Kreative Artikel zum Thema Nähen

Sommerprojekt und CutWork

Liebe Leserinnen und Leser,

Chiffon und CutWork, ist so eine Kombination wohl möglich? Diese Frage stellte ich mir am frühen Morgen und schaltete voll Spannung die BERNINA 830 ein.

Den Chiffon spannte ich mit zwei Lagen wasserlöslichen Vlieses in den Rahmen. Der Stoff wurde nicht mit Bügelspray präpariert. Den Versatz für die Satinumrandung änderte ich bei dieser Stickerei von 2.0 auf 0.7.

Sämtliche Fadenreste wurden sauber überstickt. Beim nächsten Versuch wähle ich für den Versatz der Satinumrandung den Wert 0.8, in der Hoffnung, dass dann auch die Stiche vom Vorsteppen überdeckt sind, die jetzt noch neben den Satinstichen hervorblitzen. Allerdings könnte man zum Vorsteppen auch ein Metallic-Garn verwenden und das Vorblitzen als zusätzlichen, gewollten Effekt nutzen.

Arbeiten Sie zur Zeit auch mit Chiffon, liebe Leserinnen und Leser? Kommt Ihnen der Stoff auf den Fotos irgendwie bekannt vor? Ja, ganz recht, es ist der Chiffon in helltürkis vom Sommerprojekt. Versuchen Sie es doch bitte auch einmal mit CutWork. Sie werden erstaunt und überrascht sein, welch fantastische Ergebnisse sich erzielen lassen.

Liebe Grüsse

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team