Kreative Artikel zum Thema Sticken

Workshop Sticksoftware V6 – Applikationen Teil 1

Ich hatte es vor ein paar Tagen angekündigt und nun mache ich meine “Drohung” war ;-): Ich werde in regelmäßigen Abständen Workshops für die Sticksoftware V6 anbieten und würde mich sehr freuen, wenn Sie die einzelnen Motive jeweils mit mir gemeinsam erstellen würden.

Schritt für Schritt werde ich den Werdegang eines Stickmusters erklären und möchte natürlich, dass Sie am Ende jeweils ein ähnliches Motiv auf Ihrem PC speichern können und es im Anschluss auch sticken können. Über Fotos der Ergebnisse freue ich mich sehr, Sie können diese dann in der Bilder-Galerie hier im BERNINA-Blog hoch laden.

Ich beginne meine kleine Reihe mit den Applikationen und dieses Thema wiederum teile ich in Schwierigkeitsgrade auf.

Heute möchte ich gerne erklären, wie ein ganz einfacher Kreis, ein Button, digitalisiert wird, der dann so etwa aussehen soll:

Dazu öffnen wir nun die Software und erstellen mit dem Kreis/Oval-Werkzeug einen Kreis.

Da ich nur die Kontur des Kreises benötige und diese gerne als Satinstich, wähle ich Kontur: Satinstich aus.

Ein Rechtsklick auf den Kreis öffnet dieses Fenster, hier ändere ich die Satinstichbreite auf 3,5, damit ich eine schöne dicke Kontur habe und der Applikationsstoff gut eingefasst wird.

Nun markiere ich mir den Kreis mit einem Rechtsklick und wähle das kleine Kaninchen an der linken Navigationsleiste aus (“erweiterte Applikation”), dieses wandelt den Satinstich-Kreis automatisch in eine Applikation um, mit Platzierungslinie, Schnittlinie, Heftstich und Satinumrandung.

Ich wähle unter “Stoff und Farbe in Flicken platzieren” einen der eingespeicherten Stoffe und füge diesen durch Anklicken der Kreisfläche in die Applikation ein. Nun kann ich sehen, wie die fertige Applikation mit einem Stoff aussehen kann.

Die Farbe der Satinumrandung gefällt mir nicht, diese ändere ich unter Farbe, passend zum Stoff.


Nun möchte ich gerne zur Verzierung meines Motives Umrandungen hinzufügen. Dazu möchte ich das “Umrandungen-Tool” nutzen, ich merke jedoch, dass es inaktiv ist. Das liegt daran, dass die Applikation noch als ein Objekt gruppiert ist und ich sie erst in ihre Einzelteile aufspalten muss. Das mache ich mit dem Zerlegen-Werkzeug.

Nun kann ich die Satinumrandung anklicken und dieser Umrandungen hinzufügen. Wenn ich das entsprechende Werkzeug anklicke, öffnet sich dieses Fenster:

Mit diesen Einstellungen bin ich zufrieden und bestätige mit OK. Ich habe nun innen und außen um meinen Satinring eine einfache Kontur in einem Abstand von jeweils 2 mm. Durch Markieren der einzelnen Konturen kann ich die Stichart ändern und wähle für den inneren Ring eine Knötchenstich-Kontur.

Die äußere Konturlinie wandele ich in einen Stielstich um, gleichzeitig passe ich auch die Farben meinem Applikationsstoff an.

Und nun ist meine erste ganz einfache Applikation auch bereits fertig. Ich bin mir sicher, dass Ihnen das Nacharbeiten sehr gut gelingt und freue mich natürlich sehr über ein Feedback und über Bilder in unserer Galerie.

Viele liebe Grüße

Ihre/Eure Tatjana

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

15 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Tanja MK

    Hallo Tatjana,
    mit der passenden Anleitung geht es wirklich einfach. Danke dafür!

    liebe Grüße
    Tanja

  • Carmen

    Hallo Tatjana, vielen Dank für die gute Beschreibung. Ich fange erst an mich in V6 zu bewegen 🙂 aber damit klappt es schon.

    LG
    Carmen

    PS: wollte meinen ” Erfolg” in der Galerie hochladen, bekomme aber eine Fehlermeldung…

  • Pingback:Workshop Sticksoftware V6 Applikationen Teil 4 | Von Tatjana Hobrlant | Quilt, Sticksoftware, V6 | BERNINA BLOG

  • Pingback:Workshop Sticksoftware V6 Applikationen 3. Teil | Von Tatjana Hobrlant | | BERNINA BLOG

  • Pingback:Workshop Sticksoftware V6 – Applikationen Teil 2 | Von Tatjana Hobrlant | Sticksoftware, V6 | BERNINA BLOG

  • Heftfaden

    Hallo Tatjana, ich habe das nach gearbeitet und bin sehr erfreut über Deine einfache Erklärungen, die jeder verstehen kann. Grüße

  • Birgit Habicht

    Ich habe mein Teil 1 fertig 🙂 **** freu freu **** es hat geklappt
    Wo finde ich die Galerie um es zu zeigen ?

    Liebe Grüße Birgit

  • Birgit Habicht

    Hallösche Tatjana ,ich versuche mich auch gerade an deiner supertollen Anleitung .Bin gesapnnt wie es weiter geht und ob ich das hin bekomme
    Wenn ich es hinbekomme werde es dir dann hier in der Galerie gern zeigen 🙂

    Liebe Grüße Birgit die dir sehr Dankbar ist für dein Mühe und deine Anleitungen sehr gerne weiter verfolgt

  • Heike König

    Hallo Tatjana
    habe gerade Deine Anleitung für die Applikation gelesen,da ich noch Neuling mit der Sticksoftware bin, freue ich mich über jede ausführliche Beschreibung zum Üben. Werde mich gleich mal an die Arbeit machen und versuchen ein Ergebnis zu erzielen. Ich freue mich schon auf den nächste Workshop und hoffe so schneller, die Software besser zu beherrschen
    Liebe Grüße
    Heike

  • Felber Sandra

    Einfach super und ich bin gespannt was das nächste ist. Habe es gleich ausprobiert. Nur das Zerlegen Werkzeug suchte ich zuerst. Doch jetzt weiss ich auch wo dies ist. Bitte weiter so. Denn das Handbuch kann mann einfach nicht gebrauchen. Höchstens mann versteht chinesisch!

  • Hildegard Weiden

    Hallo Tatjana,
    danke für die ausführliche Anleitung. Es macht super Spaß, damit zu arbeiten. Ich bin schon gespannt auf die nächste Aufgabe.
    Liebe Grüße
    Hildegard

  • Christa Wörfel

    Hallo Tanja,
    habe deine Applikation nachgeabeitet. Freue mich schon auf die nächste Lektion.
    Viele Grüße
    Christa

  • Tatjana

    Liebe Susanne, das freut mich aber, dass Du so schnell und dazu noch so toll zu einem Ergebnis gekommen bist. Prima 🙂
    Nächste Woche geht es weiter mit der nächsten Applikation.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Susanne Menne

    Liebe Tatjana,
    mit der V6 habe ich noch nicht oft gearbeitet und freue mich sehr über Deine Anleitung. Von meinem ersten Versuch ist ein Foto in der Galerie zu sehen.
    Liebe Grüsse
    Susanne

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team