gudrun Heinz

Ausstellung ‘Zeichen der Zeit’ im TRM in Hohenstein-Ernstthal
Foto: Gudrun Heinz

Einen schönen Einblick gibt der unter dem folgenden Link ab Minute 23 zu sehende kurze Fernsehbericht des Regionalfernsehens:
http://www.youtube.com/watch?v=rkdOm1iMSqY&list=PLWf-spgGhQAC-VqlbMHY80HBRLFwNS5M2#t=13

Ausstellung 'Zeichen der Zeit' im TRM in Hohenstein-Ernstthal Foto: Gudrun Heinz

Ausstellung ‘Zeichen der Zeit’ im TRM in Hohenstein-Ernstthal
Foto: Gudrun Heinz

Am letzten Wochenende (18. / 19. Okotber 2014) platzte das Haus fast aus allen Nähten, als zum Handwerkertag und zum gleichzeitig stattfindenden Regionaltreffen der Patchwork Gilde Deutschland e.V. trotz Bahnstreik über 500 Besucher kamen, die die vielen verschiedenen textilen Angebote für Jung und Alt wahrnahmen. Eine logistische Mammutaufgabe, aber auch ein tolles Erlebnis für die Ehrenamtlichen des Fördervereins des Museums, die im Einsatz waren und zugleich auch ein beachtlicher Erfolg, auf dem sich aufbauen lässt.

Ausstellung 'Zeichen der Zeit' im TRM in Hohenstein-Ernstthal Foto: Gudrun Heinz

Ausstellung ‘Zeichen der Zeit’ im TRM in Hohenstein-Ernstthal
Foto: Gudrun Heinz

‘An 13 Ständen, Vorführungen und Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene war zu Spitzenzeiten kaum ein Herankommen – auf drei Etagen wurde gestickt, gestickt, mit Hand oder Maschine genäht und natürlich den Akteuren über die Schulter geschaut’, schreibt mir die Museumsleiterin Marina Palm.

Ausstellung 'Zeichen der Zeit' im TRM in Hohenstein-Ernstthal Foto: Gudrun Heinz

Ausstellung ‘Zeichen der Zeit’ im TRM in Hohenstein-Ernstthal
Foto: Gudrun Heinz

‘Viele interessante Gespräche und viele zufriedene Besucher zeugen von einem wieder gelungenen Wochenende  – natürlich wurden auch die drei Ausstellungen sehr bewundernd wahrgenommen.’

Die von Klaus Hohmann und Martina Rug gestaltete textile Modellbahn konnte beim Handwerkertag im TRM besichtigt werden. Foto: TRM

Die von Klaus Hohmann und Martina Rug gestaltete und in einem Koffer transportable textile Modellbahn konnte beim Handwerkertag im TRM besichtigt werden.
Foto: TRM

Noch bis zum 8. November 2014 können die drei Sonderausstellungen ‘Zeichen der Zeit’, ‘An Ort und Stille’ von Britta Ankenbauer sowie das Round Robin-Projekt der Gruppe TexARTists im TRM besichtigt werden. Kataloge sind an der Museumskasse erhältlich.

Round Robin-Projekt der Gruppe TexARTists Foto: Gudrun Heinz

Round Robin-Projekt der Gruppe TexARTists
Foto: Gudrun Heinz

Die von mir organisierten Ausstellungen werden freundlich unterstützt von BERNINA

***

Info:

17. Oktober – 9. November 2014

Textile News: Langeweile. Boredom. Ennui.
5. Int. Wettbewerb für Kleinformate
organisiert von Gudrun Heinz

FORUM MOLA-KUNST
Schwachhauser Heerstraße 268 A
28359 Bremen

www.forum-mola-kunst.de
www.quiltsundmehr.de

Öffnungszeiten:
Di – Sa: 13 – 18 Uhr
an Sonn- und Feiertagen geschlossen

Besuch von Gruppen bitte nach telefonischer Vereinbarung.

***

6. September – 8. November 2014

Zeichen der Zeit – Engagement und Kunst in Textil, kuratiert und organisiert von Gudrun Heinz
An Ort und Stille – Britta Ankenbauer
Round Robin-Projekt der Gruppe TexARTists

Textil- und Rennsport Museum
Antonstrasse 6
09337 Hohenstein-Ernstthal

www.trm-hot.de
www.quiltsundmehr.de

Öffnungszeiten:
Di – So: 13 – 17 Uhr

Fotos: Veröffentlichung in Kooperation und mit freundlicher Erlaubnis der Veranstalter – vielen Dank!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.