Kreative Artikel zum Thema Quilten

Adventskalender 2016 – das 15. Türchen

Dieses Jahr steht der BERNINA Adventskalender unter dem Motto “Alles, was das Kinderherz begehrt!”

Heute öffnen wir nun das fünfzehnte Türchen. Bis zur heiligen Nacht müssen wir noch neun mal schlafen. Inzwischen haben wir hier auf dem Blog schon eine bunte Vielfalt von Idee für Kinder gesehen, und heute soll meine Idee dazu kommen. Natürlich habe ich mir Gedanken gemacht und mich dabei an meine Kindheit erinnert. Damals war ich begeisterte Puppenmama und habe dafür gesorgt, meine Puppe in den kuscheligen Puppenschlaf zu wiegen.

Also zeige ich Euch heute einen Puppenquilt!

Der Miniquilt hat eine Größe von 14 Inch im Quadrat und besteht aus vier Blöcken.

Was Ihr braucht

  • zwei verschiedene Stoffe (für die Sterne “Garland“, Hintergrund “Raindrop“, beides Cotton&Steel)
  • passendes Nähgarn
  • den Patchworkfuß Nr 37
  • Obertransportfuss Nr 50
  • Quiltgarn (Verlaufsgarn)
  • Volumenvlies

Stoffverbrauch

  • Für den Stern und die Rückseite: 45 cm
  • Stoff für den Hintergrund und das Binding: 30 cm

Der Zuschnitt

  • 4  Stk. 4 x 4″ für die Sterne
  • 16 Stk. 3 x 3″ für die Sterne
  • 16 Stk. 3 x 3″ Hintergrund
  • 16 Stk. 2 1/4 x 2 1/4″ Hintergrund

Für das Mittelteil des Sternes schneidet Ihr die Motive aus dem Stoff aus. Wir brauchen vier Quadrate dafür zu 4″. Das verbraucht etwas mehr Stoff, sieht aber viel schöner aus.

Aus den Quadraten mit der Grösse von 3″  stellt Ihr schnelle Dreiecke (Half-Squere-Triangle: kurz HST) her. In diesem Artikel habe ich geschrieben wie das geht. Die HST´s werden dann auf 2 1/4 ” zurückgeschnitten (getrimmt). Pro Block braucht Ihr acht Stück, für den gesamten Miniquilt also insgesamt 32.

Zuschnitt Stern Adventskalender Bernina

Zwei HST´s werden nun zu einem Paar zusammengenäht mit dem Patchworkfuss Nr. 37. Wie im Bild erkennbar, bilden sie die Spitzen des Sternes. Im Lageplan könnt Ihr sehen, wie die restlichen Teile zusammen gehören. Dabei haltet Ihr exakt die Nahtzugabe von einem viertel Inch ein.

Lageplan des Sternes

Gequiltet habe ich mit dem Obertransportfuss Nr. 50 mit dem Verlaufsgarn Nr. 9814  von Mettler. Dabei habe ich mich immer an der Breite des Obertranspotfusses gerichtet, also füsschenbreit abgesteppt und dabei die Quadrate der zentralen Engelchen ausgelassen.

Für das Fotoshooting wurde mir ein alter und wunderschöner Puppenwagen zur Verfügung gestellt. Eigentlich schmückt er ein Ferienhaus in Schweden! Extra für mich hat er für diesen Anlass die lange Reise auf sich genommen. Auf meinen frühen Kinderbildern in einem oft durch geblätterten Fotoalbum gesichtet, hab ich selber in so einem Modell, wohl etwas größer, gelegen.

Puppenquilt Dorthe Niemann

Das kleine Schäfchen begleitet mich schon eine ganze Weile, und es durfte am Shooting teilnehmen. Vor einigen Jahren habe ich es genäht. Die Anleitung stammt aus dem Buch “i love patchwork” von Rashida Coleman-Hale, genau der, die meinen hier verwendetet Hintergrundstoff für den Puppenquilt entworfen hat.

Puppenwagen und Schäfchen

MiniquiltBERNINA

Habt noch ein paar gemütliche vorweihnachtliche Tage!

Herzliche Grüsse

Dorthe Niemann

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Baumwollstoff, Nähgarn, Patchworkstoff, Quiltgarn, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA aurora 440 QE
BERNINA aurora 440 QE
BERNINA Sticksoftware 7
BERNINA Sticksoftware 7
Patchworkfuss # 37
Patchworkfuss # 37
Obertransportfuss # 50
Obertransportfuss # 50

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel