Kreative Artikel zum Thema Nähen

Quilt BIG, Sew BIG: eine Kaminholztasche in XXL

Im August hatte ich an einem lauschigen Sommertag Zeit zum “Herumprobieren”. Ein Bogen Kulörtexx, sowie diverse Acrylsprays der Marken “Amsterdam” und “Liquitex” und ein paar Schablonen fanden zusammen und ergaben ein ziemlich cooles farbiges Ergebnis. Fixiert habe ich beide Bögen mit einem speziellen Spray. Ich sag nur eins: Sprayen macht süchtig!

spray_kuloertexx1

spray_kuloertexx2

spray_kuloertexx3

spray_kuloertexx4

Und dann lagen die beiden Bogen über Wochen im Schrank, da ich noch nicht ganz sicher war, wie ich sie weiterbearbeiten sollte. Dass es die schätzungsweise zweitausendste Tasche würde, war recht klar, doch wie das Quilting sein sollte musste noch erdacht werden. Kommt Zeit, kommt die Idee: passend zu den aufgesprayten Rauten sollte das Quilting ausschauen. In einfachen, geraden und langen Linien, die in zweierlei Winkeln angeordnet werden.

Die ersten Linien zeichnete ich mir mit dem Falzbeil und einem grossen Lineal auf das gesprayte Kulörtexx auf. Da sich das Material gut prägen lässt, versanken auch die Linien bestens im dicken Lederpapier.

kuloertexx_Raster

Meine BERNINA Q20 bestückte ich mit farblich passenden Garnen: zu jeder Garnfarbe gab es eine Unterfadenspule. Papiere sind nicht ganz einfach zu quilten und so konnte ich sicher sein, dass bei einer kleinen Unregelmässigkeit der Fadenspannung keine Farbprobleme auftauchen.

Bernina_Q20_Garnhalter

Dann ging es Schritt für Schritt, oder besser gesagt, eine Lineallänge nach der nächsten voran. Der BSR 1 mit einer Stichlänge von 7 Stichen auf 1 Inch war meine Einstellung und ich legte los:

kuloertexx_quilting_Q20_2

kuloertexx_quilting_Q20_3

kuloertexx_quilting_Q20_1

kuloertexx_quilting_Q20_6

kuloertexx_quilting_Q20_7

kuloertexx_quilting_Q20_4

kuloertexx_quilting_Q20_5

Damit das Lederpapier auch seine volle Wirkung entfaltet und die optischen Effekt  einer lederartigen Oberfläche erhält, muss das Material gut durchgeknetet werden. Das ist, je nach Grösse des Bogens, bzw. des Zuschnitts mit viel Kraftaufwand verbunden. Das Papier hält viel aus, wieder und wieder rolle ich es zusammen und verdrehe es, entrolle und knete es. Hilfreich ist auch ein Dampfbügeleisen, denn der heisse feuchte Dampf macht das Material kurzfristig geschmeidig und lässt es mit weniger Kraft gut durchwalken.

kuloertexx_kneten_1

kuloertexx_kneten_2

kuloertexx_kneten_3

kuloertexx_kneten_4

dampfbuegeln_kuloertexx

kuloertexx_kneten_5

kuloertexx_kneten_6

kuloertexx_kneten_7

Im Ergebnis sieht man jeweils links im Bild den durchgearbeiteten Zuschnitt (in grün der Taschenboden), rechts der noch unbearbeitete:

kuloertexx_geknetet

material_durchgeknetet

Sind alle vier Aussenteile (2 x Taschenboden und 2 x Taschenaussenseiten) durchgearbeitet und wieder flach gebügelt kann der Taschenboden rechts auf recht aufgelegt und mit 1 cm Nahtzugabe angenäht werden:

taschenboden_kuloertexx

kuloertexx_taschenboden_einnähen

dann wird er umgeschlagen, die Nahtzugabe zeigt nach unten zum Boden hin und der Umschlag wird festgesteppt. Hierzu nutze ich wie üblich den Geradestichfuss mit Gleitsohle #53 um eine optimale schmale knappkantige Naht zu erzeugen. Das durchgeknetete Material ist schön weich und geschmeidig und lässt sich spielend leicht in den Durchlass der BERNINA hineinrollen.

durchlass_naehmaschine

Fertig sind beide Taschenaussenseiten, nun kann ich die Aussentasche bereits zusammensetzen.  Mit Wonderclips stecke ich beide Taschenteile rechts auf rechts zusammen, achte darauf, dass beide grünen Bodenteile passgenau zusammenstossen, markiere die Bodenecken von 8cm x 8xm, schneide sie jedoch erst nach dem Zusammennähen heraus. Nahtzugabe wie zuvor 1 cm. (Nicht vergessen dieses Maß für das Innenfutter zu notieren).

taschenboden_angenaeht

bodenecken

Nachdem die Bodenecken ausgeschnitten sind, wird die Aussentasche zusammengeklappt, die Bodenecken liegen flach aufeinander und können abgenäht werden:

bodenecken_ausschneiden

bodenecken_falten

bodenecken_abnaehen

Und hier noch ein Tipp – sollte sich durch das Durchkneten oder aus sonstigem Grund eine Quiltnaht öffnen oder einreissen – was beim Papiernähen immer wieder mal geschieht – die kleine Stelle wird mit einem stabilen Klebeband von der Rückseite fixiert:

korrektur_klebung

Und nun wird die Aussentasche gewendet. Stück für Stück wird der Taschenboden zuerst durch den schmalen Tunnel der Aussentasche geschoben. Alle 4 Bogenecken müssen so früh als möglich mit den Fingern sauber herausgearbeitet werden.

kuloertexx_wenden

Das Innenfutter nähe ich ebenfalls aus Kulörtexx. Da es eine sehr stabile Kaminholztasche werden soll, achte ich darauf, dass auf die Nähte der Aussentasche kein Zug kommt und nur das Innenfutter trägt. Es wird identisch mit der Aussentasche genäht, wird nicht gewendet und links auf links in die gewendete Aussentasche eingeschoben und am oberen Rand abgenäht. Ein paar Taschengriffe aus Echtleder runden das Gesamtbild ab – und irgendwie habe ich dann vergessen von diesen beiden letzten Arbeitsgängen ein paar Fotos zu machen – bitte um Entschuldigung.

Jedenfalls ist eine ziemlich grosse “Tüte” enstanden. Das Teil misst 100cm x 45cm und ist mit seinen 726 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Das macht das Material Kulörtexx ebenfalls so symphatisch. Erhältlich ist das Material wie üblich und immer noch hier:

Kulörtexx-Shop

Gefüllt mit einer Ladung Kaminholz sorgt es für viel Wärme in den kommenden Wochen.

Holzsacke02b

Ich hoffe ich konnte Euch ein klein wenig Inspiration mitgeben und stelle noch ein paar Impressionen der fertigen Tasche ein.

material_durchgeknetet_detail

kuloertexx_spray_detail2

kuloertexx_spray_detail1

Holzsacke03b

Holzsacke01b

Herzlichst,

Jutta

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Acrylsprays, kulörtexx, Ledergriffe, Quiltgarne, Schablonen
Verwendete Produkte:
BERNINA 880
BERNINA 880
BERNINA Q 20
BERNINA Q 20
Rücktransportfuss # 1
Rücktransportfuss # 1
Geradstichfuss # 53
Geradstichfuss # 53
Ruler Fuss # 96
Ruler Fuss # 96
Ruler-Work-Kit
Ruler-Work-Kit

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.