Kreative Artikel zum Thema Nähen

Bleistiftkissen zum Kuscheln für den Schulstart

Für viele Kinder beginnt in den kommenden Wochen der “Ernst des Lebens” – heute viel mehr denn je…. Meine Schulzeit ist schon lange her und tauschen möchte ich mit den heutigen Schulkindern und den Anforderungen, denen sie teilweise ausgesetzt sind, bestimmt nicht. Beruflich aber fordert mich das Thema jedes Jahr wieder auf´s Neue, weil ich mir eine geeignete Schaufensterdekoration einfallen lasse, die vor allem den Kindern gefallen soll.

Diese Mal habe ich “fliegende” Buchstaben aufgehängt, beidseitig mit verschiedenen Stoffe, dazwischen ein festes Vlies zum Stabilisieren. Wenn jemand die Tür öffnet, dann beginnen sie sich zu drehen und zu bewegen. Die Kids bleiben – wie erhofft – vor dem Fenster stehen und suchen dann eifrig die einzelnen Buchstaben. So kann´s auch gehen!

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen - Bustabensalat August 2016

Außerdem habe ich einen Quilt aus einem Panel mit Buchstaben- und Tiermotiven gequiltet – zwar in Englisch, aber das lernen die heutigen Kids ja schon im Kindergarten…..

Mein eigentlicher Gedanke zur Gestaltung war aber, den Schulanfängern irgendwas in die Hand zu geben, womit sie zwar vielleicht das Thema “Schule” verbinden, aber trotzdem was zum Kuschel haben. Und da sind mir die Kissen in Form eines Bleistifts in den Sinn gekommen. Die kann man ordentlich knuddeln, sie zum Lesen oder Entspannen als Nackenrollen verwenden oder mit den Freunden nach Schulschluss eine Bleistift-Kissenschlacht veranstalten!

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen August 2016

Nähanleitung für ein Bleistiftkissen

Download-Schnittmuster

Ich habe euch ein PDF hinterlegt, auf dem ihr die Schnittteile für die Spitze, das Holzteil am oberen Stiftrand und die Unterseite rauskopieren könnt:

Download Schnittmuster

Alle Schnittteile sind mit einer Nahtzugabe von 1 cm gezeichnet, ihr braucht die einzelnen Teile also wirklich nur auf ein separates Papier zu kopieren und dann auszuschneiden, danach könnt ihr gleich mit der Produktion beginnen!

Folgendes Material braucht ihr:

  • 50 cm x 50 cm bunter Stoff für den Bleistift
  • 25 cm Stoff für die “Holzteile” (ich habe Kona Cotton “Parchment” verwendet)
  • Stoffreste für die Bleistiftspitze und den Kreis auf dem Endstück
  • Füllwatte (ich nehme ein ganze Kissenfüllung 50 x 50 cm von unseren schwedischen Freunden)

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen August 2016-1

Zuschnitt:

Wenn ihr die Schnittteile auskopiert habt, dann übertragt diese auf die jeweiligen Stoffe und schneidet diese dann aus. Ihr habt dann wie im obigen Bild 5 verschiedene Schnitteile, die ihr zur Herstellung des Bleistiftkissens benötigt. Bei der Länge des Bleistifts könnt ihr übrigens gut variieren. Nur die Breite von 50 cm müsst ihr beibehalten, sonst stimmt das mit dem Kreis und der Spitze nicht mehr!

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen Mosaik 1 August 2016

Nähen:

Im ersten Schnitt näht ihr die Bleistiftspitze an das “Holzteil”. Um die Rundung schön hinzubekommen, verwende ich immer viele Stecknadeln. Zuerst markiere ich mir die Mitte beider zusammenzunähender Teile, indem ich sie einmal mittig zusammenfalte und mit dem Fingernagel den Stoff an der entstandenen Kante entlangfalze. Dann stecke ich mir die Mitte und die beiden äußeren Kanten zusammen. Die beiden “Hälften”, die jetzt noch zusammenzustecken sind, werden entlang der Rundung gleichmäßig verteilt gesteckt. Die Schnittkanten liegen dann deckungsgleich übereinander.

Auf meiner Stichplatte markiere ich mir gerne den 1 cm Nahtzugabe mit einem Washi-Tape, das läßt sich anschließend ohne Rückstände problemlos entfernen! Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, verwende ich sehr gerne den Nähfuß No. 37 für alle geraden Nähte – er ist sozusagen mein Standard-Fuß. Mit ihm kann ich sonst perfekte Nahtzugaben von 1/4″ Inch nähen, wie sie beim Patchwork gemacht werden (das nur so am Rande….).

