Kreative Artikel zum Thema Quilten

Red-and-White-Quilts aus drei Jahrhunderten – Infinite Variety

Es ist einfach unglaublich! Das American Folk Art Museum in New York City zeigt in Park Avenue Armory noch bis zum 31. März 2011 eine phantastische Ausstellung unter dem Titel „Infinite Variety“: 651 antike rot-weisse Quilts, zusammengetragen von Joanna S. Rose.

Leider habe ich keine Fotos zur Verfügung, aber drei Links, die man sich „auf der Zunge zergehen“ lassen sollte. Diese Art der Präsentation dieser ungeheuren Menge von Quilts – ich bin hin und weg!

Und hier noch kurz gefasst die Hintergrundstory:

Mrs. Rose, die in den späten 1950er Jahren damit begann, die Quilts auf Flohmärkten zusammenzutragen, bezeichnet sich ausdrücklich nicht als Sammlerin, sondern sie sei eine Schatzsucherin. Wenn sie einen Quilt kaufen wollte, dachte sie über das Muster nach: „Das habe ich noch nicht“ – und das Stück wurde für 5 oder 10 Dollar erworben.

Zu ihrem 80. Geburtstag wünschte sie sich etwas, was sie vorher noch niemals gesehen habe und gleichzeitig ein Geschenk für New York City – und dachte an die 651 Quilts. Eine Spende ihrer Familie an das Museum machte es bei freiem Eintritt möglich. Mrs. Rose wirkte auch aktiv bei der Vorbereitung der Ausstellung mit und stellte damit ihr visuelles Gedächtnis unter Beweis, das sie schon vorher nicht im Stich gelassen hatte. Obwohl der Ausstellungskatalog 650 Quilts aufführt, bemerkte sie: „Es fehlt einer“. Sie meinte eines ihrer Lieblingsstücke mit dem Vaterunser – er tauchte in einem Schrank auf.

Und hier sind die Links, die Danka Kruszewska (vielen Dank!) im Forum der Patchwork Gilde veröffentlicht hat:

http://www.flickr.com/groups/1587925@N24/

http://www.flickr.com/photos/tais/sets/72157626231786717/

http://www.thequiltshow.com/os/blog.php/blog_id/3563#ooid=cyb3IxMjo_a4xRLRe15egg7ATVvXNHO5

Viel Vergnügen mit diesen ungewöhnlich schönen Bildern!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gudrun Heinz

    halli hallo allerseits,
    vielen dank für die bestätigung! ich hab mich inzwischen auf den news-verteiler des american folk art museum setzen lassen, damit mir künftig nicht erst in letzter minute ein solch aussergewöhnlicher event über den weg läuft und wenigstens ein bebilderter bericht dabei herauskommen kann.
    ob eine reise an den ort des geschehens dann wahr wird, wage ich ja zu bezweifeln. aber vielleicht können wir eine rubrik, einen wunschzettel hier eröffnen: neben längeren tagen auch die einrichtung eines shuttles (und dazu des passenden portemonnaies …)
    verfügt BERNINA nicht eigentlich über eine abteilung, die für technische entwicklungen schon mit preisen ausgezeichnet wurde? fühlt euch doch mal herausgefordert 🙂
    beste grüsse in alle richtungen
    gudrun

  • Wiebke

    Hallo Gudrun !
    Vielen Dank für diesen tollen Beitrag !!
    Mußte alles stehen und liegen lassen – erst waren die Bilder und das Video dran.
    Ein Hochgenuß !!!
    “Patchworken ist was für die Seele ” – der Ausspruch stammt von einer meiner Kursteilnehmerinnen. Beim Anblick dieser vielen Quilts – wie recht sie hat !!!
    Wie Ursula schon gesagt hat : schade, dass es mit dem Beamen nicht klappt. Aber dafür habe ich mir Deine Seite gespeichert und kann dann jederzeit die Bilder aufrufen zum Durchatmen.
    Viele Grüße von Wiebke

  • Ursula Gottschall

    Absolut faszinierend!

    Verrückterweise bin ich auch gerade heute – und erst heute! – über diese Ausstellung gestolpert, obwohl ich eine Menge amerikanischer Quilt Blogs lese. Aber kaum eine von uns Europäerinnen hat die Möglichkeit, mal eben so nach NY zu jetten, also ist es auch nicht so schlimm, wenn wir erst kurz vor Toresschluss von der Ausstellung erfahren.

    Wenn es natürlich einen Beaming Shuttle gäbe …

    Viele Grüße
    Ursula

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team