Kreative Artikel zum Thema Nähen

Einmal, zweimal, immer Prinzessin

Fasching ist ja schon vorbei, aber da ist meine kleine Prinzessin sehr großzügig und hat spontan jeden Tag zum Verkleidungstag erklärt.

Das führt natürlich dazu, dass man so einiges an Garderobe benötigt, denn wer möchte schon jeden Tag mit demselben Kleid auftreten und hinzukommt, dass meine Prinzessin ganz viele Prinzessinnen kennt, die alle Kleidung benötigen wenn sie uns besuchen (dazu fällt mir ein, dass die Prinzen etwas zu kurz kommen und meist nur das Hexenkostüm anziehen.. mmhh)…

Und da ich ja schon ein schönes Schnittmuster parat hatte (siehe meine kleine Meerjungfrau), so war es ein leichtes hieraus ein weiteres zu schneidern.

Mit einem kleinen Unterschied dass ich hier keinen Klettverschluss genommen habe sondern als Verschluss einen Knopf gewählt habe und mit meinem neuen wunderbaren Knopflochfuss 3a ein perfektes Knopfloch zaubern konnte (das hat mir soviel Spass gemacht, dass ich wohl ab jetzt einiges mit Knopflöchern überlegen muss 🙂 ).

Den Mittelteil des Kleides habe ich mit einem Gummifaden vernäht und gerafft, damit auch wie beim Meerjungfrauenkleid, ein einfaches an- und ausziehen gegeben ist.

Den Tüll einfach mit einer Zwillingsnadel zusammengenäht, und die Oberen Tüllschichten in Hellrosé in Zacken geschnitten.

Die Tüllschichten dann mit dem Mittelteil vernäht.

Als kleine Anlehnung an Mimi´s derzeitigen Lieblingsfigur Lillifee habe ich einen Streifen Tüll gezwirbelt um es wie eine Rose aussehen zu lassen und auf das Kleid genäht. Mit einem Spezialkleber habe ich dann grüne Federn um die „Rose“ geklebt.

Fertig ist das Prinzessinnenkostüm. Wer noch keine Krone hat, so kann man aus den Tüll- und Federresten sowie Tonpapier und Goldpapier die passende Krone dazu kreieren.

Der Kommentar meiner Tochter: Mama, jetzt brauch ich aber noch das passende Einhornkostüm dazu..

Ich glaube liebe Mimi, nachdem die ganze Wohnung dank der Glitzerkostüme mit Goldstaub versehen ist, werde ich erstmal eine kleine Kostümpause einlegen ; )

Ganz liebe Grüsse

Stefanie Hildebrandt

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susanne Menne

    Hallo Stefanie,

    einfach zauberhaft. Das Kostüm ist hinreissend. Und … es ist pink. Es könnte sein, dass Du ev. morgen von Deinem Töchterchen einen neuen Nähauftrag erhältst, wenn Du der Kleinen erlaubst, einen Blick in den BERNINA Blog zu werfen. 😉

    Liebe Grüsse
    Susanne

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team