Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Guten Morgen, ihr Lieben,

zuerst einmal möchte ich mich bei euch für die großartige Resonanz auf meinen letzten Beitrag – Bilderbuch nähen und applizieren (hier) – bedanken. Ich habe damit tatsächlich im Restedesignwettbewerb2017 gewonnen!

Heute zeige ich euch, wie ihr winterliche, kuschelige Patchworkkissen nähen könnt – das eine für Anfänger, das andere für Fortgeschrittene und beide mit einem verdeckten Reißverschluss auf der Rückseite. Dazu braucht es nicht viel, man kann wunderbar Reste verwerten, verschiedene Stoffe kombinieren und erhält ein wunderschönes Unikat, das einem die kalte Jahreszeit auf dem Sofa verschönert.

Ich habe Kissenhüllen für quadratische Kissen mit der Seitenlänge 40cm genäht. Die Zentimeterangaben könnt ihr mit dem Faktor 2,54 dividieren (teilen), um die Inch-Maße zu erhalten. Ich rechne hier mit einer Nahtzugabe von 0,75cm.

Patchworkkissen Streifen

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Fangen wir zunächst mit dem etwas leichteren Kissenbezug an. Ihr benötigt hierfür:

  • 4 Streifen à 41,5cm x 11,5cm
  • 1 dünnes Volumenvlies, gerne etwas größer als 41,5cm x 41,5cm
  • 1 Stoffstück für die obere Rückseite à 30cm x 41,5cm
  • 1 Stoffstück für die untere Rückseite à 17,5cm x 41,5cm
  • 1 Stück Endlos-Reißverschluss etwas länger als das Kissen, hier 45cm und 1 Schieber dazu

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Nähen wir zunächst die Rückseite mit dem verdeckten Reißverschluss: Ihr teilt euren RV und legt jeweils eine Hälfte rechts auf rechts auf das obere und die andere auf das untere Rückteil. Dabei zeigen die Zähnchen jeweils nach unten und innen. Näht diese nun mit eurem Reißverschlussfuß #4 fest.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Danach steppt ihr den Reißverschluss von der rechten Seite knappkantig ab, so dass sich später kein Stoff im Reißverschluss verfangen kann.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Beim oberen Rückteil geht ihr statt des Absteppens etwas anders vor: ihr legt den Stoff 2,5cm über die Reißverschlusszähnchen von der Naht aus gesehen und klappt dann den Stoff dort wieder zurück. Danach dreht ihr den Stoff auf die linke Seite und steppt diese Verdeckung auf derselben Naht fest.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Das sieht dann von rechts so aus.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Nun legt ihr die Rückseite erstmals beiseite und beginnt damit, jeweils 2 der 4 Streifen rechts auf rechts an der langen Kante (rote Klammern) zusammenzunähen. Die Baumwollstoffe bügelt ihr anschließend, beim Teddy-Stoff geht das nicht.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Dann legt ihr die Stoffstreifen wieder rechts auf rechts und schließt die lange Kante (rote Klammern).

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Jetzt ist eure Vorderseite so gut wie fertig. Um ein schöneres Ergebnis zu erzielen – da gerade der Teddystoff sehr uneben wirkt, legt ihr die Vorderseite mit der linken Stoffseite auf ein dünnes Volumenvlies. Dies könnt ihr nun ganz nach euren Wünschen quilten. Ich habe es eher einfach gehalten und habe über die drei Nähte einen wellenförmigen Zierstich gequiltet. Dafür habe ich den Obertransportfuß #50 verwendet.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Schneidet die Vorderseite auf 41,4cm x 41,5cm zurecht und legt die beiden Rückteile rechts auf rechts darauf. Davor ziehst du den Schieber auf den Reißverschluss und kürzt seine überstehenden Enden.

Näht nun einmal komplett rundherum, achtet darauf, dass der Reißverschluss ein Stück offen ist, so dass ihr anschließend euer Kissen wenden könnt. Es empfiehlt sich, dort, wo ihr über den RV näht, ein Mal vor und zurück zu nähen, weil sich später dort der meiste Zug befindet.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Wendet das Kissen, formt die Ecken schön aus und befüllt es mit eurem Kissen.
Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer erstes Patchworkkissen mit Streifen!
Ihr seht, wie schön sich der Reißverschluss hinter der Verdeckung befindet.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Dieser “einfache” Zierstich gefiel mir so gut, dass ich ihn auch beim zweiten Kissen verwendet habe.

Patchworkkissen Quadrate

Wem die erste Variante zu simpel war oder wer sich gerne einer weiteren Herausforderung stellen möchte, kann dieses Kissen nachnähen.

Ihr benötigt hierfür:

  • 1 mittleres Quadrat à 21,5cm x 21,5cm
  • 12 kleine Quadrate à 11,5cm x 11,5cm
  • 1 dünnes Volumenvlies, gerne etwas größer als 41,5cm x 41,5cm
  • 1 Stoffstück für die obere Rückseite à 30cm x 41,5cm
  • 1 Stoffstück für die untere Rückseite à 17,5cm x 41,5cm
  • 1 Stück Endlos-Reißverschluss etwas länger als das Kissen, hier 45cm und 1 Schieber dazu

Da die Rückseite genau gleich genäht wird, zeige ich euch diese nicht nochmals.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Ordnet euer Vorderteil so an, wie es euch gefällt.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Nun beginnt ihr, die einzelnen Quadrate aneinander zu nähen. Ich starte mit den beiden mittleren und lege das obere jeweils rechts auf rechts auf das untere und schließe diese Nähte (blaue Klammern). Bügelt die NZ zu einer Seite.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Dann sind ist die obere Reihe dran. Klappt das 2. auf das 1. und das 4. auf das 3. Quadrat (von links aus gesehen) und schließt auch diese beiden Nähte (blaue Klammern). Anschließend bügelt ihr wieder.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Um die Reihe zu beenden, müsst ihr die mittlere Naht zwischen 2. und 3. Quadrat schließen.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Dies ist wiederum durch die blauen Klammern gekennzeichnet.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Nach genau diesen Schritten näht ihr die unteren Quadrate aneinander.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Anschließend verbindet ihr die mittleren Seiten mit dem Mittelquadrat (blaue Klammern) auf der linken …

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

… und auch auf der rechten Seite.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Jetzt müsst ihr nur noch die obere und untere Reihe damit verbinden. Da sich hier an den Ecken des Mittelquadrates zum ersten Mal zwei Nähte treffen, achtet darauf, dass die Nahtzugaben in unterschiedliche Richtungen zeigen, so dass ihr ein sauberes Ergebnis erhaltet (damit meine ich die Stellen der linken und rechten blauen Klammer).

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Sehr gut, das Schwierigste ist geschafft, eure Vorderseite ist fertig!

 

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Diese wird nun auch wie beim Streifen-Kissen gequiltet, und an die Rückseite genäht und zuletzt mit der Kissenfüllung versehen.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer zweites, kuscheliges Patchworkkissen!

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Auch dieses macht auf der Rückseite eine schöne Figur.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Die Teddystoffe geben den Kissen eine schöne, winterliche und alpine Note.

Anleitung winterliche Patchworkkissen nähen

Da ja noch kein Schnee liegt, habe ich sie im goldenen Herbst fotografiert. Viel Freude wünsche ich euch beim Nachnähen,
herzliche Grüße,

Sara

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Baumwolle, Fleece, Teddy
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
Reissverschlussfuss # 4
Reissverschlussfuss # 4
Obertransportfuss # 50
Obertransportfuss # 50
Patchworkfuss # 97
Patchworkfuss # 97

Themen zu diesem Beitrag , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.