Kreative Artikel zum Thema Nähen

Verstrickt #3: Shrug

theblogbook bernina shrug strick1

Nachdem ich letzte Woche ja vor lauter Strickmantel-Begeisterung meinen Plan über den Haufen geworfen hatte, kommt also heute im dritten Teil meiner Serie endlich der angekündigte Shrug an die Reihe.

theblogbook bernina shrug strick6

So ein Shrug – oder auch gern und liebevoll von mir Überwerfdingsbums genannt – ist wirklich so einfach und schnell genäht, dass er die Test-Reihe eigentlich als Sieger anführen müsste (wenn es denn einen zu küren gelte – was es ja nicht tut!). Ich habe mir meine erste Jacke nach einem Schnitt der BURDA easy Herbst/Winter 2013 genäht. Im Grunde ist es nicht mal ein richtiges Schnittmuster, sondern nur eine Rasterzeichnung, die man sich auf seine eigene Größe überträgt.

Da man die Zeitschrift so nicht mehr bekommt (außer evtl. noch online), ich aber gern hier einen Link zum direkten Nacharbeiten dalassen wollte, habe ich kurz recherchiert und bin auf den Oversize-Shrug von Elke Puls gestoßen. Dort, auf ihrem Blog, kann man sich den Schnitt gratis herunterladen und er ähnelt ziemlich genau dem aus der BURDA.

theblogbook bernina shrug strick5

theblogbook bernina shrug strick4

Das Tolle an dieser Jacke ist, dass man mit ganz wenig Aufwand viel variieren kann. Die Ärmel können kürzer oder länger gestaltet werden (dafür einfach auf dem Schnittbogen die Armlinien verlängern), man kann Bündchen anfügen oder einfach säumen.

Und auch die Länge ist mit wenigen Strichen auf dem Bogen verändert. Wenn man beispielsweise das Rückteil um die gewünschte Länge nach unten zieht (dafür jedoch nicht die Ärmel mit nach unten ziehen, sonst wird der Fledermaus-Effekt gar zu gigantisch!) und die Vorderteile ebenfalls in der Länge anpasst, hat man ganz schnell einen Mantel erstellt, in den man sich fix einkuscheln kann.

So ein Modell hatte ich mir Anfang des Jahres aus einem ziemlich dicken Strickfleece genäht.

MAjuna grau gestreift 2 bernina

Das Modell, welches ich für diesen Post gefertigt habe, ist wieder aus belgischem Baumwoll-Jaquard gefertigt. Wunderbar weich und durch das kleine Muster auch sehr kombinierfreudig. Denn ja nach Material fällt so eine Jacke ja auch eher weich oder aber etwas voluminöser. Auch hier kann man viel ausprobieren!

theblogbook bernina shrug strick3

Den Saum ringsherum und an den Ärmeln habe ich einfach durch das gewendete Material gestaltet (also die linke Seite nach außen gekehrt). Auch beim Mantel von letzte Woche habe ich das so gemacht – der Stoff gibt das wunderbar her!

theblogbook bernina shrug strick7

Also, probiert es einfach mal aus – am längsten dauert eigentlich nur das Erstellen des Schnittbogens, das Nähen ist wieder eine Sache von maximal einer halben Stunde!

Ganz viel Spaß beim Nähen und dann einkuscheln,

Eure Carolin

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.