Kreative Artikel zum Thema Nähen

Alter Falter!

Wie berichtet habe ich vor einigen Tagen mit der Arbeit an dem Cocktailkleid Butterick 5418 begonnen. Hier der momentane Stand der Dinge:

Ich liebe Kleidungsstücke mit interessanten Details wie Raffungen, Falten, und Drapierungen und scheue normalerweise auch die Herausforderung eines aufwendigeren Projekts – aber die schiere Menge an Fältchen, die in diesem Kleid gearbeitet werden muss, verträgt sich nicht mit meiner Unfähigkeit, Schnittmustermarkierungen exakt zu übertragen.

Hier ein Bild der Vorderseite, wie sie im Moment meine Verbündete Martha ziert:

B5418Vorne

Von hinten:

B5418Hinten

Anstatt die vordere Mitte ebenfalls exakt zu fälteln habe ich mich hier dafür entschieden, die Überweite einzuhalten – zugegeben eine kleine Abkürzung, die aber der Optik meiner Meinung nach keinen Abbruch tut.

Was mich allerdings ein wenig stutzig werden lässt, ist die Tatsache, dass dieses Schnittmuster mit dem Prädikat “easy” ausgezeichnet wurde. Ist den Damen und Herren von Butterick hier ein Fehler unterlaufen? Ich kenne jedenfalls das Phänomen, dass Experten in ihrem Feld Schwierigkeiten damit haben, den Schwierigkeitsgrad einer Aufgabe realistisch einzuschätzen

In jedem Falle freue ich mich sehr, meine Weihnachtsferien (oder wie man an der Uni zu sagen pflegt, “vorlesungsfreie Zeit”) mit diesem spannenden Projekt zu verbringen und bin schon sehr gespannt auf das Endergebnis!

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team