Kreative Artikel zum Thema Nähen

BERNINA 830 – Das festliche Lätzchen

Liebe Leserinnen und Leser,

ein festliches Lätzchen für besondere Anlässe, was soll das denn sein?” – fragt unsere jüngste Tochter ziemlich skeptisch in den Telefonhörer. „Die Stoffstreifen hast Du mit Spitze zusammengenäht? Das ist doch bestimmt ein Mädchenlätzchen und Du willst es uns als festliches Lätzchen schmackhaft machen, oder? Seit wann gibt es denn überhaupt festliche Lätzchen? Habe ich noch nie gehört …“

„Tja“, antworte ich mit dem Lachen kämpfend, „ich ehrlich gesagt auch nicht. Das macht aber nichts, dann gibt es sie eben ab jetzt.“

Gelber Baumwollstoff bildet, zusammen mit doppelseitig klebendem Volumenvlies, das Sandwich, auf dem der neue Stoff  liegt. Mit dem Fuss #21 übernähe ich, rechts und links neben dem Spitzeneinsatz, einen dicken Dekorfaden mit Zickzack.

Die Garnrolle sitzt dabei auf dem Kniehebel des Frei-Hand-Systems, wodurch ein gleichmässiges Abwickeln des Fadens gewährleistet ist.

 

Neben das Dekorgarn möchte ich gerne den Zierstich 414 nähen. Er ist mir bei der Stickprobe jedoch etwas zu gedrungen. Deshalb klicke ich auf den Button „Musterverlängerung“, wodurch die Stichanzahl erhöht und das Stichmuster verlängert wird. Man hat die Möglichkeit, durch mehrmaliges Tippen eine bis zu 5-fache Verlängerung des Zierstiches zu erreichen.

Nun fehlt noch das Mittelmotiv. Die justierbare Führung hilft mir dabei, einen gleichmässigen Abstand zu den Bögen einzuhalten.

Mit dem Nähen der Zierstiche auf der gelben Einfassung bin ich nicht so ganz zufrieden. Es gelingt mir bisher nicht, den Stoff in den Kurven so zu führen, dass ein gleichmässiges Stichbild entsteht. Hier fehlt mir die Erfahrung und die Routine.

Auf jeden Fall ist das festliche Lätzchen für besondere Anlässe jetzt auch fertig. Oder ist es vielleicht doch etwa eher ein Mädchenlätzchen … ? 😉

Liebe Grüsse

Susanne

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Verena

    Hallo Susanne die Erleuchtung des Tages. Die angegebene Webseite habe ich schon von oben bis untern untersucht, denn die Patchworkführung habe ich. Aber zu meinem grossen Erstaunen habe ich im 830er Zubehör doch tatsächlich die Dinger bis vor 2 Minuten noch nie entdeckt………. Du hast mir die Augen geöffnet. Das war jetzt aber eine tolle Entdeckung.
    Gruss Verena

  • Verena

    Hallo Susanne
    Diese Führung wie im 4. Bild verwendet finde ich toll, ist dies eine Eigenproduktion? Oder wo kann man diese finden?
    Gruss Verena

  • Susanne Menne

    Hallo Sigrid, Anka und Tatjana,
    danke. Es hat sehr viel Spass gemacht, die zahlreichen Möglichkeiten zu nutzen, die die BERNINA 830 einem bietet. Durch die speziellen Nähfüsse und die Sonderfunktionen an der Maschine lässt sich so ziemlich jede Idee verwirklichen.
    Ob sich die Flecken der aufgekleckerten Speisen gut auswaschen lassen, wird sich dann später zeigen. Vom Stoff her dürfte es kein Problem sein. Vorgewaschene Baumwolle und altes Leinen müssten eine 60 Grad-Wäsche eigentlich vertragen können. Wie das Stickgarn sich verhält, sehen wir dann. Ich werde darüber berichten.
    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Tatjana Hobrlant

    Liebe Susanne, das ist wirklich ein ganz besonders schönes Lätzchen. Dein Engelchen wird nun nichts essen dürfen, wenn es es umhat und zum Schutz, falls er doch Hunger hat, ein 2. Lätzchen über das festliche tragen müssen 😉

    Was Du aber auch immer für Ideen hast.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Sigrid

    Hallo Susanne, ist ja wirklich schön geworden, und ich sehe es keineswegs als Mädchenlätzchen. Vielleicht wäre es mit blauem Stoff noch idealer gewesen, aber auch gelb ist schön. Du wirst noch etliche Lätzchen nähen müssen um die Kurven perfekt hin zu bekommen 🙂 obwohl ich nichts sehe!
    LG Sigrid

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team