Kreative Artikel zum Thema Sticken

Update für BERNINA 880 und 790

Liebe Leserinnen und Leser

Seit kurzem steht auf unserer Website ein Firmware-Update für die BERNINA 790 und 880 zur Verfügung. Das Update kann von den Maschinensupportseiten gratis heruntergeladen und von Euch in wenigen Minuten selber installiert werden. Wenn Ihr eine BERNINA 880 oder 790 habt, führt das Update bitte aus und verwendet die neueste Firmware. Diese wird von uns fortlaufend verbessert, um ein bestmögliches Näh- und Stickerlebnis zu garantieren.

Hier der Link zu den Supportseiten, auf denen Ihr unter dem Titel “Software und Treiber” das Update als Download findet:

www.bernina.com/790/update

www.bernina.com/880/update

Wie sich das Update installieren lässt, seht Ihr in diesem Video:

Bitte schaut Euch unbedingt das komplette Video an, ehe Ihr das Update vornehmt.

Mit dem Update haben wir den Stickmodus gezielt überarbeitet: Neu hinzugefügte Funktionen verbessern die Stickqualität und die Bedienerfreundlichkeit. Nachfolgend werden die wichtigsten neuen Funktionen aufgelistet.

Inhalt des Updates

Unsichtbares Vernähen am Stickanfang / Stickende

Neu wird am Anfang und am Ende eines Objekts in die Stichrichtung vernäht, in der gestickt wird. Dadurch werden die Vernähstiche unsichtbar, und es entsteht ein schöneres Stichbild.

unsichtbares-vernaehen

Entfernung von Doppeleinstichen

Vor dem Sticken werden die ausgewählten Stickmuster auf Doppeleinstiche überprüft. Lokalisierte Doppeleinstiche werden automatisch entfernt. Durch diese Optimierung werden Fadenbrüche verhindert. Der Stickablauf wird verbessert.

Unterfaden-hoch-Funktion im Stickmodus

Diese Funktion ist besonders zum Quilten geeignet, wo viel Wert auf ein schönes Stickbild gelegt wird. Durch das Senken und Heben der Nadel beim Stickstart und Ende wird der Unterfaden an die Stoffoberfläche gebracht, sodass er manuell verknotet werden kann. Schaltet für diesen Zweck die Vernähstiche in den Stickeinstellungen aus.

faden-hoch

Stickmuster zentrieren

Das Stickmuster kann auf der Maschine in derselben Rahmenposition ausgestickt werden, wie es in der BERNINA Sticksoftware 8 am Computer angezeigt wird. Diese Funktion ist besonders hilfreich bei komplexen Projekten wie Mehrfachrahmungen. Die auf der Maschine gespeicherten Muster behalten ebenfalls ihre Positionen.

stickmuster-zentrieren2

Stickrahmen-Kalibrierung

Die Funktion Stickrahmen Kalibrierung wurde optimiert und vereinfacht. Der zu kalibrierende Stickahmen muss jetzt nicht mehr angewählt werden, sondern wird automatisch erkannt.

kalibrierung2

Sticken: Anhalten für das Abschneiden des Restfadens

Anhalten für manuellen Schnitt nach dem Stickbeginn ist jetzt in der Grundeinstellung abgeschaltet. Dies verkürzt die Stickzeit. Wird gewünscht, dass die Maschine für ein manuelles Abschneiden des Restfadens nach Stickbeginn anhält, kann die Funktion im Setup aktiviert werden.

anhalten-fadenschnitt2

Ein neues Stickalphabet

Mit dem Update bekommt die B 790 das Stickalphabet der Schrift “Chicago”. Die B 880 hat dieses Stickalphabet bereits integriert.

Vier neue Stickmuster

Im Ordner „Designs mit Spezialeffekten/DesignWorks Designs“ sind vier weitere Stickmuster in neuen Techniken wie Couching, PunchWork, Trapunto und Puffy-Schrift  zu finden.

stickmuster-neu

Sticken: Fadenfarbpaletten

Die Fadenfarbpaletten wurden ergänzt und entsprechend den Herstellerangaben angepasst.

farbenpaletten

Midi Hoop und Hoop’N’Buddyz-Stickrahmeneinsatz

Nach dem Update erscheint auch der neue Midi-Stickrahmen in der Rahmenauswahl. Der Stickrahmen ist ab Sommer 2017 erhältlich.

midi

Der Hoop’N’Buddy-Stickrahmeneinsatz ist nun in der Rahmenauswahl integriert. Mit ihm können Schirmkappen bestickt werden. Dieser Einsatz ist zusammen mit dem grossen, ovalen Stickrahmen zu verwenden. Bei der Rahmenauswahl wird die Stickfläche eingegrenzt.

buddyz

Anzeigen von Stickmusternamen

Stickmuster auf dem USB-Stick werden neu mit Dateinamen in der Vorschau angezeigt. Damit kann das gewünschte Stickmuster schnell gefunden werden.

musteranmen

Setup: Displayhintergrund-Einstellungen

Es stehen Euch neue Hintergrund-Farben und Strukturen zur Verfügung.

hintergrundfarben

Dies sind, wie erwähnt, nur die wichtigsten Änderungen. Installiert das Update am besten noch heute, um Eure BERNINA 880 oder 790 auf den neuesten Stand zu bringen!

Wichtig – wie auch schon im Video oben gezeigt: Nach der Aktualisierung der Firmware startet die Maschine neu und fordert Euch auf, die Seriennummer zweimal einzugeben. Sobald die Seriennummer eingegeben ist, kann sie nicht mehr korrigiert oder geändert werden. Stellt daher sicher, dass Ihr sie korrekt eingebt. Durch die Eingabe der Seriennummer bereitet Ihr die Maschine vor, um zukünftig weitere neue Funktionen nutzen zu können. Die Seriennummerneingabe ist eine einmalige Sache und ist für nachfolgende Updates nicht mehr nötig. Die Seriennummer steht auf der Rückseite Eurer Maschine. Im Video wird gezeigt, wo Ihr sie findet.

Die Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen findet Ihr unter folgendem Hyperlink. Es wird zum Beispiel erklärt, wie man von einem Apple/Mac-Computer das Firmware-Update durchführt: FAQs zum Update für die B 880 und B 790

Liebe Grüsse,

Matthias


Ergänzung: Update bei veralteter Bootloader-Version

Bei der B 880 ist zu beachten, dass das Update nur durchgeführt werden kann, wenn die Bootloader-Version mit der Nummer 02.06.34 installiert ist. Ist der Bootloader veraltet (Version 02.00.12), muss die Maschine zweimal upgedatet werden, d.h. es muss vor dem neuesten Update erst die vorherige Version mit der Nummer 35.10.45 heruntergeladen und installiert werden. Die Information zur Bootloader-Version Eurer Maschine findet Ihr im Update-Menü. Alle Informationen dazu und den Link auf den Download gibt es hier:

Update B 880 bei veralteter Bootloader-Version

Dieser Hinweis gilt nur für die B 880. Die B 790 kann von jeder Softwareversion upgedatet werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.