Kreative Artikel zum Thema Sticken

WIP-Walkjacke mit dem Punchingtool befilzen

Ich hatte Ihnen hier von meinem tollen Weihnachtsgeschenk berichtet, dem Punchingtool für meine BERNINA Aurora 440 QE. In diesem Artikel versprach ich Ihnen, meine Idee zu verwirklichen, eine Walkjacke mit aufgefilzten Blüten zu kreieren.

An der Entstehung dieser Jacke möchte ich Sie nun teilhaben lassen, in einem sogenannten WIP, einem Work in Progress.

Für die Jacke wählte ich einen tollen dicken Wollwalk in unschuldigem Violett, der Schnitt ist von Pattern Companie und von mir bereits vor Jahren getestet und für gut befunden.

Weitere Zutaten sind ein paar Trachtenknöpfe, bei denen ich mir aber noch nicht sicher bin, ob ich sie verwenden werde, Wollstränge in verschiedenen Farben und neben meiner Bernina Aurora natürlich das Punchingtool.

Wip-walkjacke-1

Nachdem ich nun alle Teile mittels Rollschneider zugeschnitten habe

Wip-walkjacke-2

ging es ans Nähen.

Das war wirklich kein Zauberwerk und in relativ kurzer Zeit getan. Da der Walk nicht versäubert werden muss, war hier nur exaktes Aufeinandernähen der Teile und genaues Einreihen der Belege gefragt.

Die Außenkanten an Ärmelaufschlägen und Beleg, die man auch später sehen wird, habe ich übrigens mit einem Wellenrollschneider geschnitten, das ergibt einen schönen Effekt, der sicherlich gut zum späteren fertigen Werk passen wird.

Leider war ich beim Dämpfen der Nähte besonders eifrig und habe die eingehaltenen Belege, die fast wie eine Rüsche gewirkt haben (vor dem Bügeln) schön glatt ausgedampft und nun legen sie sich wunderbar glatt um die Nähte. Ich weiß noch nicht genau, ob mich das ärgert oder freut….

Wip-walkjacke-3 Wip-walkjacke-4

Die Jacke ist nun bereit zum Befilzen, da ich jedoch im. zumindest im Nähen und Dekorieren kein Mensch großer Planung bin, weiß ich noch nicht genau, wo ich die Blüten platziere. Ich werde mit Walkresten verschiedene Versuche machen und Sie an meinen diversen Ideen natürlich teilhaben lassen.

Einen ersten Probeentwurf  möchte ich Ihnen zeigen, es werden noch einige folgen.

Wip-walkjacke-6

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Tatjana Hobrlant

    Liebe Pia und liebe Susanne, vielen Dank für die Tipps, das werde ich alles berücksichtigen. Wobei das eventuelle Schrumpfen der Jacke nun leider nicht mehr zu ändern wäre, das sie ja fertig genäht ist…Aber es ist ein sehr fester Walk, ich hoffe, die Größe bleibt mir erhalten.

    Morgen geht es weiter.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Pia Welsch

    Hallo Tatjana,
    noch ein heißer Tipp – Du kannst auch ganz dünne Gewebe, wie z.b. Organza einfilzen. Achtung aber, bitte keine Gewebe, wo Metallfäden drin sind, das führt zum Bruch der Filznadeln. Aber wenn Du z.b mit Organza die Filzwolle hinterlegst, kann das ganz elegante Effeket geben., da der Organza ja aschimmert.

    Viel Spaß – ich finde das Filzen macht “tierisch” Laune:-))
    Pia

  • Susanne Menne

    Liebe Tatjana,
    ich bin auch schon sehr gespannt darauf, wie die Jacke wohl gestaltet aussieht. Der Anfang ist auf jeden Fall vielversprechend.
    Darf ich Dir von meinen Erfahrungen berichten? Ich habe schon mehrfach mit Walk gearbeitet und diesen auch gefilzt. Ich stellte fest, dass der Walk sich beim Filzen zusammenzieht und zwar um so mehr, desto dichter man filzt, weil sich das Gewebe ganz einfach verdichtet. Ein verfilzter Pullover wird leider auch um einige Grössen kleiner. Vielleicht hilft Dir, was ich beobachtete, wenn Du Deine Jacke dekorierst..

    Viele Grüsse
    Susanne

  • Claudia Geiser

    Liebe Tanja,

    das sehe ich schon jetzt im halbfertigen Zustand: diese Jacke wird bestimmt klasse! Bin sehr gespannt, wie es weiter geht!

    Liebe Grüße
    Claudia

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team