Kreative Artikel zum Thema Nähen

Neue Kurse im Creative Center

Hallo, 2017! Mehr als zwanzig Tage ist das neue Jahr schon alt. Kaum zu glauben! Seid Ihr gut rübergerutscht? Bestimmt habt Ihr viele Vorhaben, die mit unserem liebsten Hobby zusammenhängen, wollt die eine oder andere Nähtechnik erlernen oder verfeinern, Euren grossen Stoffvorrat abtragen, die Staubschicht von unvollendeten Projekten pusten und ganz einfach möglichst viel Zeit mit kreativen Tätigkeiten verbringen. So geht es mir auch! Beim Zusammenstellen des Kursprogramms für unser BERNINA Creative Center in Steckborn habe ich deshalb darauf geachtet, besonders viel Neues und Frisches zu berücksichtigen.

Jacke zum Reinkuscheln

Erinnert Ihr Euch an die Steppjacke, die wir anlässlich unserer Kreativtage genäht hatten? Hier im Blog waren schon Bilder davon zu sehen:

DSC_5268 DSC_5613

Der Workshop an den Kreativtagen war so schnell ausgebucht und hat dann für so viel Begeisterung gesorgt, dass wir uns kurzerhand entschlossen haben, ihn neu auch als Tageskurs anzubieten. Auf Basis eines einfachen, aber raffinierten Schnitts werden die Teilnehmerinnen einen kuschelig warmen Hingucker nähen, der sich vielseitig tragen lässt. Gradlinig, aber mit dem gewissen Etwas! Hier findet Ihr mehr Infos zum Kurs: Steppjacke – einfacher Schnitt mit grosser Wirkung

Der Steppjacken-Kurs ist nur ein Beispiel für die vielen Kurse, die seit kurzem auf unserer Website online sind. Schaut Euch das Programm am besten rasch an und reserviert einen Platz in Eurem Lieblingskurs. Das vollständige Programm findet Ihr hier:

Kursprogramm BERNINA Creative Center

Sicher findet Ihr das eine oder andere Projekt, das perfekt in Eure Näh-Agenda 2017 passt. Wir freuen uns jetzt schon auf Euren Besuch in Steckborn!

Hier ein paar weitere Workshop-Highlights:

Korkshopper mit Bobbinwork und Doodling

„Rückwärts oder falsch herum“ quilten macht in diesem Kurs mit Jutta Hellbach viel Spass. Ihr verwendet ein dickes, farblich markantes Garn in der Unterfadenspule (Bobbinwork) und zeichnet damit Eure Konturen. Gleichzeitig quiltet und malt Ihr mit dicken Garnen spannende Muster. Auf diese Weise entsteht eine dekorative und praktische Tasche aus Korkstoff:

Detailbild Gallerie

Hier klicken für mehr Infos: Korkshopper mit Bobbinwork und Doodling

Boyfriend-Blazer

Der Blazer ist ein wunderbares Kleidungsstück, das in unzähligen Kombinationsvarianten getragen werden kann. Im Kurs erhaltet Ihr einen Schnitt im coolen Boyfriend-Look und habt die Möglichkeit, den Blazer auf Eure Masse anzupassen. Schneidermeister Mathias Ackermann zeigt Euch unter anderem, wie Nähte und Teilarbeiten richtig in Form gebügelt werden und wie sich ein Futter auf rationelle Art und Weise mit der Maschine einnähen lässt. Ihr werden staunen, wieviele Tricks unser Näh-Maestro auf Lager hat.

Boyfriendblazer Skizze vorne quer

 

Hier klicken für mehr Infos: Blazer-Nähkurs

Freihandsticken und -applizieren

Zum Freihandsticken und -applizieren gibt es gleich mehrere Kurse. Im ersten Teil lernt Ihr unter Anleitung von Kasia Hanack die Basics dieser Techniken kennen. Welche Vorbereitungen müsst Ihr treffen und wie bringt Ihr Euer Motiv perfekt platziert auf den Stoff? Zu diesen und anderen Punkten erhaltet Ihr kompetente Auskunft. Kasia zeigt Euch ausserdem, wie sich Fransenapplikationen anbringen und mit frei gestickten Elementen  kombinieren lassen. Ihr bringt bunte Stoffe mit und näht eine Applikation für ein Übernachtungskissen. Ein Kurs, der garantiert Früche trägt!

L1010475

Hier klicken für mehr Infos: Freihandsticken und -applizieren

Scrappy Lone Star Quilt

In diesem Workshop mit Andrea Kollath lernt Ihr, wie man mit vielen Stoffresten oder mit Stoffserien diesen schönen traditionellen Lone Star Quilt in moderner Form fertigt. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Zuschnitt der Rhomben und dem Berechnen der Masse für den Hintergrundstoff. Auch wird die Nähtechnik näher betrachtet. Nach dem Workshop werden Ihr in der Lage sein, weitere Lone-Star-Projekte mit eigenen Massen umzusetzen. Ein echter Fünfstern-Workshop! Achtung, Näherfahrung ist in diesem Fall Voraussetzung für die Teilnahme.

scrappy-lone-star-quilt-01

Hier klicken für mehr Infos: Scrappy Lone Star

Sticken intensiv

Wie man kürzlich in diesem Spiegel-Artikel lesen konnte (und wie wir natürlich schon lange wissen): Sticken ist im Trend. Deshalb gibt es eine ganze Reihe neuer Kurse zum Sticken und zum Erstellen eigener Muster in unserem Programm. Werft also unbedingt einen Blick in die Kursübersicht! Für Einsteiger besonders interessant sind die Intensiv-Kurse mit Heidi Thimm. Welche Vliese verwendet man bei gewebten Stoffen, Jersey, Frottee oder Organza? Mit welchen Maschinennadeln und Garnen erziele ich das schönste Stickbild? Diese und noch viele weitere Fragen werden Ihnen von unserem Stickprofi beantwortet. Ihr erhaltet einen ersten Überblick und seid nach dem Kurs in der Lage, zu Hause auf Anhieb perfekte Stickergebnisse zu erzielen.

Sticken intensiv - Teil 1

Hier klicken für mehr Infos: Sticken intensiv, Teil 1

Jerseyverarbeitung: einfaches Sommershirt

Ihr beherrscht das Einfädeln Eurer Overlockmaschine und möchtet Eure Kenntnisse nun vertiefen? Dann wird es Zeit, im Kurs mit Matthias Ackermann dieses lässige Shirt zu nähen! Mit der seitlichen Raffung sorgt es für einen legeren Fall. Je nach Farbe und Musterung erzielt Ihr unterschiedliche Looks, von lässig bis elegant.

jerseyverarbeitung-sommershirt

Hier klicken für mehr Infos: Sommershirt

Das waren, wie erwähnt, nur einige Beispiele aus dem neuen Kursprogramm. Dieses enthält viele weitere Workshops mit kreativen Inputs und deckt alle erdenklichen Themenbereiche ab. Klickt Euch doch einfach selber durch:

Kursprogramm BERNINA Creative Center

Liebe Grüsse,
Tanja

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.