Kreative Artikel zum Thema Quilten

Zauberhaftes Quilten mit den neuen BERNINA Rulern, Teil 1

Jetzt wird es spannend! Die Ruler von BERNINA sind da.

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

In dem Ruler-Set für die Nähmaschinen sind folgende Schablonen, alle sind passend für den Rulerfuß#72 6mm dick :

  •  Geradlinige Schablone (Mini Straight Line Tool) 6-½”
  •  4-in-1 Schablone (Mini 4-in-1) 4¼”x6¼”
  •  Kringelschablone (Squiggle) 1¾”x ⅝” + 5″x ¾”
  •  Kleine geschachtelte Kreisschablonen (Nested Mini Circles) 1″- 4″
  •  Kleine geschachtelte Ovalschablonen (Nested Mini Ovals) 1½” x 1″ – 4½” x 2½”

Das Quilten mit dem neuen Rulerfuß#72 habe ich schon geübt und auch schon darüber berichtet, die Laptoptasche wurde grafisch gequiltet.

Und jetzt probiere ich aus, welche Muster ich mit den neuen Linealen von BERNINA quilten kann. Aus meinen Übungsstücken soll dann später eine Tasche für die Lineale und vielleicht endlich auch eine Abdeckung für meine B 780 entstehen.

Ein Tausendsassa ist wohl die 4-in-1-Schablone:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Mit den Kurven und Rundungen lassen sich ganz, ganz viele verschiedene Muster quilten.

Ich habe zunächst die Bögen ausprobiert. Unter das Lineal habe ich mir schmale Tesakreppstreifen geklebt, das Lineal hat damit guten Halt auf meinem Quilt. Gleichzeitig sind das meine Markierungen zum Anlegen an meine vorgezeichnete oder genähte Linie.

Mein erster Versuch mit den kleinen und größeren Bögen. Die Nadel wird an dem Punkt, wo ich beginnen möchte, nach unten gesenkt, das Lineal wird genau an den Rulerfuß gelegt und los gehts: das Lineal gut festhalten und jetzt um das Lineal quilten (ich bin mal wieder am Fotografieren, Ihr könnt das Festhalten jetzt natürlich nicht sehen):

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Meinen kleinen Quilt könnte ich natürlich drehen, so dass ich immer nur in eine Richtung quilten kann. Aber ich übe hier lieber schon das Drehen der Lineale und das Quilten in alle Richtungen. Später kann der große Quilt ja auch nicht gedreht werden.

So sieht mein erster Versuch aus – auch hier ist kein Meister vom Himmel gefallen, einige Übungsstunden müssen wohl sein. Doch dann bringt es sehr viel Spaß. Und die Ideen kommen schon beim Üben. Das Freihandquilten kann sofort im Anschluss eingefügt werden:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Ein Neunerblock sieht dann später so aus, damit bin ich schon sehr zufrieden:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Mit diesen beiden Quiltlinealen – die Kreisschablone und die Ovalschablone – lassen sich viele verschiedene Kreise, Rundungen und Ovale quilten:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Die Kreise und Ovale können von beiden Seiten umrundet werden für einen kleineren und einen größeren Kreis oder auch nur für einen Kreisbogen:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Auf den Kreisen sind einige Linien eingezeichnet – diese Markierungen sind die rechten Winkel, die ich auf meine vorgezeichneten Linien lege. Diese Linien zeichne ich mir auf meinen Stoff mit meinem Seifenrest auf:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Und immer so weiter – rundherum mit anderen Kreisbögen.

Meine Übung mit dem Mandala ist fertig. Und ich habe nur einige Linien markiert, es ist kein langweiliges Übertragen der Quiltmuster mehr nötig. Einfach toll geht das!

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Die vielen Kreise  locken zum „Kreiseln“ – und wieder habe ich gar nichts vorgezeichnet:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

So geht es auch auf einem Viererblock– wieder  habe ich nichts vorgezeichnet:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Das Lineal mit den geraden Kanten hat eine Einkerbung, die genau ¼ inch tief ist. Mit diesem Abstand zur Naht nähe ich genau im Nahtschatten, nichts verrutscht oder verwackelt. Das Lineal muss dabei gut festgehalten werden. Die Antirutschpunkte oder dünne Tesakreppstreifen sind dabei wirklich sehr hilfreich.

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Gut festhalten ist sehr wichtig:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Das Lineal mit den Wellen – die Kringelschablone – ist auch so ein Tausendsassa:

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern

Beim nächsten Mal zeige ich Euch meine Muster mit diesem Lineal und die vielen Bordüren, die man mit den verschiedenen Bögen quilten kann.

Schon jetzt nach diesen Übungen an meiner B 780 kann ich allen das Quilten mit den Rulern empfehlen. Ich bin total begeistert von diesen grafischen, genauen Mustern – wie bei den “Großen” ( Longarmmaschinen). Schon nach wenigen Übungsstunden ist es wesentlich einfacher als das freie Quilten, das Führen am Lineal entlang vereinfacht uns das Quilten. Die Linien werden alle sehr genau und oberperfekt.

Ich mag es ja auch gerne nicht so ordentlich wie beim freien Quilten. Da werde ich mich zwischen dem freien Quilten und dem Quilten mit den Rulern je nach gewünschtem Effekt bei den Quilts entscheiden.

Das Rulerset von BERNINA  hat die Artikelnummer 102379.70.01. Bei Eurem BERNINA-Fachhändler könnt Ihr den Rulerfuß #72 und jetzt auch das Rulerset bekommen.

Ich bin dann mal weg – mit dem Rulerfuß#72 und den BERNINA-Rulern an meiner B 780.

Bis bald

Eure Wiebke

 

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Baumwollstoff, Leinen, Nähgarn, Quiltgarn, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA 780
BERNINA 780
Verstellbarer Rulerfuss # 72
Verstellbarer Rulerfuss # 72

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.