Kreative Artikel zum Thema Quilten

Und noch mal Krawatten!

Wie schön, wenn man mitten in der Stadt wohnt. Wie angekündigt habe ich mal schnell 4 Krawatten gekauft und das übrigens in meinem Atelier Outfit, verfleckt und voll mit Fäden. Der Blick des Verkäufers….

Wir können uns gerne stundenlang über Bindings bei Quilts unterhalten, aber die “normale” Nähwelt ist mir bis jetzt relativ verschlossen geblieben. Um so mehr bin ich begeistert jetzt auf Entdeckungstour zu gehen : Die Krawatten sind hinten VON HAND zusammengenäht – WOW! Natürlich habe ich die erste schon aufgetrennt, denn zum Applizieren und besticken geht das ja nicht anders. Aber das heißt ja, ich muß die Dinger wieder von Hand zusammennähen.Jedenfalls ist das Innenleben der Krawatte auch nicht uninteressant, was da für ein Vlies benutzt wurde usw.

Die “Rote” ist also schon auseinander…

Die hier hängen noch brav an der Designwand. Wie man sieht habe ich mich, außer bei der “Roten” farblich sehr zurückgehalten – ABER – es ist ja noch nichts darauf appliziert, das kommt also noch , die Farbe!

Da ich jetzt Neuland betrete und sowieso langsam und vorsichtig vorgehen werde, dachte ich mir alle Schritte im Bild festzuhalten, so daß Sie am Ende mitmachen können. Ich sehe jetzt schon Fuß No. 6 – No. 23 – No.21 und No. 43 im Einsatz………und dann ist da noch der GÖGA, der wahrscheinlich beim Blick in mein Studio Panik bekommt und denkt, daß ich ihn jetzt zum Krawattentragen verdonnere:-)), wer weiß……

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Pia Welsch

    …das finde ich ja eine super Idee. Man könnte ja gezielt einfarbige Krawatten bearbeiten und dann zu einem Rock verarbeiten……

  • Lorchen

    Ich hatte in the frühen 70ern, als ich noch jung und sehr schlank war, einen Minirock, der aus Krawatten bestand. Leider existiert kein Photo davon. Aber ich fand mich super chic.

  • Pia Welsch

    ..ja, wer weiß wo mich dieses Thema noch hinführt. Ich lese gerade bei Wikipedia die Geschichte der Krawatte und bin über Marlene Dietrich gestolpert, die ja Hosenanzüge und Krawatten trug…mmmmhhhhh, das beflügelt meine Phantasie. Du hast recht, warum sollen wir die Dinger eigentlich für die Herren machen, machen wir sie doch für uns:-)

  • Gudrun Heinz

    hallo pia,
    das nenne ich mal flott! ich bin gespannt auf die fortsetzung deiner aktivitäten, die du ja ankündigst. wär das nicht auch ein thema für die creativ tage oder so? ich bin mir sicher, dass sich noch weitere damen (und herren!) für ein solches handhabbares, aber bis ins detail wunderbar auszugestaltendes relativ kleines projekt interessieren. und wer sagt, dass dies nur ein männer-accessoire ist – da tun sich möglichkeiten auf … 🙂
    also, leg mal los!
    liebe grüsse
    gudrun

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team