Kreative Artikel zum Thema Sticken

Die neue BERNINA 700 – Bedienung -Teil 2 Systemeinstellungen

Heute geht es endlich weiter mit der Vorstellung der BERNINA 700. Ein bißchen Einblick in die Bedienung bekamt ihr ja schon im letzten Post.

Oft wird bei Maschinen von “intuitiver Bedienung” gesprochen. Was heißt das eigentlich?

Man bezeichnet die Bedienung von Programmen und Geräten als „intuitiv“, wenn man sie ohne Schulung, „aus einer Eingebung/eigenem Denken heraus“, bedienen kann. Das ist also ein Merkmal der Benutzerfreundlichkeit. Für mich hängt das allerdings sehr mit Vorerfahrungen zusammen.

Als erfahrene Maschinenstickerin möchte ich bei einer neuen Maschine sofort die wichtigen Funktionen finden und bedienen können. das wäre dann für mich “intuitiv”. Das funktioniert bei der BERNINA 700 hervorragend, ich mußte nichts nachlesen, es ergab sich “von selbst”, als ich das erste Mal mit der Maschine gestickt habe. Ist allerdings jemand absoluter Anfänger an der Stickmaschine, wird das “aus der Eingebung heraus” natürlich schwierig. Sticken mit der Stickmaschine erfordert Grundkenntnisse zur Funktion der Maschine und der Sticktechnik. Hier ist dann schon eine nähere Beschäftigung nötig. Dafür gibt es bei der B 700 das Handbuch, Videos und an der Maschine selbst z.B. den Stickberater und die Hilfe. Ein bißchen einarbeiten in die Funktionen und Bedienelemente muß man sich also als Anfänger ganz sicher. Man sollte sich immer einmal komplett durch die verschiedenen Menüs “klicken”, damit man sich einen Überblick verschafft. Manche Dinge erklären sich dann von selbst, für andere kann man sich dann im Handbuch etc. Informationen holen.

Systemeinstellungen

Ich stelle euch hier die Funktionen im Menüpunkt “Systemeinstellungen” vor. Ihr findet diese in der rechten Bedienungsleiste neben dem Screen. Im letzten Post wir über die “Home”, also Startfunktion ein Stickmuster geladen und gestickt. Das Haussymbol (Home) ist das erste auf der Bedienleiste. Schauen wir uns nun die anderen Funktionstasten dort an:

Systemeinstellungen

 Setup-Programm

Das “Setup-Programm” mit dem Zahnradsymbol ermöglicht zahlreiche Einstellungen, die ihr individuell auf euren Bedarf abstimmen könnt, wie Farben, Töne, Benachrichtigungen, Fadenwächter, Beleuchtung etc. Ebenso enthält es eine Dateiverwaltung, Kalibirierungsfunktionen, Reinigungsprogramm, sowie eine Funktion, die die “Firmware/Maschinensoftware aktualisiert.

Setup-Programm

Hinter dem “Stickrahmen”-Symbol verbergen sich die Einstellungen für die Stickfunktionen, hier werden Materialdicke (Nähfußhöhe), Geschwindigkeit, Fadenspannung, Vernähfunktion und Fadenschere voreingestellt. Ebenso kann hier der Stickrahmen justiert und das Stickmuster zentriert werden.

Einstellungesmenü Sticken

Hinter dem “Nähmaschinen” Symbol findet ihr die Grundeinstellungen wie: Beleuchtung, Spracheinstellungen, Kalibirierung, Werkseinstellungen und Setup, Wartung und Kontaktinformationen. Im der oberen Leiste (roter Pfeil) könnt ihr immer einen Menüpunkt zurückgehen und seht, wo ihr Euch befindet. Durch klicken des Kreuzes rechts oben wird das Fenster geschlossen und ihr kommt zum Hauptmenü zurück.

Maschineneinstellungen

Das Symbol “Auge” steht für die Fadenwächter. Hier können Unterfadenwächter und Oberfadenwächter ausgeschaltet werden.

