Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähprojekt Mitwachshose aus Halbleinen

Der Spätsommer war geschmückt mit vielen Hochzeiten und auch wir waren bei Freunden eingeladen.
Passend zu dem Anlass habe ich ein weiteres Nähprojekt umgesetzt, von dem ich schon längere Zeit träumte: eine Kinderhose aus Leinen.

Heutzutage sind viele selbstgenähte Kleidungsstücke für Kinder aus Jersey oder anderen dehnbaren Stoffen. Das macht auch durchaus Sinn, denn sie “wachsen” besser mit.
Webstoffe wie Leinen, Baumwolle oder Wolle haben dagegen ihren ganz eigenen Charme und wirken, meiner Meinung nach, oft edler. Und eine Mitwachshose kann man auch aus ihnen zaubern.

Ich habe mich für einen roten Chambray von Robert Kaufman entschieden, eine mittelschwere Qualität aus Leinen und Baumwolle. Toll zu verarbeiten und vielseitig einsetzbar ( z.B. auch für Küchentextilien und Tischdecken etc.)

 

Leinenhose Titelbild

Der Schnitt

Das Schnittmuster für die Hose habe ich selbst konstruiert. Angelehnt ist der Schnitt an eine einfache Kinderhose ohne Naht in der vorderen- sowie rückwärtigen Mitte.

Die Mitwachshose ist wie ähnlich eine Latzhose geschnitten und besteht aus einem Oberteil und Hosenteil.
Das Oberteil hat einen Beleg und ist außerdem mit zwei Bändern für den Rücken versehen, die ich zwischen die Lagen gelegt habe:

Leinenhose Einzelteile
Das Vorderteil der Hose ist in Falten gelegt. Das Rückteil misst die gleiche Breite.
Hier habe ich ein Gummi in einen Tunnel gezogen, damit die Hose gut an-und ausziehbar ist und außerdem körpernah sitzt.

Leinenhose Falten legen

Die Bänder kreuzen sich am Rücken und werden von einem Knopf gehalten, den ich mittig angenäht habe. Durch mehrere Knopflöcher in verschiedenen Abständen wird die Hose zu einer Mitwachshose.
Die Beine sind außerdem gekrempelt und können so auch noch ein wenig mitwachsen.

Und so sieht die Hose fertig aus:

Leinenhose Vorderteil

Und die Rückseite:

Leinenhose Rückseite

Zusätzlich zu der Hose habe ich kleine Fleece-Krabbelschuhe genäht, damit es keine kalten Füße gibt.

Leinenhose mit Fleeceschuhen

Leinen und Leinenmischgewebe sind tolle Materialien für Hosen ( und auch Röcke und Kleider).
Sie sind leicht zu verarbeiten und durch ihre Schlichtheit oft sehr gut kombinierbar.

Für den nächsten Frühling habe ich bereits wieder neue Ideen aus Leinen im Kopf. Aber jetzt wird erstmal Cord, Walk und Fleece vernäht.

Viele Grüße an Euch von Janina

Leinenhose sitzend

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Halbleinen
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580

Themen zu diesem Beitrag , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.