Kreative Artikel zum Thema Sticken

Origami – und wohin mit der Stickerei?

Letzte Woche zeigte ich hier im Blog bereits schon einmal eine Origami-Tasche aus selbstgemachtem Wachstuch und kulörtexx. Da ich persönlich die Form der Tasche, sowie deren Geräumigkeit sehr ansprechend finde, wollte ich noch eine zweite Variante nähen und diese zugleich mit den hübschen neuen Stickmotiven, meiner lieben Blogkollegin, Kasia, versehen.

Wie wunderbar schnell und präzise die BERNINA 700 die hübschen Embleme stickt, ist auf diesem Video der Firma MADEIRA zu sehen. Kasia hat auf der H + H in Köln im März in Kombination mit Frostet Matt Garnen und kulörtexx hübsche Kabelmäppchen in Workshops gestickt.

Den Download zu diesem Motiv findet Ihr hier – Danke nochmals, liebe Kasia!

Stickdatei

Doch wie geht das mit dem Zuschnitt und der Positionierung der Stickmotive, so dass sie bei der Faltung auch sichtbar und richtig an Ort und Stelle sitzen?

Zuerst schnitt ich aus einem weichen Lederpapier 3 Zuschnitte in folgenden Abmessungen: die beiden äusseren Vierecke 49cm x 50cm, das mittlere Viereck 49cm x 51cm. Nahtzugabe für die mittleren Anschlussstücke beträgt 1 cm. Ich arbeite die Tasche mit offenen Kanten, so dass ich keine weitere Nahtzugabe benötige.

lederpapier.a

Auf einem kleinen Papierstreifen markierte ich die Zuschnitte und faltete ihn entsprechend der Vorlage meiner Origami-Tasche.

lederpapier.c

Anhand dieser Faltung war es nun ganz einfach, die Stickmotive in der entsprechenden Fläche zu markieren.

lederpapier.d

Und kurze Zeit später war dann auch schon das erste Kreismotiv gestickt. Dasselbe Symbol sollte sich ein wenig unterscheiden, also liess ich bei dem dunklen Lederpapier die gefüllte Mitte der Stickdatei weg.

lederpapier.e

lederpapier.f

Als Stickgarn wählte ich das MADEIRA Rayon Mélange No. 40, da es so gut zum Lederpapier passt.

madeira_rayon

Entsprechende der kleinen Skizze sind die ersten beiden Kreise aufgestickt.

lederpapier.g

Das cremefarbene Material hat auch bereits die erste Stickerei erhalten, hier habe ich das komplette Motiv ausgestickt.

lederpapier.h

nun sind alle drei Zuschnitte vollständig und können zusammengenäht werden.

lederpapier.i

Als “Taschenfutter” verwende ich dasselbe Lederpapier und schneide dazu einen Streifen, entsprechend der Grösse der Vorderseite zu. Beide Teile schichte ich links auf links zusammen, behelfe mir dabei mit einigen kleinen Abschnitten doppelseitigen Klebebands um das glatte und rutschige Material miteinander zu verbinden. Dann steppe ich einmal rundherum knappkantig mit einem 3 mm Geradstich ab und korrigiere die überstehenden Streifen mit Lineal und Rollschneider.

lederpapier.k

lederpapier.j

Nun wird gefaltet und zusammengenäht, was bei dem doppellagigen Lederpapier eine reichlich sperrige Angelegenheit ist. Die beiden zusammenliegenden offenen Kanten werden nun noch abgenäht, die Bodenecken ebenfalls, dann kann die Tasche schon gewendet werden. Der aufgeschobene Griff wird angefertigt, die beiden oberen Taschenzipfel im Griffbereich werden zusammengenäht, der Griff darübergeschoben, die Tasche in Form gebracht und dann ist sie schon fast fertig.

Ein paar Druckknöpfe sollten auch noch mit dran, da das sperrige Material ansonsten aufklafft, ausserdem ist die Tasche dann gut verschlossen. Hier entscheide ich mich wieder für die tollen Druckknöpfe der Firma LOXX, sind sind extrem funktional und ein schönes Detail zur Tasche. Glücklicherweise habe ich sogar noch 1 Paar der fein ziselierten Druckknöpfe vorrätig, die passen wunderbar.

loxx.2

LOXX fertigt in Deutschland. Und hier gibts direkt im LOXX Shop das gesamte Produktsortiment.

loxx.1

Nach knapp vier Stunden Arbeitszeit ist eine weitere Origami-Tasche aus Lederpapier fertig. Sie ist stabil, hat ein grosses Volumen, die Kombination von klassischem Stickemblem und dem speziellen Material macht sie zu einem Hingucker.

lederpapier.3

lederpapier.4

lederpapier1

lederpapier.m

lederpapier2

Viele Grüße,

Jutta Hellbach

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: BERNINA, BERNINA 880, Lederpapier, LOXX Druckknopf, MADEIRA Rayon Mélange, Sticken
Verwendete Produkte:
BERNINA 880
BERNINA 880
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Stickfuss # 15
Stickfuss # 15
Geradstichplatte
Geradstichplatte
Stickrahmen mittel
Stickrahmen mittel

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.