Kreative Artikel zum Thema Sticken

Gestickte Haarspangen- Teil 2- Freebie

Habt Ihr schon einige Haarspangen gestickt? Oh, nein – jetzt sind sie nackig und brauchen Verstärkung!

Wie versprochen, machen wir heute die Zierelemente.

L1060141

Benötigtes Material:

  • Größere Wollfilzreste – bitte keinen Bastelfilz verwenden! Bastelfilz ist nicht für Haarspangen geeignet.
  • kleine Stoffreste für die Applikationen
  • Stickvlies zum Abreißen, Stärke 80
  • Stickgarne
  • scharfe Schere
  • Sprühkleber oder Kreppband
  • Stickdatei: Zierelemente_clippies
  • Heisskleber
  • eventuell Nieten und Strasssteine zum Aufbügeln

Freebies bitte wie immer nur für den persönlichen Gebrauch verwenden.

Diese Datei ist ebenso für den 5 x 7,2 cm Rahmen digitalisiert.

Stern:

L1060136a

  1. Stickvlies einspannen und die erste Farbe sticken. Das ist die Platzierungslinie.
  2. Ein Stück Filz drüber legen und mit der zweiten Sticksequenz auf dem Stickvlies fixieren.
  3. Die nächste Farbe stickt eine Umrandung für die Applikation.
  4. Stoff mit der rechten Seite nach oben über die gerade gestickte Umrandung legen und die nächste Farbe sticken – das ist ein Stielstich. Die nächste Farbe ist ein Satinstich, der die Kanten der Applikation versäubert.
  5. Nun den Stickrahmen aus der Maschine nehmen, umdrehen und auf der Rückseite ein Stück Filz fixieren.
  6. Im nächsten Schritt werden zwei Umrandungen des Sterns mit einem Dreifachstich genäht. Diese verbinden alle Lagen miteinander.
  7. Projekt aus dem Rahmen nehmen und Stickvlies entfernen. Die Haarspange, wie schon oben beschrieben, ausschneiden.

Katze:

L1060134

  1. Stickvlies einspannen und die erste Farbe sticken. Das ist die Platzierungslinie.
  2. Ein Stück Filz drüber legen und mit der zweiten Sticksequenz auf dem Stickvlies fixieren.
  3. Folgende Sticksequenzen sticken: Nr. 3 – Ohren, Nr. 4 – Backen, Nr. 5 – Schnurrhaare, Augen und Mund, Nr. 6 – Nase
  4. Rahmen aus der Maschine nehmen, umdrehen und auf der Rückseite ein Stück Filz fixieren.
  5. Die letzte Farbe stickt einen Dreifachstich und verbindet alle Lagen.
  6. Projekt aus dem Rahmen nehmen und Stickvlies entfernen. Die Haarspange wie schon oben beschrieben ausschneiden.

Kreis:

L1060135

  1. Stickvlies einspannen und die erste Farbe sticken. Das ist die Platzierungslinie.
  2. Ein Stück Filz drüber legen und mit der zweiten Sticksequenz auf dem Stickvlies fixieren.
  3. Als nächstes stickt die Maschine den Bogenrand und anschliessend einen kleineren Kreis.
  4. Stoff mit der rechten Seite nach oben über die gerade gestickte Umrandung legen, und die nächste Farbe sticken – das ist ein Stielstich. Die nächste Farbe ist ein Satinstich, der die Kanten der Applikation versäubert.
  5. Nun den Stickrahmen aus der Maschine nehmen, umdrehen und auf der Rückseite ein Stück Filz fixieren.
  6. Im nächsten Schritt wird eine Umrandung mit einen Dreifachstich genäht. Diese verbindet alle Lagen miteinander.
  7. Projekt aus dem Rahmen nehmen und Stickvlies entfernen. Den Kreis, wie schon oben beschrieben, ausschneiden. Wer möchte, kann mittig eine Niete oder einen Strassstein aufbügeln.

Eule:

L1060132

  1. Stickvlies einspannen und die erste Farbe sticken. Das ist die Platzierungslinie.
  2. Ein Stück Filz drüber legen und mit der zweiten Sticksequenz auf dem Stickvlies fixieren.
  3. Folgende Sticksequenzen sticken: Nr. 3 – Kreuzstichumrandung, Nr. 4 – Augen, weiss, Nr. 5 – Augen, schwarz, Nr. 6 – Schnabel
  4. Rahmen aus der Maschine nehmen, umdrehen und auf der Rückseite ein Stück Filz fixieren.
  5. Die letzte Farbe stickt einen Dreifachstich und verbindet alle Lagen.
  6. Projekt aus dem Rahmen nehmen und Stickvlies entfernen. Die Eule, wie schon oben beschrieben, ausschneiden. Wer mag, kann hier Strasssteine oder Nieten am Körper der Eule aufbügeln.

Haarspangen zusammensetzen:

Sind alle Verkleidungen gestickt und die Haarspangen bezogen, werden die Motive (Stern, Katze, Kreis, Eule) ganz einfach mit ein wenig Heißkleber auf der Haarspange angeklebt.

Mein Tipp:

Die Zierelemente kann man natürlich auch auf bunte Haarspangen ohne Verkleidung kleben.

L1060143

Wie wäre es mit einem Haargummi oder Haarband? Dazu einfach einen kleinen Kreis aus Filz zuschneiden, und mit ein wenig Heisskleber zwischen Zierelement und Haargummi ankleben.

L1060145

Ich wünsche viel Spaß beim Nacharbeiten!

Kasia

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Grosse Verlosung: BERNINA 350 PE zu gewinnen

Bist Du schon Abonnentin unseres Blog-Newsletters? Wenn nicht, solltest Du dies unbedingt nachholen und Dich gleich anmelden! Unter allen Abonnentinnen verlosen wir zusammen mit dem Nähkongress eine BERNINA 350 PE. Unbedingt auch für den Nähkongress anmelden!

Mit Deiner Teilnahme stimmst Du den Teilnahmebedingungen zu.