Kreative Artikel zum Thema Nähen

CutWork – Schritt für Schritt: Anregungen, Fragen, Wünsche I

Liebe Leserinnen und Leser,

heute beginne ich damit, einen Fragenkatalog zu erstellen, in dem alle Fragen, Wünsche und Anregungen bzgl. CutWork Berücksichtigung finden, die von Ihnen an mich herangetragen worden sind und vermutlich noch herangetragen werden.

 

So entsteht ein kleines Nachschlagewerk, das vielleicht auch Ihnen, neben den Anleitungen im Blog, beim Arbeiten mit CutWork eine Hilfe bieten kann. Darüber hinaus liefert dieser Fragenkatalog ev. sogar auch Anregungen für ein CutWork Update.

18.07.2010 Wünsche und Anregungen von Maria K.

Bei meinem Gitter wurde eine Linie doppelt gestickt, schwarzer Pfeil. Optisch nicht ganz so toll, liegt aber wahrscheinlich an der Mustergröße.
Der “2.Gitterteil” wurde nicht in einem Rutsch gestickt und dadurch die letzte senkrechte Linie, vom ersten Teil, zuletzt noch mal überstickt. Vielleicht könnte das in einer neuen Version noch geändert werden.

Und wo ich gerade dabei bin, fände ich es hilfreich, einzelne Ebenen aus- oder abblenden zu können.

Grössere Schaltflächen

Bitte klicken Sie auf Ansicht – Werkzeugleisten – Benutzerdefiniert einstellen

Unter Optionen klicken Sie auf Grosse Symbole.

Fortsetzung folgt.

Liebe Grüsse

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susanne Menne

    Hallo Frau Klassig,

    das ART Format wird von CutWork nicht unterstützt, deshalb lassen sich die Dateien im Programm auch nicht öffnen. Bitte konvertieren Sie zunächst in EXP und laden das Muster dann in die Software.

    Ja, es ist sinnvoll, Musterveränderungen in der Sticksoftware vorzunehmen.

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • R.Klassig

    Hallo Frau Menne,

    ich habe neulich versucht im Cutwork eine Stickdatei einzufügen. Dies ist mir allerdings nicht gelungen. Ich hatte ein Stickmuster im ART Format von Bernina ausgesucht. Aber es lies sich leider nicht ins Cutwork einfügen. Da ich auf meinem Rechner noch andere Muster habe z. B. von der Pfaff Software habe ein Motiv davon genommen und hiermit hat es funktioniert. Können Sie mir evtl. sagen was ich falsch gemacht habe ?? Des weiten habe ich festgestellt, dass eingefügte Stickmuster im Cutwork nicht optimal bearbeitet werden können. Ich hatte versucht, dass Muster zu verkleinern, dass hat der Rechner auch gemacht, aber meiner Meinung nach erfolgte keine Neuberechnung der Stichanzahl. Somit sah das Ergebnis entsprechend schlecht aus. Es ist also hier zu Empfehlen, dass zu verwendente Stickmuster vorher in der Sticksoftware auf die entsprechende Größe zu bringen und erst dann in das Cutwor einzufügen. In einer gesonderten Mail schicke je ein Bild von meinen beiden Versuchen.

    Mit freundlichen Grüßen

    R. Klassig

  • Susanne Menne

    Hallo Anka,
    danke. Ja, auch das “Applikationsthema” nehmen wir uns vor. In der nächsten Lektion geht es jedoch zunächst darum, ein bestehendes Muster zu überarbeiten. Meine 830 stickt gerade die ersten Proben dafür.

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Anka Bruckmann

    Hallo Susanne,
    eine klasse Aktion.In der englischen Anleitung ist ab Seite 34 eine Applikation beschrieben.Mein Programm liefert eine wirre Übersetzung.Hätte gerne gewußt,wie so etwas geht.Hoffe,dass du irgendwann mal Zeit dafür hast.
    LG.Anka.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team