Kreative Artikel zum Thema Nähen

Sitzkissen mit Paspelierung und verdecktem Reißverschluss im Mittelteil

IMG_8024

IMG_8031

Bei uns fühlt es sich inzwischen nach Herbst an. Nun kommt meine liebste Jahreszeit! Ich liebe es, wenn sich die Natur in viele wunderbare Rot- und Gelbtöne färbt! Sitzkissen sind bei diesem etwas kühleren Wetter Gold wert.

IMG_8026

Nähanleitung Sitzkissen

Und so wird das Sitzkissen genäht:

Die Stoffmenge ist abhängig von der Sitzgröße, die ihr auswählt.

Als Stoff könnt ihr Wachstuch, Leinen, Halbleinen, Baumwolle und noch vieles mehr verwenden. In meinem Fall habe ich einen Baumwollstoff von Robert Kaufman by Laurel Canyon Retro Blumenmotiv Stoff in Retro-Optik und Indian-Summer-Tönen gewählt.

Das Paspelband und einen Endlosreißverschluss mit Zipper bekommt ihr in gut sortierten Fachgeschäften.

Beim Sitzkissen gibt es 5 Schnittteile:

  • Vorderseite
  • Rückseite
  • 2 Rechtecke für den verdeckten Reißverschluss
  • restlicher Mittelteil

IMG_2171

Die Maße für den Mittelteil ermitteln sich folgendermaßen:

  • Die zwei Rechtecke für den verdeckten Reißverschluss haben die gleiche Länge wie die längliche Seite des Sitzkissens plus links und rechts je 1 cm Nahtzugabe. Wenn ihr dann beispielweise eine Tiefe von 7 cm gewählt habt, braucht ihr knapp 5cm mehr für die Abdeckung des Reißverschlusses also z.B. 12cm. Diesen Streifen dann in zwei Teile schneiden, z.B. 5cm breit und 7 cm breit, um den Reißverschluss einnähen zu können.

IMG_2179

  • Das Maß für den restlichen Mittelteil ergibt sich aus den restlichen 3 Seiten der Sitzfläche plus links und rechts je 1 cm Nahtzugabe.
  1. Wenn alles zugeschnitten ist, die Paspelbänder auf Vorder- und Rückseite ringsum nähen. Dafür verwende ich den Reißverschlussfuß Nr. 4. Achtung, damit sich das Paspelband gut annähen lässt, schneide ich die Ecken leicht rund.

IMG_2173

IMG_2174

2. Die zwei Rechtecke für den Reißverschluss versäubern. Wer eine Overlock-Maschine hat, kann dies damit tun. Ansonsten einfach einen Zickzackstich verwenden. Anschließend das größere Rechteck für verdeckten Reißverschluss, wie im Bild zu sehen, 2,5 cm umbügeln.

IMG_2181
3. An dem anderen Rechteck den Reißverschluss rechts auf rechts mithilfe eines Reißverschlussfußes z.B. Reißverschlussfuß Nr. 4 annähen.

IMG_2183

4. Die andere Reißverschlusshälfte an die umgebügelte Rückseite legen, so dass, wie im Bild zu sehen, der Reißverschluss rechts auf rechts und bündig an der Versäuberungskante liegt.

IMG_2185
5. Den Zipper einfädeln. Nun liegt der Reißverschluss schön verdeckt im Stoff.

IMG_2188
6. Falls das Mittelteil mit verdeckten Reißverschluss wie in meinem Fall etwas zu groß ist, dieses gegebenenfalls anpassen und dann links und rechts mit je 1 cm Nahtzugabe an das Mittelteil nähen.

IMG_2189

IMG_2191
7. Das Mittelteil an Vorder- und Rückseite des Sitzkissens nähen und versäubern. Auch hier aufgrund der Paspelierung am besten den Reißverschlussfuß Nr. 4 verwenden. Mit Hilfe der Reißverschlussöffnung das Sitzkissen wenden und nach belieben z.B. mit Schaumstoff füllen. Fertig!

IMG_2198

IMG_8024

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolle, Endlosreißverschluss, Paspelband, Zipper
Verwendete Produkte:
BERNINA 750 QE
BERNINA 750 QE

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel