Kreative Artikel zum Thema Quilten

Kürbisse – aber nicht zum Essen

Heute am Halloweentag gibt es von mir Kürbisse auf einem Tischläufer. Ohne Gespenster, ohne Kürbisgesicht, dann kann dieser Tischläufer im Herbst längere Zeit auf dem Tisch liegen.

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Ich habe die Kürbisse auf zwei verschiedene Arten genäht. Einmal in der Paperfoundation-Methode und einmal einfach frei zugeschnitten und genäht. Am besten, Ihr probiert beides aus, mir gefällt die freie Methode besser. Da gibt es hinterher kein fummeliges Papierentfernen auf der Rückseite.

Die Paperfoundationmethode

Ihr benötigt:

  • Stoffreste in den herrlichen Farben der Kürbisse
  • Stoff für den Hintergrund – bei mir ist der Hintergrund anthrazit
  • Vlies als Einlage, zum Beispiel H 630
  • Rückseitenstoff und die Streifen für das Binding
  • Passendes Näh- und Quiltgarn
  • Meine gezeichneten Vorlagen für die Kürbisse könnt Ihr Euch ausdrucken, der Block ist 6 x 6 inch (circa15 x 15xm) groß.
  • Die Stoffmengen hängen natürlich von der gewünschten Größe ab. Ob Mug Rug, Platzdecken, Tischläufer, Tischdecke oder kleiner Quilt – diese Kürbisse passen überall.

Zunächst druckt Ihr Euch die Vorlagen aus, es sind drei verschiedene Muster. Oder Ihr zeichnet Euch die Vorlagen selbst. Bei meinen Winterbäumen und dem fertigen Quilt vom Schlittschuhlaufen habe ich das Entwerfen eigener Paperpiecingblöcke auch schon gezeigt. Bei einem eigenen Entwurf beginnt Ihr mit den waagerechten Trennungslinien, zeichnet in die Ecken Dreiecke – jetzt wird der Kürbis etwas runder. Ein Stengel kommt in die zweite Reihe, der Kürbis soll vielleicht senkrecht mit Streifen genäht werden:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

oder so:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Die einzelnen Teile werden durchnummeriert, dabei müsst Ihr auf eine nähbare Reihenfolge achten:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Das Papiermuster ausschneiden mit einer Nahtzugabe rundherum, und einmal durchschneiden, diese 2 Teile werden später zusammengesetzt. An dieser Schnittlinie muss beim Nähen eine Nahtzugabe hinzugefügt werden.

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Zuerst wird jetzt auf der Linie zwischen der 1 und der 2 genäht, die Stoffe liegen rechts auf rechts unter dem Papier:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Das weitere Nähen kennt Ihr sicher alle schon:

  • Immer auf dem Strich nähen
  • Immer mit der 1 anfangen und dann fortlaufend weiternähen. an die 1 kommt die 2   .. und so weiter.
  • Mit einem engen Stich nähen, 2,00 eignet sich gut, dann läßt sich das Papier besser abtrennen
  • Zum Kopieren dünnes Papier nehmen
  • Bei dickerem Papier die Fadenspannung etwas fester ansetzten, sonst ist die Naht nach dem Entfernen des Papiers zu locker
  • Die Nahtzugaben nach jeder Naht begradigen, das Papier dabei auf dem Strich hochklappen und  den Stoff nahtzugabenbreit wegschneiden.

Zum Schluss werden die beiden Teile zusammennäht. Hier sieht man die angefügten Nahtzugaben auf dem unteren Foto (ohne Papier):

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Der kleinere Kürbis:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Der frei gestaltete Block

Hier könnt Ihr so nähen, wie es Euch gefällt. Das Kürbismittelteil wird eventuell aus Streifen zusammengesetzt, danach werden alle Ecken mit dem Hintergrundstoff schräg abgenäht:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Die Reihe mit dem Stengel wird extra genäht, beide Teile werden dann zusammengenäht:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Hier beide Methoden nebeneinander:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Zusammengesetzt habe ich meine 6 Kürbisse dann zu einem Tischläufer, den Hintergrund mit dem Obertransporteur durchgesteppt und die Kürbisse gequiltet:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Das Binding annähen und fertig:

Nähanleitung Tischläufer mit Kürbissen

Stehen die Süßigkeiten bei Euch bereit?

Für heute Abend dann viele nette Kinder mit fröhlichen Gesichtern und netten Liedern

wünscht Euch

Wiebke

Schwierigkeitsgrad: Profi
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Baumwollstoffe, Nähgarn, Patchworkstoffe, Quiltgarn, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
BERNINA 780
BERNINA 780
Offener Stickfuss # 20
Offener Stickfuss # 20
Quiltfuss # 29
Quiltfuss # 29
Patchworkfuss # 37
Patchworkfuss # 37
Obertransportfuss # 50
Obertransportfuss # 50

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Grosse Verlosung: BERNINA 350 PE zu gewinnen

Bist Du schon Abonnentin unseres Blog-Newsletters? Wenn nicht, solltest Du dies unbedingt nachholen und Dich gleich anmelden! Unter allen Abonnentinnen verlosen wir zusammen mit dem Nähkongress eine BERNINA 350 PE. Unbedingt auch für den Nähkongress anmelden!

Mit Deiner Teilnahme stimmst Du den Teilnahmebedingungen zu.