Kreative Artikel zum Thema Sticken

Herzige Kleinigkeiten

Kennen Sie das? Sie würden sehr gerne etwas Selbstgenähtes zu Weihnachten verschenken, aber im zuweilen doch recht hektischen Alltag fehlt Ihnen einfach die Zeit für ein aufwendiges Projekt?

Eine hübsche, schnell hergestellte und dabei doch enorm “was hermachende” Kleinigkeit habe ich mit Hilfe eines Stickmotivs der BERNINA Stickkarte 880 “Elegance Entwined”  genäht.

IMG_0901

Das Herz herzustellen gibt es 2 Möglichkeiten:

1.)

Sie sticken das Stickmotiv mit Ihrer Stickmaschine auf ein ringsum mindestens 5 cm größeres Stück Stoff Ihrer Wahl und nähen anschließend mit Hilfe eines Schnittbogens in Form eines Herzens das Herz nach dieser Anleitung.

2.)

Mit der Bernina-Sticksoftware habe ich mir das Stickmotiv aufgerufen und im Rückstich (bei der englischen Version “backstitch”) ein bis auf etwa 4 cm Wendeöffnung digitalisiertes  Herz als letzten Stickschritt erstellt, welches etwa 1 cm größer ist als das Motiv. Hier sollte eine neue Farbe gewählt werden, da die Maschine vor dem Sticken der Herzumrandung einen Stopp einlegen muss.

Herz-hoop

Vor dem letzten Stickschritt, der Umrandung, lege ich nun auf das fertig gestickte Herz rechts auf rechts den Stoff für die Rückseite, streife ihn schön glatt und lasse die Maschine die Herzumrandung mit Wendeöffnung sticken.

Nun erst wird alles aus dem Rahmen genommen und ausgeschnitten, an den Ecken und Rundungen gut eingeschnitten, gewendet, gebügelt.

Für beide Möglichkeiten steht nun der letzte Schritt, das Herz können Sie entweder mit Füllwatte ausstopfen oder mit einer gut duftenden Mischung aus Kräutern.

Eine Quaste nach dieser Anleitung kann nun noch an die Spitze genäht werden, ein Aufhängeband am oberen Rand und schon haben Sie ein nettes Geschenk für einen lieben Menschen oder einfach für sich selbst fertig.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team