Kreative Artikel zum Thema Nähen

Pizza Karneval!

Der Strassenkarneval ist auf dem Höhepunkt und Ihr habt für die letzten Tage noch kein Kostüm oder möchtet einfach noch schnell eins fertig machen? Kein Problem!:)

Wie wäre es mit einer echten kölschen Karnevalspizza?

Damit die Arbeit schneller geht, haben meine Kinder eine spannende Aufgabe bekommen: Aus Filz die Lieblingszutaten für eine leckere Pizza ausschneiden. Die Fantasie der Chefköche kennt keine Grenzen. Salami, Pilze, verschiedene Käse-Sorten, Oliven oder Zwiebeln – Ihr belegt die Pizza ganz nach Eurem Geschmack.

Die Kinder haben die roten Filzscheiben durch kleine Tipp-Ex-Punkte in fast echte Salamischeiben verwandelt und so direkt drei Sachen auf einmal erledigt: Mamas stolze Helfer sein, eigenes Karnevalskostüm selbst gemacht und durch die Arbeit mit der Schere die Feinmotorik verbessert.

01

Mama war in dieser Zeit mit dem “Teig” beschäftigt. Das Rezept für die Näh-Fans ist ganz einfach: dafür braucht man nur Baumwolle in beige, Thermolam, Dekovil, Garn und natürlich Eure Nähmaschine.

Mein Sohn ist 128cm groß, für sein Pizza-Kostüm habe ich eine Kreis-Vorlage mit dem Durchmesser von 60cm (inkl. Nähzugabe) genommen. Da das Kostüm aus Vorder- und Hinterteil besteht, braucht man vier Kreise aus Baumwolle, zwei aus Thermolam und zwei Dekovil-Kreise. Bitte beachten: der Durchmesser der beiden Kreise aus Thermolam soll ca. 5-6 cm mehr sein (also in meinem Fall 65cm).

02

Als nächster Schritt wird Dekovil auf die linke Seite der Baumwollkreise gebügelt. Die beiden Kreise sind die innere Seite des Vorder- und Hinterteils der Pizza.

Jetzt legen wir die “Teig-Zutaten” in dieser Reihenfolge/Schichten (siehe Bild): unten Thermolam, dann die beigen Kreise rechts auf rechts zusammen, dabei ist auf einem Teil schon Dekovil aufgebügelt (dieser kommt nach oben).

03

Jetzt alle drei Teile zusammennähen und dabei eine Wendeöffnung lassen.

FullSizeRender-5

Den ca. 5 cm überstehenden Thermolam-Rand zweimal umklappen und mit größeren Stichen per Hand befestigen, so dass später ein schöner dicker Pizzarand entsteht.

04

Durch die Wendeöffnung auf die rechte Seite umdrehen…

05

…und die Wendeöffnung zunähen.

06

Damit der Rand von unserer Pizza noch besser und echter aussieht, habe ich ihn mit dem Stich Nr.17 (2,6 lang und 4,5 breit) abgesteppt .

07

Für den gleichmässigen Abstand vom Rand ist das Kantenlineal sehr praktisch.

08

Jetzt ist der Pizzaboden fertig und davon brauchen wir zwei Stück. Ein Boden ist das Vorderteil des Kostüms und wird mit allen Zutaten belegt, der andere ist das hintere Teil.

09

Auch hier haben die Kinder fleißig mitgearbeitet und alle Zutaten schön drauf gelegt. Anschließend habe ich diese auf dem Pizzaboden mit einer Heißklebepistole befestigt.

091

Für den Zusammenhalt der beiden Pizzateile habe ich schnell zwei Schulterträger genäht.

Dafür schneidet Ihr aus dem gleichen Stoff 2 x 25cm x 14cm aus und aus Thermolam 2 x 24cm x 7cm. Der Stoff wird an der langen Seite rechts auf rechts zusammenfaltet, darauf wird das Thermolam gelegt und dann eine kurze und die lange Seite zusammengenäht.

11

Durch die offen gelassene kurze Seite wird jetzt der Schulterträger umgestülpt und die Wendeöffnung zugenäht.

13

Nun noch die beiden Träger absteppen und sie sind fast fertig.

14

Bitte jetzt am Kind oder an der Person abmessen, wo genau die Druckknöpfe (Kam Snaps) angebracht werden müssen.

15 16

Jetzt ist das Pizza-Kostüm fertig!

17

19

Das Äpfelchen war übrigens das Kostüm von meiner Tochter vom letzten Karneval. Sie spielt sogar außerhalb der Karnevalssaison ganz gerne damit.

DSC_4907

Viel Spaß beim Nachnähen und Kölle Alaaf! 🙂

 

 

 

 

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolle, Dekovil light, Filz, Thermolam
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Grosse Verlosung: BERNINA 350 PE zu gewinnen

Bist Du schon Abonnentin unseres Blog-Newsletters? Wenn nicht, solltest Du dies unbedingt nachholen und Dich gleich anmelden! Unter allen Abonnentinnen verlosen wir zusammen mit dem Nähkongress eine BERNINA 350 PE. Unbedingt auch für den Nähkongress anmelden!

Mit Deiner Teilnahme stimmst Du den Teilnahmebedingungen zu.