Kreative Artikel zum Thema Nähen

BERNINA kinderleicht! Taschen-Freebie

Heute muss ich ein wenig angeben…

DSC08776

Diese Tasche hat meine Kleine fast alleine genäht! Sie ist jetzt acht und kann die B 880 vollständig alleine bedienen, inklusive einfädeln. Darauf bin ich sehr stolz. Natürlich liegt es an meiner Tochter (grins), aber auch an der B 880. Diese Maschine ist einfach kinderleicht zu bedienen. Wer die B880 noch nicht kennt, kann sich hier im Blog unter meinem Profil einige Berichte durchlesen.

Die Stickerei ist ebenso fantastisch und mit der B 700 auf Wollfilz gestickt. Die Datei stammt aus der Stickmusterkollektion “The Imagery Menagerie” mit Designs von Tula Pink. Wer Tula Pink mag, wird diese Kollektion lieben! Die ganze Kollektion umfasst 25 Stickdateien und kann hier erworben werden.

Es ist eine kleine Herausforderung gewesen, diese Anleitung zu machen. Nicht weil sie schwierig ist, sondern weil ich alle Schritte fotografieren und dabei darauf achten musste, dass die Sache für die Maus nicht zu langweilig wird und ich ihren Näh-Prozess überwachen konnte. Ich war sehr erstaunt, dass sie mit der Ausnahme einer kleinen Essenspause die ganze Zeit mitgemacht hat. Ha, dass macht mich glücklich!

Los geht’s!

Material:

  • 30 cm Wollfilz, mindestens 60 cm breit
  • 20 cm Korkleder, 70 cm breit
  • 45 cm gewebte Baumwolle, VB
  • 40 cm Vlieseline H 250
  • 17 cm RV Meterware 2,5 cm breit, plus 2 Schieber – von Snaply
  • 19 cm RV Meterware 3 cm breit, plus 1 Schieber- von Snaply
  • Passende Nähgarne, z.B. Aerofil von Madeira
  • 2 Schlüsselband-Enden, 3 cm breit
  • 2 Karabinerhaken, 3 cm breit
  • Ca. 100 cm Gurtband, 2,5 cm breit
  • Stylefix

Optional für den Federanhänger am Schieber:

Für die Stickerei auf der Vorderseite:

  • Stickdatei Tiger – aus der Stickmusterkollektion “The Imagery Menagerie”
  • Stickgarne, z.B. Rayon 40 von Madeira
  • Stickvlies zum Abreissen, Stärke 50 – 2 Lagen

Zuschneiden:

1 cm Nahtzugaben sind enthalten.

Drawing1 Layout1 (1)

Drawing1 Layout1 (1)

Tiger sticken:

Zwei Lagen Stickvlies einspannen. Den Zuschnitt mittels Pinpoint-Positionierung (B 700) oder mit Hilfe der zum Stickrahmen passenden Schablone positionieren, mit einem Heftrahmen fixieren und sticken.

Mein Tipp: wer Probleme mit der Positionierung hat, kann auf einem grösseren Stück Filz sticken und anschliessend zuschneiden.

Feder sticken und Anhänger anfertigen:

Avalon einspannen und zwei Federn nach Belieben sticken. Federn ausschneiden und Folie im Wasser laut Herstelleranweisung entfernen. Trocknen lassen. Federn in das Endstück einkleben. Öse und Karabinerverschluss anbringen.

DSC08763

DSC08768

Nähen:

Tasche Vorderseite: das Rechteck laut Zeichnung auf eine linke Seite des Taschenzuschnittes übertragen.

Drawing1 Layout1 (1)Diesen Zuschnitt mit der rechten Seite nach unten zeigend, zentriert 1,5 cm von der oberen Kante des Oberteils platzieren und das Rechteck nachnähen.

DSC08703

Das Rechteck mittig aufschneiden und an den Enden laut Markierung schräg einschneiden. Taschenzuschnitt durch das Loch nach hinten ziehen und vorsichtig bügeln.

DSC08704

Reissverschluss-Schieber anbringen, unter der Öffnung ankleben und in Rechteckform und mit dem RV-Fuss nähen.

DSC08705

Den zweiten Taschenzuschnitt rechts auf rechts feststecken und rundherum mit einer 1cm Nahtzugabe nähen. Kanten mit einem Zickzack versäubern.

DSC08709

Vorderseite fertigstellen:

Unterteil rechts auf rechts an das Mittelteil stecken und nähen. Für das Oberteil wiederholen. Nahtzugaben auseinander bügeln und von rechts absteppen (Stichlänge 3 mm)

DSC08715

DSC08718

Rückseite fertigstellen: gleich wie oben beschrieben verfahren.

DSC08739

DSC08740

Reissverschluss annähen und Tasche zusammennähen:

Reisverschlussenden jeweils 1 cm überlappend am Ende des eingefädelten Reissverschlusses annähen.

DSC08730

RV mit der rechten Seite nach unten zeigend an der oberen Kante fixieren und jeweils 1,5 cm auf beiden Seiten markieren. RV von der einen zur anderen Markierung mit einem RV-Fuss annähen. Dabei bleiben die 1,5 cm auf beiden Seiten ungenäht.

DSC08732

Vlieseline auf die linken Seiten der Futterteile aufbügeln. Futterteil rechts auf rechts fixieren und an der gerade genähten Naht annähen. Futterteil umklappen und die Kante vorsichtig bügeln. Von rechts (Stichlänge 3 mm) absteppen, dabei die 1,5 cm auf beiden Seiten aussparen.

DSC08736

Auf der anderen Seite wiederholen.

DSC08744

DSC08745

DSC08748

Reissverschluss öffnen. Taschenteile so legen, dass die Futter- und Aussentasche rechts auf rechts aufeinander liegen. Mit dem Reissverschluss–Fuss und einer 1 cm Nahtzugabe alle Seiten schliessen. Das bedeutet, dass man z.B. bei der Aussentasche von der unteren Kante auf beiden Seiten bis oben näht, dann die Bodennaht. Bei der Futtertasche arbeitet man gleich, mit der Ausnahme einer Wendeöffnung in der Bodennaht. Nahtzugaben an der oberen Kante schräg abschneiden.

DSC08750

Ecken abnähen, indem man Seiten- und Bodennaht aufeinander legt.

DSC08755

Tasche durch die Wendeöffnung in der Futtertasche wenden und die Wendeöffnung schliessen.

Obere Ecken wie die Bodennaht (Seitennaht auf Mitte des Reisverschlusses) legen und ca. 1 – 1,5 cm abnähen. Dazu das Schlüsselbandende anlegen und testen. Ecke abschneiden und das Schlüsselbandende mit Hilfe einer Zange oder eines Gummihammers anbringen.

DSC08759

DSC08779

Gurtband nähen:

Streifen jeweils 1 cm an den langen Kanten nach innen umbügeln. Am Gurtband zentrieren und annähen. Karabinerhaken einfädeln, Band 1 cm umschlagen und absteppen. Mein Tipp: wer mag, kann ein Gurtband mit einem Schieber zum Justieren der Länge arbeiten. Dazu benötigt man mehr Gurtband und einen Schieber. Im Internet findet man unzählige Anleitungen dafür.

DSC08782

Diese Tasche kommt jetzt mit in den Urlaub, denn die kleine Dame ist mächtig stolz.

Schöne Pfingstferien und beste Grüsse

Kasia

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.