Kreative Artikel zum Thema Quilten

Quilts für Japan

“Unsere Stadt, die voller Erinnerungen war, ist weg.” Dieser Satz eines Betroffenen (gelesen bei tagesschau.de) drückt aus, welche unvorstellbaren Verwüstungen Erdbeben und Tsunami im Nordosten Japans angerichtet haben. Viele Menschen, die die Katastrophe überlebt haben, haben alles verloren – und noch viel mehr: ihre Heimatstadt, die Erinnerungen ihrer Kindheit, die Wärme des Vertrauten. Ihr gesamtes bisheriges Leben ist in den Trümmern untergegangen.

Jetzt geht es natürlich erst mal darum, die Betroffenen mit dem Nötigsten zu versorgen. Hoffen wir, dass es den Hilfsorganisationen trotz der zerstörten Infrastruktur gelingt, bald genügend Nahrungsmittel und Medikamente an Ort und Stelle zu bringen.

Sie können dabei helfen: mit einer Geldspende oder einem Kauf im Dawanda-Erdbebenshop! Die entsprechenden Links finden Sie im Artikel von Gudrun Heinz.

Aber auch wenn das Überleben gesichert ist, wird die Not noch lange fortbestehen.

Dem Vernehmen nach tendieren internationale Hilfsorganisationen dazu, keine Sachspenden, sondern lieber Geld einzusammeln, um das Nötige vor Ort zu beschaffen. Für einen Teil der Hilfe ist diese Vorgehensweise sicher am effizientesten und daher richtig. Aber um wieviel persönlicher ist eine zweckmäßige und gleichzeitig individuelle Spende! Ich kann mir vorstellen, dass gerade Menschen, die nicht nur ihr Hab und Gut, sondern ihr gesamtes Lebensumfeld gleich mit verloren haben, sich besonders freuen, wenn sie spüren, dass jemand an sie denkt, ganz konkret. Eine solche Spende ist wie ein klitzekleiner emotionaler Anker.

Was könnte dazu besser geeignet sein als ein Quilt?

Wie bereits geschildert, bat die Redakteurin eines japanischen Quiltmagazins um die Spende von Quilts für die Erdbebenopfer. Monika Schiwy vom Quiltshop “Quiltstar” in Freiburg hat diese Bitte verbreitet und angeboten, die Quilts zu sammeln und weiterzuleiten.

monika_schiwy_und_mitarbeiterin.jpg

Den “Quiltstar” gibt es seit 18 Jahren, es ist ein wunderbarer kleiner Laden und Anlaufstelle für Quiltbegeisterte der ganzen Region. Seit 13 Jahren gibt es zudem eine Galerie, in der regelmäßig Ausstellungen von QuiltkünstlerInnen stattfinden.

Monika Schiwys Aufruf hat bereits einige Resonanz gefunden. Inzwischen befinden sich ca. 50 Quilts auf dem Weg oder sind bereits bei ihr eingetroffen! Auf dem Bild sehen Sie Frau Schiwy (links) mit ihrer Mitarbeiterin und 9 farbenfrohen Quilts.

Einen sehr schönen aus zusammengesetzten grünen Streifen konnte ich fotografieren:

gruener_quilt.jpg

Natürlich würde ich gern alle gespendeten Quilts vorstellen, aber dies ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich. Frau Schiwy hat aber versprochen, stellvertretend einige aufzunehmen, sodass es hoffentlich bald wieder etwas zu sehen gibt.

Haben Sie auch einen schönen, warmen Quilt zu Hause, der noch keinen Platz gefunden hat?

–   Vielleicht weil Sie so gerne mit Farben experimentieren, aber manche Farbkombinationen einfach nicht in Ihre Wohnung passen? Dann überlegen Sie doch bitte, ob das nicht genau der richtige Quilt wäre, um jemand in Japan eine Freude zu machen!
–   Oder haben Sie ein paar Kinderstöffchen angelacht und Sie konnten einfach nicht nein sagen, dabei gibt es in Ihrer Umgebung gar keine Kinder? Wie wäre es, wenn Sie daraus einen tollen Quilt für einen kleinen Japaner nähen?
–   Oder … oder  … es gibt so viele Möglichkeiten …

Wie auch immer, wenn Sie gerne einen Quilt spenden möchten, hier ist nochmal aufgeführt, worum Naomi Ichikawa, die Redakteurin des japanischen Quiltmagazins, gebeten hat:

–   wärmende Decken
–   jede Größe, von Babyquilt bis Erwachsenengröße
–   neu oder ungebraucht

Wenn Sie möchten, können Sie direkt jetzt spenden, Sie haben aber auch noch genügend Zeit zum Nähen, da auch in zwei Monaten noch Bedarf da sein wird.

Damit niemand Quilts aus der Schweiz extra nach Deutschland schicken muss, haben sich  dort Verena Matter und Marianne Häni als Sammelstelle zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kontaktieren Sie also bitte:

Monika Schiwy
Schnewlinstraße 5a (Adresse noch bis 15. April gültig)
79098 Freiburg
Deutschland
mail@quiltstar.de

Marianne Häni
Kapellenweg 11
5503 Schafisheim
Schweiz

Ich finde es toll, wie viel Zuspruch der Aufruf bisher schon gefunden hat. Ein riesen Dankeschön an alle SpenderInnen und OrganisatorInnen, stellvertretend für die, die den Stein ins Rollen gebracht haben!

Gleichzeitig hoffe ich auf noch viel mehr. Machen Sie mit, spenden Sie, schicken Sie ein Stück Wärme nach Japan!

Ich bin gespannt, was ich als Nächstes berichten kann …

Kommentare zu diesem Artikel

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gudrun Heinz

    hallo ursula,
    gut, dass du frau schiwy besucht hast und hier die bilder zeigst – so können wir es uns doch alle noch besser vorstellen. ich fände es auch sehr schön, wenn bilder von den quilts, die gespendet werden, hier in der galerie gezeigt werden. nur keine scheu!
    und ich erinnere auch nochmals an die möglichkeit, über die dawanda-aktion etwas gutes zu tun. allen, die mitmachen, ein grosses dankeschön!
    beste grüsse
    gudrun

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team