Kreative Artikel zum Thema Quilten

BERNINA Q 24 – Straight Line Quilting

Als ich mich hier im Blog mit meinem ersten Post vorgestellt habe, konntet Ihr von meiner Schwärmerei für Paperpiecing lesen.

Diese Nähtechnik ist mir echt ans Herz gewachsen.

Besonders mag ich daran, dass alles so genau wird. Manchmal geht trotzdem etwas schief, dann ist der Nahttrenner der beste Freund. Ich bin aber geduldig und trenne und denke dabei nicht nach. Trennen kann also auch meditativ sein. Man sollte es eben nur mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Zum Nähen gehört das “Entnähen” eben einfach dazu.

Bei Instargram bin ich unter dem #jungleabstractions auf die wirklich kunstvollen und grafischen Schnittmuster von Violetcraft gestossen. Die haben mich in der Tat magisch angezogen. Manch einer würde wohl sagen, Du bist ja verrückt Dorthe…dieser Fisselskram

Ich bin im Sternzeichen Steinbock geboren und diese Tierchen halten durch, suchen sich oft steinige Wege. Allerdings haben sie auch Hörner…

Also, was ich in der Regel anfange, führe ich auch zu Ende. Und diese besondere Schwierigkeit dieser Nähtechnik ist eben auch besonders reizvoll.

Es ist mein zweites Großprojekt in dieser Technik gewesen, zwei sind noch in Arbeit, die zeige ich sicher auch hier im Blog. Allerdings braucht es da noch ein paar Tage und Wochen zur Vollendung.

Mein Elefant kam erst einmal aus dem Drucker in Form von über 20 Seiten in A4 Größe. Mein Exemplar ist kleiner ausgefallen, als in der Anleitung angegeben. Denn er sollte kein Riese sein und dafür in meinem Laden eine nackte Wand schmücken.

Vorher hatte ich mir einige Gedanken zur Stoffauswahl gemacht. Im Original ist er in Grautönen genäht, eben so wie ein Elefant in Afrika aussieht.

Ich wollte es aber anders, ganz anders. Ich wollte Türkis. Eben abstrakt. Auf dem Foto hier sind die Farbnamen, die Violet Craft (Michael Miller) selber vernäht hat, aufgeführt. Ich selber habe die Unistoffe “Pure Elements” von Art Gallery Fabrics benutzt, weil ich alle Farben aus der Kollektion im Laden habe.

Stoffauswahl für den Elefanten

Stoffauswahl für den Elefanten

96 Papierteilchen habe ich fleißig ausgeschnitten, das war der Anfang. Alle Papierteile sind mit verschiedenen Mustern bedruckt, so dass man gut erkennen kann, welche Farbe denn wohin soll.

Praktisch ist diese Tabelle, die beim Ausdruck dabei ist. Meine Farbwahl konnte ich Hand von Stoffschnippseln festlegen und habe mir auch direkt die Farbnummer mit notiert.

Ein Ohr und der Rüssel sind fertig.

Ein Ohr und der Rüssel sind fertig.

Einige male bin ich schon gefragt worden, wie lange ich gebraucht habe. Sowas ist schwer zu sagen, die Stoffauswahl nimmt einige Zeit in Anspruch und das Nähen braucht seine Zeit. Irgendwann ist das Top dann fertig und die Gedanken kreisen sich um das Quilting. Sagen wir mal so: Alles braucht seine Zeit!

das fertige Top

das fertige Top

Quilten wollte ich den Elefanten mit geraden Linien (Straight Linie Quilting) und zwar horizontal. Bei meinem Löwenkopf hatte ich die Quiltlinien mit dem BERNINA Obertransportfuß Nr. 50 waagerecht gesetzt. Als Gegensatz und weil der Elefant ein wuchtiges Tier ist, wollte ich die Linien von oben nach unten. Ob das mit der BERNINA Q24 klappt?

mechanische Richtungssperren

mechanische Richtungssperren

Und ob das klappt! Es gibt für die BERNINA Q 24 ein sehr praktisches Zubehör:”Mechanische Richtungssperren“. Stelle ich die rechte Sperre (siehe Bild) fest, kann die Maschine auf ihren beiden Schlitten nur noch von rechts nach links bewegt werden und nicht mehr von oben nach unten.

eingespannt und geheftet

eingespannt und geheftet

Mit dem BSR-Modus 3, dem Heftmodus, habe ich nach dem Einspannen das Top erst einmal fixiert.

Meinen Elefanten habe ich quer eingespannt. Das Quilten war mit viel körperlicher Bewegung verbunden. Eine Linie quilten, um die Maschine herum laufen, Feststelltaste lösen, neue Nadelposition einstellen, Feststelltaste wieder einrasten lassen, der Weg zurück und wieder quilten.

Die Quiltlinien sollten schön dicht aneinander gereiht sein. Je dichter das Quilting umso steifer wird der Quilt im Nachhinein, als Wandbehang also so gewünscht.

IMG_6008

fertiger Elephant Abstractions

 

Dieses Bild ist entstanden, als der Elefant zwar genäht aber noch nicht gequiltet war.

Dieses Bild ist entstanden, als der Elefant zwar genäht aber noch nicht gequiltet war.

Mein fertiger Quilt ist 90 cm breit und 101 cm lang. Das sind in etwa 35 x 39,5 Inch.

All der Fleiß und das Durchhalten haben sich gelohnt. Nun hat der Löwe einen Freund bekommen.

Habt Spaß beim Nähen!

Herzliche Grüße

Dorthe Niemann

Schwierigkeitsgrad: Profi
Zeitaufwand: eine Woche und mehr
Verwendete Materialien: Baumwollstoff, Nähgarn, Patchworkstoff, Quiltgarn, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA aurora 440 QE
BERNINA aurora 440 QE
BERNINA Q 24
BERNINA Q 24
Patchworkfuss # 37
Patchworkfuss # 37

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.