Kreative Artikel zum Thema Quilten

EXNA 4

EXNA 4 – Patchwork contemporain suisse et européen

Die Abteilung für Angewandte Künste des Musée d’art et d’histoire, Neuchâtel, widmet in Kooperation mit „Neuchâtel Patchwork“ der Textilkunst eine große Ausstellung „EXNA 4, Patchwork contemporain suisse et européen“, die vom 20. Juni – 19. September 2010 zu sehen ist.

Die Ausstellung gliedert sich in zwei Teile: Aus einem Wettbewerb, an dem ausschliesslich schweizerische Künstlerinnen und Künstler teilnahmeberechtigt waren, gingen 52, von einer Jury ausgewählte Werke hervor – freie Themen und Werke im Grossformat.

Mit „35/35 Patchwork contemporain européen“ ist der zweite Ausstellungsteil überschrieben. Insgesamt 41 bedeutende Künstlerinnen und Künstler wurden vom Veranstalter eingeladen, eine 35 cm x 35 cm grosse Arbeit zu schaffen – eine Momentaufnahme der aktuellen Textilkunst in Europa. Die Namensliste liest sich wie ein Who’s Who und ist übrigens auf der Website des Museums zu finden.

In sieben Räumen des Museums können die Besucher auf Entdeckungstour gehen: Vielfalt und Potential der ausgestellten Art Quilts sind äusserst vielversprechend. Ergänzt wird die Ausstellung durch ein reichhaltiges Begleitprogramm, das Führungen, Vorträge und Workshops für Erwachsene und Kinder umfasst. Ein Katalog ist ebenfalls erhältlich.

Herzliche Glückwünsche an alle Preisträgerinnen!

Ich möchte auch nicht vergessen, auf den Stellenwert dieser Ausstellung hinzuweisen, nur selten werden in schweizerischen Museen Art Quilts gezeigt. Daher diesen Top-Event nicht versäumen!

Last, but not least grosses Kompliment an zwei an der Ausstellung teilnehmende Blog-Kolleginnen: Pia Welsch (D) und Cécile Trentini (CH) – ich gratuliere euch beiden sehr herzlich! Sieht man sich bei der öffentlichen Vernissage am Samstag, 19. Juni 2010, 16 Uhr ?

Vielen Dank an Caroline Junier vom Musée d’art et d’histoire, Neuchâtel, die mir freundlicherweise Infomaterial und Fotos zur Verfügung stellte.

Plakat: Musée d’art et d’histoire, Neuchâtel

Fotos : Musée d’art et d’histoire, Neuchâtel / Villars Graphic, Neuchâtel

Vgl. auch den Bericht auf meiner Website: www.quiltsundmehr.de

Mehr Info auf der Website des Museums: www.mahn.ch

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.