Fadenwächter

Unter der Taste mit der “Figur” verbirgt sich die persönliche Einstellung des “Screens”. Hier könnt ihr Farbe und Muster wählen.

Persönliche Einstellungen

Tutorial

Die BERNINA 700 bietet direkt über den Screen eine große Auswahl an Tutorials, die ihr während des Stickens braucht. Gerade Anfänger finden hier schnell ausführlich Hilfe in bebilderten Tutorials.

Tutorial Nadelwechsel

Man kann zum Teil Informationen abrufen, die noch ausführlicher dargestellt sind als im Handbuch.

Tutorial Nadeln

Für die einzelnen Sticktechniken gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Materialberatung.

Tutorials zu den Sticktechniken

Hier ein Beispiel aus dem Tutorial für “freestandingLace”, also Freistehende Spitzen.

Tutorial Freistehende Spitze

Stickberater

Auch sehr praktisch und hilfreich ist der separate “Stickberater”, der alle kreativen Sticktechniken der Maschine darstellt und hierzu berät.

(Vollstickmotive, Cutwork, Paintwork, CrystalWork, Applikation, Lace, Quilting, Fransenstickerei, Trapunto,Puffyschrift, Punchwork, Kordel-Stickerei)

Stickberater

Nach Auswahl der Art der Sticktechnik kommt man zum Auswahlmenü “Material” und kann hier alle üblichen Materialien auswählen (Webware, Strickware (Jersey, Sweat, Strick) in verschiedenen Stärken, Flor, Leder, Filz, Spitze, etc.

Auswahl Stickmaterial

Hat man hier gewählt, erhält man eine komplette Stickberatung. Für wenig Erfahrene und Anfänger eine hevorragende Hilfe.

Stickberater nach Motiv- und Materialauswahl

Bestätigt man die Auswahl mit Klick auf den grünen Button, wird aus der Motivbibliothek der Maschine automatisch ein zur Anwendung passendes Stickmuster geöffnet.

Hilfe

Die Hilfe-Taste (Fragezeichen-Symbol) ermöglich es, in sehr vielen Ansichten und Menüs Informationen zu Tasten und Funktionen etc. abzurufen. Einfach die ?-Taste drücken (es erscheint ein blaues Fragezeichen auf dem Screen) und dann auf den Begriff/ Funktion/ Bedienfeld gehen, über die Informationen abgerufen werden sollen.

ecoModus

“ecoModus” erlaubt es, die Maschine pausieren zu lassen, ohne sie auszuschalten, hier wird der Screen geschont und die Maschine auf minimalsten Energieverbrauch geschaltet. Ebenfalls hervorragend als “Kindersicherung” geeignet, da die anderen Funktionsfelder und Tasten bei aktivierter “ecoTaste” nicht funktionieren. Durch nochmaliges Drücken der eco-Taste wird die normale Funktion der Maschine wieder aktiviert.

clr- Grundeinstellung

Mit der “clr”-Taste können Änderungen an Stickmustern im Stickmodus wieder auf die Grundeinstellungen zurückgesetzt werden. (Ausrichtung, Größe, Rahmenwahl, Farbänderungen, etc.).

Übersicht Systemeinstellungen

Damit habe ich Euch das komplette Setup-Programm vorgestellt. Nächstes Mal schauen wir uns dann die Bedientasten außerhalb des Screens, direkt an der Maschine, an. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr diese hier immer gerne auch als Kommentar stellen, wir bemühen uns immer, diese zügig zu beantworten.

NETTE

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Verwendete Materialien: bernina700
Verwendete Produkte:
BERNINA 700
BERNINA 700
BERNINA PaintWork Tool
BERNINA PaintWork Tool
BERNINA CutWork Tool
BERNINA CutWork Tool
BERNINA CrystalWork Tool
BERNINA CrystalWork Tool

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.