Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Border No. 3 – Flying Geese en Masse

Beschreibung

Der dritte Medaillon-Border ist gestern fertig geworden.

Flying Geese – ich liebe die vorgestellte Methode. Diese habe ich schon während des 365-Challenge-Quilts kennenlernen dürfen. Die Gänse werden damit viel exakter, als mit der üblichen “Snowball”-Methode. Zudem macht man 4 auf einen Streich….

Die einzige Arbeit, die ich mir dabei trotzdem immer mache: Ich entferne die NZ-Zipfel, die sogenannten Dogears. Damit kann ich nicht gut arbeiten beim späteren Zusammennähen.

Als Border habe ich mich für den Scrappy-Border entschieden. Hatte vor Erscheinen der Anleitung schon überlegt, ob ich den zuerst vorgestellten Uni-Hintergrund-Border durch einen farbigen Stoff komplett ersetzen soll. Die Reste-Verwertung gefällt mir aber nochmal besser. Zudem ich mich beim Schneiden der Quadrate für die Gänse schon ein bißchen über die kleinen schmalen Reste geärgert hatte 😀

Vielen Dank Andrea und Dorthe, dass Ihr Euch die Mühe mit diesem QAL macht

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.