Näht also jetzt die beiden Teile zusammen. Dabei “schiebt” ihr den “Holzstoff” immer etwas nach, damit es auf der Unterseite keine Falten gibt. Wenn ihr die Nadeln im rechten Winkel zur Naht steckt, dann könnt ihr langsam über sie drüber nähen und auch so entstehen keine Falten!

Zum Schluss bügelt ihr die Nahtzugabe auseinander und schneidet sie an den Nahtenden schräg weg.

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen Mosaik 3 August 2016

Klappt die Schnittkanten der Bleistiftspitze übereinander, steckt euch eine Nadel an der Teilungsnaht zwischen “Spitze” und “Holz” und dann näht die Naht mit 1 cm Nahtzugabe ab. An der Spitze die Nahtzugabe schräg wegschneiden. Dann bügelt die Nahtzugabe auseinander und wendet das Teil.

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen Mosaik 2 August 2016

Für die Bleistiftrückseite müsst ihr den Kreis für die Bleistiftmiene mittig auf das “Holzkreis” platzieren. Damit er euch nicht verrutscht könnt ihr ihn mit Nadeln fixieren, Textilsprühkleber -, Textilkleber- oder Vliesofix verwenden. Anschließend wählt ihr den Zick-Zack-Stich auf eurer Maschine, wechselt (wenn nicht sowieso schon verwendet) den Nähfuß für diesen Stich zu No.0 oder No.1 – diesen verwende ich immer für Zick-Zack-Nähte. Ich habe eine Stichbreite von 3 mm und eine Stichlänge von 2,5 mm gewählt. Wenn ihr immer so drei Stiche näht und dann das Füßchen hebt, um den Stoff neu auszurichten, kommt ihr gut “über die Runden”!

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen August 2016-8

Im nächsten Schritt näht ihr den Bleistiftkörper zu einem Schlauch zusammen und lasst dabei mittig eine Öffnung von ca. 10 cm zum späteren Befüllen des Kissens.

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen August 2016-11

Die Bleistiftspitze in den Bleistiftkörper legen und rundum feststecken und anschließend abnähen.

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen Mosaik 4 August 2016

Für das Bleistiftende den Kreis zweimal Falten und die Ecken mit dem Fingernagel falzen. Das gleiche macht ihr bei Bleistiftkörper, dann könnt ihr die beiden Teile zusammenstecken. Dabei darauf achten, dass die Schnittkanten beim Stecken deckungsgleich übereinander liegen.

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen August 2016-14

Rumgedreht sieht eure Kissenhülle jetzt so aus! Nun könnt ihr mit dem Füllen beginnen. Stopft am besten erst einmal die Spitze ordentlich aus, denn an die kommt man später so schlecht. Nehmt wirklich ganz viel Füllung, damit der Bleistift schön prall wird!

Quiltmanufaktur Bleistiftkissen August 2016-15

Die Öffnung könnt ihr mit der Maschine knappkantig schließen oder aber mit der Hand mit einem sog. Matratzenstich (oder auch Zaubernaht genannt).

Quiltmanufaktur Bleistifkissen Nickerchen

Und wer glaubt, das Kissen wäre nur was für Schulkinder, der irrt gewaltig! So ein kleines Nickerchen am Arbeitsplatz nach getaner Arbeit mit dem Kissen geht hervorragend – schön zum knuddeln und butterweich! Also macht lieber gleich eine ganze Reihe von Bleistiftkissen, sie werden euch bestimmt aus den Händen gerissen 🙂

Liebe Kinder, das mit dem Nickerchen bitte nicht in der Schule machen 😉

Und ihr Lieben, die ihr jetzt hoffentlich in die Bleistift-Kissen-Produktion einsteigt: Zeigt bitte eure Werke! und – wie immer – würde ich mich natürlich über einen Kommentar freuen 🙂

Merken

Merken

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Grosse Verlosung: BERNINA 350 PE zu gewinnen

Bist Du schon Abonnentin unseres Blog-Newsletters? Wenn nicht, solltest Du dies unbedingt nachholen und Dich gleich anmelden! Unter allen Abonnentinnen verlosen wir zusammen mit dem Nähkongress eine BERNINA 350 PE. Unbedingt auch für den Nähkongress anmelden!

Mit Deiner Teilnahme stimmst Du den Teilnahmebedingungen zu.