Kreative Artikel zum Thema Nähen

Modische Tasche – ein Projekt der neuen Inspiration 52

Da kann der Frühling kommen! Bei dieser Tasche kommt automatisch gute Laune auf. Hier stellen wir Ihnen das Projekt gratis zur Verfügung. In Heft 52  finden Sie eine weitere Grösse dieses Modells und andere Taschenmodelle, neben den üblichen Themen wie Mode, Outdoor und Wohnaccessoires.

Zutaten

0,5 m Baumwolldruck mit grossen Blüten „Sugar“, 112 cm breit

0,6 m Baumwolldruck mit kleinen Blüten „Sugar“, 112 breit

Reissverschluss, 40, bzw. 45 cm, evtl. Reissverschlüsse für Innentaschen

1,3 m gekräuseltes Karoband (Union Knopf)

Vlieseline

Dünneres aufbügelbares Wattevlies

BERNINA Nähcomputer

Obertransport oder Dualtransport (BERNINA 820/830)

 

Zuschnitt

Schnitt downloaden unter: http://www.bernina.com/download-n48-sDE.html. Beim Ausdrucken unter Seiteneinstellungen “Anpassen der Seitengrösse” auf “keine” klicken.

2 x Taschenbeutel im Stoffbruch

4 x Taschenblende im Stoffbruch

1 x Taschenboden

2 x Taschendeckel im Stoffbruch

Henkel 75 bis 80 x 7 cm, fertige Breite 3,5 cm. Teile 52 und 54 auch aus Futterstoff, Taschenbeutel, Boden und 2 x Blende zusätzlich aus Wattevlies schneiden. Wattevlies nur mit 2 – 3 mm Zugabe schneiden.

 

Anleitung

Wattevlies unterbügeln. Am Beutel und den Blendenteilen die Seitennähte schliessen. Karoband rechts auf rechts an die Unterkante der mit Wattevlies verstärkten Blendenteile nähen. An der Beuteloberkante seitlich die Falten legen, die Mitte zwischen den Querstrichen einreihen. Beutel rechts auf rechts an eine Taschenblende nähen. Boden einnähen.

Henkel nähen und entsprechend der Markierung an die Unterkante der Innenblende nähen. Reissverschluss zwischen die Taschendeckelstreifen nähen. Auf 5,2 cm Endbreite plus Zugaben zurechtschneiden. Oberkanten der Blenden verstürzen, dabei den Henkel nicht mitfassen. Oberkante absteppen, dabei den Henkel nochmals feststeppen.

Futter entsprechend dem Taschenbeutel nähen, dabei an einer Seite des Bodens ein Stück der Naht zum Wenden offen lassen. Futtertaschenbeutel an die Nahtzugaben des Taschendeckels nähen. Unterkante der Innenblende feststecken und von rechts im Nahtschatten ansteppen. Futteröffnung schliessen.

Nach Belieben eine Blume aus dem Stoffmuster ausschneiden, mit Wattevlies und einer Rückseite versehen und Karoband ringsum nähen. Ein Stück Kordel um einen Henkel legen und Blume annähen.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team