Kreative Artikel zum Thema Sticken

Sticksoftware-Workshop Kaktusbild, Teil 3

Habt Ihr Teil 1 und Teil 2 des Stickworkshops erfolgreich absolviert? Glückwunsch! Heute wollen wir den dritten Kaktus unseres Bildes etwas aufhübschen und dazu die eleganten Möglichkeiten der BERNINA Sticksoftware 8 nutzen.

Kaktus 3

Das Gerippe auf dem ursprünglichen Kaktus bestand aus einzelnen digitalisierten Linien, um dem Kaktus eine Struktur zu verleihen. Mit der neuen dehnbaren Dekorstichfüllung der Sticksoftware 8 brauchen wir das Gerippe nicht mehr. Löscht es einfach, dann kommt der Grundkaktus hervor – eher unspektakulär!

Kaktus 3 Dehnbare Dekorstichfüllung

Nun den Kaktus markieren und einen Rechtsklick  auf das Icon „Dehnbare Dekorstichfüllung“ machen. Oben im Bild habe ich das Icon schon mal aufleuchten lassen.

Hinweis: die dehnbare Dekorstichfüllung funktioniert bei Satinstichfüllungen. Im Online-Handbuch (PDF), auf Seite 219, könnt ihr weiteres erfahren.

Es öffnen sich die Effekte dieser Funktion. Wählt zum Beispiel die Füllung „048 Weave“ und „Mehrere Reihen mit Skalierung“ und hurra, schon hat der Kaktus ohne grossen Aufwand eine ganz natürliche Struktur erhalten. Die Einstellungen könnt ihr dann nach Belieben noch anpassen.

Kaktus 3 Dehnbare Dekorstichfüllung2

Andere Satinstichfüllungen, wie zum Beispiel „005 Topaz“ oder „038 Honeycomb“, „060 Stipes“, oder auch „123 Honeycomb 2“, wie hier im Bild zu sehen sind auch sehr interessant.

Kaktus 3 Dehnbare Dekorstichfüllung Alternative

Ihr könnt die dehnbare Dekorstichfüllung auch nur als einzelne Reihe mit, oder ohne Muster-Skalierung ausprobieren. Der Effekt ist je nach Form des Objekts unterschiedlich. Bei dem runden Kaktus ist aber der Effekt mit „Mehrere Reihen, mit Skalierung“ wie ich finde, am schönsten.

Ihr seht, es gibt tausende von Möglichkeiten, insbesondere, wenn ihr jetzt noch mit den Grössen, Spalten und den Reihenabständen variiert!

Nun wieder zum Blumentopf

Den Blumentopf wandelt ihr, wie in Teil 1 der kleinen Sticksoftware-Blogreihe beschrieben, in normale Stickobjekte zurück.

Wählt dafür das Icon für die Füllung Skulpturdekorstich – das Icon mit dem Blümchen – und gleich noch den Effekt Sternfüllstich – das Sternchen ziemlich rechts.

So oder mit ähnlicher Füllung sollte das bei euch jetzt auch aussehen:

Kaktus 3 Skulptur-Dekorstich und Sternfüllst

Das Loch in der Mitte könnt ihr wieder mit dem Umformenwerkzeug, hiermit sind auch schräge Löcher möglich, oder als Grössenangabe in der Dialogbox euren Wünschen anpassen. Näheres erfahrt ihr auch im Online-Handbuch (PDF),  ab Seite 209.

Kaktus 3 Sterneffekt Dialogbox

Mit dem markierten Blumentopf macht ihr einen Rechtsklick auf Skulpturdekorstich, das Objekteigenschaftenfenster öffnet sich. Macht folgende Einstellungen:

Kaktus 3 Skulptur-Dekorstich

Beachtet unten die gelb markierten Icons, all diese sind aktiv, d.h. ihr könnt jederzeit nachvollziehen, wie ihr auf das Ergebnis gekommen seid!

Soll eure Blume auch noch ein paar Fransen bekommen? Dazu verseht ihr das Teil mit dem Umformenwerkzeug erst einmal mit zwei anderen Stichwinkeln, etwa so:

Kaktus 3 Blume Stichwinkel

Klickt dann unten den Effekt Randstrukturierung an. Die Voreinstellungen sind vielleicht schon ganz nett, aber im Effektefenster könnt ihr noch das Feintuning machen, so zum Beispiel;

Kaktus 3 Blume Randstrukturierung

Kaktuskontur

Jetzt braucht der Kaktus, wie schon die anderen zuvor eine Kontur. Ihr könnt ihn also duplizieren und wieder einfügen und dann in die gewünschte Kontur umwandeln, aber hier zeige ich euch einen anderen Weg. In der Werkzeugpalette unter „Konturen und Versetzungen“ könnt ihr bei Bedarf viele beliebige Konturen mit wenigen Klicks erstellen.

Markiert den Kaktus und den Topf, die ausgefranste Blüte braucht keine Kontur. Und so geht’s zum Fenster:

Kaktus 3 Konturen Versetzung

Stellt in dem Fenster zuerst die Stichart und die Farbe ein. Für den Kaktus habe ich bei „Überlappende Objekte“ das Icon ganz rechts gewählt, weil ich weder überschneidende Konturen, noch nur eine gesamte Aussenkontur möchte.

Wie ihr seht, gibt es auch die Möglichkeit, gleich mehrere Konturen in einem definierten Abstand auf einmal zu erstellen, oder die Kontur versetzen. Da gibt es für euch also noch viel zu entdecken! Übrigens ab Seite 190 im Online-Handbuch erfahrt ihr mehr darüber.

Kaktus 3 Konturen Versetzung Einstellungen

Nach dem Klick auf „OK“ habt ihr die perfekte Kontur! Und schon ist auch der 3. Kaktus ganz neu gestaltet.

Kaktus 3 Vorher Nachher

Nächstes Mal folgt der letzte Teil dieser kleinen Serie, indem wir uns mit dem neuen Kugeleffekt und den letzten beiden Kakteen befassen. Also übt schön fleissig und bis bald.

Eure Claudia Giesser

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Produkte:
BERNINA Sticksoftware 8
BERNINA Sticksoftware 8
BERNINA Sticksoftware 7
BERNINA Sticksoftware 7

Themen zu diesem Beitrag , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Grosse Verlosung: BERNINA 350 PE zu gewinnen

Bist Du schon Abonnentin unseres Blog-Newsletters? Wenn nicht, solltest Du dies unbedingt nachholen und Dich gleich anmelden! Unter allen Abonnentinnen verlosen wir zusammen mit dem Nähkongress eine BERNINA 350 PE. Unbedingt auch für den Nähkongress anmelden!

Mit Deiner Teilnahme stimmst Du den Teilnahmebedingungen zu.