Kreative Artikel zum Thema Sticken

Neugierig auf Neues – Erfahrungsbericht und ein Freebie

Im Moment mag ich irgendwie nichts nähen. Geht es Euch auch manchmal so? Anstatt zu nähen mag ich gerade “spielen”. Einfach Sachen testen und ohne Erwartungen schauen, was raus kommt. Ganz ohne Druck und ohne Projekt im Kopf. So mag ich es gerade und bringe Euch deshalb heute nicht wie üblich ein Projekt, sondern einen Erfahrungsbericht und eine Stickdatei mit.

Vielleicht haben einige von Euch Lust auf‘s Nähen, und Ihr zeigt mir was Ihr damit gezaubert habt 🙂

DSC08337

Vor einigen Monaten habe ich mir das Raffeffekt-Garn von Madeira gekauft. Ich bin schon immer ein “Opfer” für spezielle und neue Sachen gewesen. Lach! Oft ist es aber leider so, dass ich mir Sachen zum Probieren kaufe, und dann doch keine Zeit habe damit zu spielen. Als ich diese Woche im Madeira Blog über das Garn las, nahm ich mir vor, es sofort zu testen. Kurz überlegt, geschwind in der BERNINA Sticksoftware 8 digitalisiert, gestickt und als toll empfunden! Damit werde ich sicherlich noch spielen. Hier noch paar Gedanken meinerseits:

  • Das Garn lässt sich problemlos versticken und reisst auch bei hohen Geschwindigkeiten nicht.
  • Das Garn ist etwas dünner als herkömmliches Stickgarn und nur in der Farbe weiss erhältlich. Ich habe hier auf Polyesterorganza mit einer BERNINA Microtex Nadel in Stärke 70 gestickt. Das Schrumpfgarn habe ich als Oberfaden benutzt und einen farbiges Rayon 40 als Unterfaden genommen. Meine Absicht war es, die Unterseite, also die Seite mit dem farbigen Garn, als die rechte Seite zu verwenden. Obwohl ich die Oberfadenspannung ziemlich erhöht habe, konnte ich das weisse Garn immer noch sehen. Das hat mir nicht so sehr gefallen. Das liegt bestimmt daran, dass das Material so dünn und der Kontrast zwischen den Farben so hoch ist. BERNINA hat spezielle Nadeln für feine Materialien. Überhaupt gibt es ganz viele tolle Nadeln von BERNINA – mehr darüber könnt Ihr hier nachlesen. Das mit den feinen Nadeln muss ich noch testen – Nadeln sind bestellt. Oder habt Ihr hier Tipps? Eine Lösung die mir noch einfallen würde wäre, die weissen Stellen mit einem Filzstift für Stoff zu kaschieren.

Seid Ihr neugierig geworden und wollt auch ausprobieren?

Material:

  • Polyester-Organza
  • Gewebte Baumwolle
  • Wasserlösliche Folie, z.B. Avalon Film oder Avalon Plus
  • Stickvlies zum Abreissen
  • Schrumpfgarn
  • Stickgarne
  • Applikationsschere

Die Schmetterling-Stickdateien für den kleinen Stickrahmen könnt Ihr hier herunterladen:

Download Stickdatei Schmetterling mit Raff-Effekt

So wird’s gestickt:

1.Wasserlösliches Stickvlies und Organza einspannen. Eine 70er Microtexnadel anbringen, Schrumpfgarn oben und farbiges Stickgarn (z.B. Rayon 40) unten einfädeln. Oberspannung erhöhen und die Geschwindigkeit ein wenig reduzieren. Sticken.

2.Überstehenden Stoff abschneiden und die Stickfolie laut Herstelleranweisung auswaschen. Zum Trocknen flach hinlegen.

DSC083243. Bügeleisen anschalten und das Stück Organza vorsichtig bedampfen. Das Garn wird sich zusammenziehen und es entsteht eine tolle Struktur.

4. Abreissbares Stickvlies und gewebte Baumwolle einspannen. Die erste Farbe sticken – das ist die Platzierungslinie für den Applikationsstoff.

5. Applikationsstoff auflegen und mit der nächste Farbe fixieren. Überstehenden Stoff kurz vor der Naht wegschneiden.

DSC08327

DSC08332

6. Die nächste Farbe stickt eine versäubernde Umrandung.

7. Die folgende Sequenz ist extra in einer anderen Farbe angelegt, falls jemand den Körper und die Fühler andersfarbig sticken möchte. Ich habe in der gleichen Farbe gestickt. Der Körper ist mit einem erhabenen Satinstich mit Trapuntoeffekt digitalisiert worden. Dieser Stich wird in 3 Lagen gestickt, und erzielt in dieser Komposition eine interessante und dynamische Wirkung.

DSC08378

Viel Spaß beim Nacharbeiten, und zeigt mir bitte Bilder!

Kasia

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.