Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Mama-Tochter-Kombi – eigentlich nicht mein Ding

Beschreibung

Mama-Tochter-Kombi. Geht gar nicht!

Ich halte eigentlich herzlich wenig von Mama-Tochter-Kombis. Denn meist ist entweder der Stoff nicht wirklich für beide was, oder es sieht irgendwie einfach cheesy aus. Klar hab ich schon gleiche Stoffe für die ganze Familie vernäht oder Kombis für die Kids. Aber selbst achte ich dann meist darauf, dass ich mein Modell nicht gleichzeitg mit den Kids trage.

Diesmal ist’s irgendwie eine Ausnahme. Der tolle Knitknit von Albstoffe hatte zu mir gesprochen. Eine Käthe von Konfettipatterns wollte er werden. Ganz schlicht. Ich mag ja schlicht für mich. Aber kurz vor dem zuschneiden bin ich über das Boho-Reh von Fusselfreies gestolpert und fertig war’s mit schlicht. ? Nach einer meditativen Entgitterungs-Session in 20 cm und einer Runde zaubern an der Nähmaschine war ich begeistert. Der Schnitt ist genau meins.

Die Armpatches sind aus schwarzem Velours-Leder, genau wie das Logo auch. Die Teilung am Rücken hab ich von Mr. Klassik abgeschaut. Hätte der lokale Mercerie-Guru doch nur satainglänzende elastische Paspel im Angebot. ? So hab ich halt nicht-dehnbare vernäht. Geht, aber ist halt nicht optimal.

So, wer liest noch mit?

Ihr könnt euch ja vorstellen, was bei der Miss los war, als sie mein Reh gesehen hat. S-O-F-O-R-T musste eines für sie her. Und zwar auch mit Kragen.

Und so gibt es sie nun, die erste ChamäLeah (by www.followme-design.ch) mit Schalkragen. Das Reh hat noch 16 cm und war ein Klacks (hahaha! ?).

Jedenfalls, lange Rede, kurzer Sinn: kurz darauf ist nun die nächste Erweiterung am entstehen.
– Schalkragen
– Rollkragen
– Knopfkragen
– Astronautenkapuze
– Kapuze mit Übertritt
– Hemdansatz
– Armpatches
– Raw Edge Abschlüsse

Und das beste: die Erweiterung wird “unisex”. D.h. sie passt dann auch zu ChamäLeon.

So, und nun seid ihr mit Verdacht entlassen. Nächste Woche ist Skifahren ansagt. Ich hab ein bisschen was kleines geplant, damit’s euch dann nicht langweilig wird ohne mich!

Liebe Grüße
Denise

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.