Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kuscheltuch “Blume”

Letzte Woche habe ich eine Babydecke für eine Freundin genäht. Und als kleine Überraschung gab’s ein Kuscheltuch in Blumenform dazu. Weil dieses so einfach und schnell genäht ist, hab ich euch hier eine kleine Nähanleitung zusammengebastelt.

Nähanleitung für ein Kuscheltuch

DSC_0373

Schnittmuster Kuscheltuch

Der Schnitt ist schnell gezeichnet. Wer keine Lust dazu hat, kann sich meinen hier herunterladen:

Download Schnittmuster Kuscheltuch

Benötigte Materialien und Zuschnitt

Alles was ihr dafür braucht sind ein paar bunte Stoff- und Webbandreste. Besonders kuschelig ist so ein Tuch, wenn ihr Teddyplüsch verwendet.

Schneidet euch die Blumenmitte (2x) und die Blütenblätter (12x) zu. Ich habe die Blütenblätter mit Volumenvlies (H630) gefüttert.

DSC_0364

Nähen

Nachdem das Volumenvlies auf jeweils eine Seite der Blütenblätter gebügelt wurde, werden diese genäht. Legt dafür die beiden Stoffteile für ein Blütenblatt rechts auf rechts aufeinander und näht sie an der Rundung zusammen.

DSC_0365

Danach werden alle gewendet und jeweils ein Stück Webband an der Geraden mit ein paar Stichen befestigt.

DSC_0366

Teilt den Teddyplüschkreis nun in 6 Teile oder übertragt die Passmarken vom Schnittmuster. Dann können die Blütenblätter rundherum festgesteckt und festgenäht werden.

DSC_0368

Als nächstes wird das ganze wie ein Sandwich gedeckelt und rundherum festgesteckt. Wenn alles gut sitzt, kann auch genäht werden. Denkt daran, eine ca. 2-3cm große Wendeöffnung frei zu lassen. Ich habe ein kleines Stück zwischen zwei Blütenblättern offen gelassen.

DSC_0369

Verschließt die Wendeöffnung mit der Hand oder mit einer knappkantigen Naht mit eurer Maschine.

DSC_0372

Und schon ist das Kuscheltuch fertig. Viel Spaß beim Nachnähen!

DSC_0374

Dieses hier hat sich schon auf den Weg gemacht und schenkt zusammen mit der neuen Decke dem neugeborenen Mädel hoffentlich ein paar kuschelige Momente.

Alles Liebe,

Andrea

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.