Kreative Artikel zum Thema Quilten

Baby-Patchworkdecke aus einer Jelly Roll

Diesmal nähe ich im Dawanda Nähvideo mit euch ein feines, einfaches Projekt für Quiltanfänger: eine Patchworkdecke im Kleinformat. Ideal für alle, die schon immer mal patchworken und quilten wollten, sich aber noch nicht getraut haben. Hierbei kann (fast) nichts schiefgehen!

pattydoo_babydecke02

Stoffe & Zutaten

Für den kleinen Quilt (etwa 95 x 80 cm), den ihr als Babydecke oder auch wunderbar als Wanddekoration verwenden könnt, benötigt ihr folgende Zutaten:

  • Patchwork-Top: eine kleine Jelly Roll bzw. 15 Stoffstreifen 110 cm lang und ca. 6,4 cm breit (Eine tolle Möglichkeit zur Resteverwertung!)
  • Füllung: Vlies aus Baumwolle (etwas teurer, dafür natürlich und atmungsaktiv, der Schrumpfeffekt nach dem Waschen ist erwünscht) oder Polyester (günstig, läuft nicht ein)
  • Rückseite und Einfassung: Baumwollstoff, ca. 110 x 100 cm
  • Nähgarn aus Baumwolle (wenn es mercerisiert ist, ist es noch haltbarer)
  • farbiges Garn zum Quilten, z.B. spezielles Quiltgarn

pattydoo_babydecke03

Auch wenn so ein Nähmaschinenquilt natürlich kein Vergleich zu einem mit viel Muße und Handarbeit gestalteten, “richtigen” Quilt ist, so ist er dafür ein rucki-zucki genähtes Babygeschenk! Mit tollen Stoffen, einem schönen Zierstich und hochwertigem Nähgarn wird auch dieser zu einem wunderschönen Unikat.

pattydoo_babydecke01

Und die Einfassung mit dem Rückseitenstoff geht so herrlich einfach.

pattydoo_babydecke04

Viel Spaß beim Nachnähen & liebe Grüße,
Ina

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.