Kreative Artikel zum Thema Quilten

Froschperspektive: Birmingham-Tagebuch 5

Froschperspektive! Hier bitteschön, das Ganze in Augenhöhe. Sind ja schön geworden die Streifen, zunächst mit dem Stickmodul bestickt, dann noch mit dem Zierstichprogramm der 830 , aber was jetzt? Man darf doch mal nachdenken dürfen: wieder zerschneiden, als Ganzes lassen, wie ergänzen? Aber keine Angst, die Idee kommt, da kann ich mich wirklich auf mich verlassen!

Ich trickse mich selber aus, ich werde nämlich zunächst einmal hier an dieser Baustelle weitermachen. Da ist klar, es müssen weitere Blöcke genäht werden. Nebenbei schaue ich dann immer auf die andere Designwand und schwupps ist die Idee da, hat bis jetzt immer funktioniert.

Und das hier schreit nach weitere Bearbeitung mit dem Stickmodul, das heißt zunächst muß mal wieder die Sticksoftware herhalten, da wird was darüber gestickt werden, das wird aber selber entworfen. Das ist was für heute Abend vor dem Schlafengehen. Wissen die Götter warum, aber zwischen 22h und 24h habe ich die besten Einfälle am Computer…und nun zur Musik – derzeit singe ich mit Madonna im Duett und dann liegt da noch Fish, der geht aber wirklich nur laut!! Der Frosch mag Pavarotti, der gehört aber wirklich in die Nacht:  Nessun dorma..

Ach ja, ich bin jetzt auf facebook zu finden mit vielen Bildern.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team