Kreative Artikel zum Thema Nähen

Ibiza-Strandtasche – Freebook

Wow! Dieses Jahr geht irgendwie so schnell voran, oder kommt mir das nur so vor, weil bei mir sich gerade die Ereignisse überschlagen? Wie dem auch sei, hier in Niedersachsen stehen die Sommerferien vor der Tür, also höchste Zeit um sich Gedanken zum Thema Strandoutfit bzw. Ausrüstung zu machen. Als die ersten Prints mit Kakteen, Blättern, Palmen usw.. in den Magazinen auftauchten, war ich sofort verliebt.
Schnell hab ich mir eine kleine Tasche und ein paar sommerliche Kissenhüllen genäht. Dabei darf Neon nicht fehlen, und die Kombination mit Kupfer finde ich auch sooo schön!

CLutch mit Kupfer-Reißverschluss

DSCF4575

Für den Strandbesuch habe ich einen Taschenboden aus Stroh kombiniert, der erinnert mich an die Taschen, die ich schon in der 80ern mit mir rumgeschleppt habe, und die es jetzt wieder an jeder Ecke zu kaufen gibt.

Braucht Ihr auch noch eine schöne große Tasche, in die vom Handtuch bis zum Hotelschlüssel alles hineipasst, und die auch noch schnell zu nähen ist?

Dann los!

Anleitung für eine Strandtasche

Ihr braucht:

  • Stroh-Taschenboden
  • 45 cm festen Stoff mit Kakteen-Print, Stoffbreite 140 cm
  • Flechtkordel, 14 mm dick,
  • 1 Endlos-Reißverschluss, 25 cm
  • 4 Metall-Ösen, 14 mm
  • 90 cm, Schrägband, 30 mm breit
  • Rest Bügeleinlage, z.B. H250 (2,5 x 90 cm)
  • 90 cm Pomponborte

Alle Materialien erhaltet Ihr z.B. hier bei kikkomo.de.

So näht Ihr die leichte Strandtasche:

(Nahtzugaben überall 1cm)

Schneidet aus dem Kakteen-Stoff ein Rechteck von 98,5 x 45 cm zu.

Näht die kurzen Seiten r-a-r zusammen und versäubert die Nahtzugabe mit der Overlock oder einem Zickzack-Stich.
An der unteren Kante bügelt Ihr einen Einschlag-Umschlag von je 1,5 cm, an der oberen Kante von je 2,5 cm. An der oberen Kante kommen später die Ösen hin, deshalb macht es Sinn, den Stoff hier mit Bügeleinlage, z.B. H250 zu verstärken.

DSCF4496

Jetzt wird die Innentasche genäht. Dazu schneidet Ihr ein Stoffstück von 28 x 48 cm zu. Näht an je eine kurze Seite r-a-r eine Seite des Reißverschlusses an.

Ibiza-Strandtasche selber nähen

Steppt die Naht von der rechten Seite ab.

Strandtasche nähen, Anleitung, Feebie

Fädelt jetzt den Zipper auf. Wendet das Stück  auf links. Legt es so vor Euch hin, dass der Reißverschluss wie auf der Abbildung 5 cm von der oberen Kante liegt.

Innentasche für Strandtasche

Schließt die Seitennähte ( bei dem dicken Reißverschluss bewege ich die Nadel vorsichtig mit dem Handrad) und wendet die Tasche wieder auf rechts. Einmal drüber bügeln schadet jetzt nicht. Die Seitennähte habt Ihr auch versäubert, gell?

Positioniert die Tasche unter dem Einschlag-Umschlag mittig auf der linken Seite wie auf dem Foto.

Gratis-Anleitung für eine Strandtasche

Steppt die Kante ringsherum ab. Die Tasche wird mitgefasst. Faltet das Schrägband um die Oberkante und steppt es ebenfalls fest.

Schrägband mit Wonderclips fixieren

Näht jetzt den Bastboden an die untere Kante. Dieser Schritt hat mich ein bisschen Nerven gekostet, weil der Strohboden doch etwas störrisch ist. Ich habe ihn mit Wondertape festgeklebt, stecken ist ja schwer, weil Ihr es links auf rechts machen müsst.

Jetzt werden die Ösen eingeschlagen. Die Kordel zuschneiden, bei mir je 90 cm lang, durch die Ösen fädeln und einen Knoten ans Ende machen.

Ösen in Tasche

Die Bommelborte habe ich mit Textilkleber aufgeklebt – fertig!

Pomponborte ankleben Tasche

Kaktus-Strandtasche

Ich wünsche Euch jetzt schon mal einen schönen Sommer und ereignisreiche Ferien!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.