Kreative Artikel zum Thema Quilten

Quilten mit dem
Rulerfuß #72 und den
BERNINA Rulern, Teil 2

Das Zaubern geht weiter – mit dem Rulerfuß#72 und den passenden Rulern von BERNINA lassen sich wirklich die schönsten Quiltmuster oder Quiltlinien auf einen Quilt zaubern.

Hier zeige ich Euch das Quilten der Linien mit dem geraden Lineal:

Zunächst direkt am Lineal entlang oder im Nahtschatten des Musters:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Das „Echoquilten“ – immer parallel zu der vorherigen Naht. Hierbei nicht den Quilt drehen, sondern gleich das Quilten in verschiedene Richtungen üben, denn der große Quilt kann später ja auch nicht gedreht werden! Dabei liegt das Lineal dann links, rechts, oben oder unten direkt am Rulerfuß und Ihr quiltet nach unten, nach oben, nach rechts oder nach links:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Die fertige Kissenplatte:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Mit den kreisrunden und den ovalen Schablonen lassen sich wunderschöne Mittelmotive quilten. Dafür müssen zunächst einige Hilfslinien aufgezeichnet werden. Das mühsame Aufzeichnen der Quiltlinien ist hierbei nicht nötig– das ist doch toll!! Dafür benutze ich wieder meinen Seifenrest, diese Linien verschwinden ganz schnell und sauber, ohne irgendwelche Rückstände auf dem Stoff zu hinterlassen:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Die Linien auf den Schablonen müssen jetzt genau auf den eingezeichneten Hilfslinien liegen, nur so ergibt das ein perfektes Mittelmotiv:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Fertige Motive für die Mittelpunkte:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Oder auch als Randbordüre:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Die Tasche für die BERNINA-Ruler.

Das Wellen-Lineal ergibt so wunderschöne Muster – als Bordüre:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Und in der Fläche:

Immer aus der Ecke an den äußeren Rand:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Diagonal über das Quadrat parallele Linien:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Um zur nächsten Linien zu springen, näht Ihr einfach im Nahtschatten oder direkt auf der schon vorhandenen Naht am Lineal entlang:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

So entstehen ganz fix 4 verschiedene Muster- und daraus soll die Tasche werden:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Mit diesen Wellenlinien habe ich die Größe angepasst:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Das Futter hat mehrere Innentaschen, die Lineale liegen gut sortiert nebeneinander:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Und wie es weitergeht- das kennt Ihr alle schon von meinen anderen Taschen oder schaut in diese Anleitung: Stiftetasche

  • An die obere Kante wird ein Reißverschluss genäht
  • Das Futter wird an der oberen Kante gleich mit angenäht
  • Das Taschenteil und das Futterteil liegen rechts auf rechts, der Reißverschluss liegt geöffnet !! in der Mitte
  • Die Seitennähte schließen, zum Wenden wird im Futterteil eine Öffnung gelassen
  • Die Tasche auf rechts wenden, die Öffnung schließen – fertig, denn diese Tasche benötigt keine Ecken für einen Boden.

Fertig und alles passt rein – auch meine Entwürfe:

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

Quilten mit dem Rulerfuß+72 und den BERNINA-Rulern

So, ich denke, das reicht für heute. Die Muster für die Bordüren sind schon alle fertig. Ich zeige sie in einem meiner nächsten Beiträge. Und die Anleitung für die daraus genähte Abdeckhaube kommt dann gleich mit.

Fröhliches Ruler-Quilten!

Eure Wiebke

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Baumwolle, Leinen, Nähgarn, Quiltgarn, Reissverschluss, Volumenvlies
Verwendete Produkte:
BERNINA 780
BERNINA 780
Reissverschlussfuss # 4
Reissverschlussfuss # 4
Offener Stickfuss # 20
Offener Stickfuss # 20
Patchworkfuss # 37
Patchworkfuss # 37
Verstellbarer Rulerfuss # 72
Verstellbarer Rulerfuss # 72
Geradstichplatte
Geradstichplatte

Themen zu diesem Beitrag , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Grosse Verlosung: BERNINA 350 PE zu gewinnen

Bist Du schon Abonnentin unseres Blog-Newsletters? Wenn nicht, solltest Du dies unbedingt nachholen und Dich gleich anmelden! Unter allen Abonnentinnen verlosen wir zusammen mit dem Nähkongress eine BERNINA 350 PE. Unbedingt auch für den Nähkongress anmelden!

Mit Deiner Teilnahme stimmst Du den Teilnahmebedingungen zu.