Kreative Artikel zum Thema Nähen

Ärmel-Stola für kühle Sommerabende

Liebe Leserinnen und Leser,

ein Tag voll Sonnenglanz liegt hinter Ihnen. Sie sitzen auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten, und plötzlich überkommt Sie ein unangenehmes Frösteln. Jetzt wäre etwas Wärmendes, das man sich nur mal schnell so umlegen kann, genau richtig.

Vor einiger Zeit berichtete ich Ihnen über „FROM TASSELS TO TEXTURES“. Erinnern Sie sich an das Bild der roten Handtasche, das ich Ihnen in jenem Artikel zeigte?

Die Lace-Stickereien dieses Handtaschen-Sets gefielen mir auf Anhieb. Ich verwendete sie nun bei der Gestaltung meiner Stola für kühle Sommerabende.

Ich druckte das Muster in Originalgrösse aus, legte ein Stück Walk, den Stickrahmen und zwei Lagen wasserlösliches Vlies zurecht.

Auf dem Walk markierte ich mit Kreide die Anordnung der Lace-Stickereien.

Mit der Positionierungsschablone und dem Musterausdruck in Originalgrösse gelang es mir, den Stoff und das Vlies genau den Markierungen entsprechend in den Rahmen einzuspannen.

Rückseite.

Die BERNINA 830 stickte zunächst eine Musterumrandung, die zur Stabilität beiträgt und verhindert, dass der dehnbare Walk sich im Rahmen verschiebt.

Anschliessend folgte die Kontur des Musters.

Die Maschine stoppte automatisch, so dass ich den Rahmen vom Stickmodul abnehmen und den Stoff der Linie entlang ausschneiden konnte.

Ich befestigte den Rahmen wieder am Stickmodul, legte zwei Lagen wasserlösliches Vlies lose auf die ausgeschnittene Fläche und startete die 830er erneut.

Die Maschine arbeitete unermüdlich und fehlerfrei. Es gab einen Stopp. Der Unterfaden war aufgebraucht und musste neu aufgespult werden. Was ich nach dem Sticken sah, gefiel mir. 🙂

 

Das Stück Walk ist 140 cm x 75 cm gross. Ich nähte mit dem Zickzackstich  eine farblich passende Litze an den Kanten entlang und schloss die „Ärmel“. Der Zickzackstich gewährleistet die Flexibilität des Stoffes auch nach dem Nähen.

 

Die Rückseite der „Ärmel-Stola“ zeigt die eingelassenen Lace-Stickereien und weitere Lace-Elemente, die ich von Hand aufgenäht habe.

 

 

Ich stelle fest, auch abends im Sessel ist das Tragen der „Ärmel-Stola“ sehr angenehm. 😉

Liebe Grüsse

Susanne

Bitte lesen Sie auch:

FROM TASSELS TO TEXTURES

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

17 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Sabine Ferdönmez

    Hallo! Die Ärmel-Stola sieht wirklich schön aus. Gibt es dazu eine Vorlage, wie Du den Walkstoff zugeschnitten hast? LG …

     

  • Sonja

    Das ist ja so toll deine Stola, nun muss ich unbedingt auch mal die Lacemotive ausprobieren.
    Lg Sonja

  • Susanne Menne

    Hallo Wiebke,
    ja, mit einem Stickmodul hast Du vielfältige Möglichkeiten, Deine Ideen zu verwirklichen. Ich glaube, Du wirst begeistert sein. 🙂

    Hallo Karin,
    vielen Dank. Du hast hier, im BERNINA Blog, auch schon wunderschöne Stickereien gezeigt. Ich bin überzeugt, so eine Stola anzufertigen, wäre überhaupt kein Problem für Dich. 🙂

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Karin Brück

    Hallo Susanne,
    da hast Du aber eine edle STole Dir gemacht, Die Stickerei sieht sehr fein aus.

    Liebe Grüße

    Karin

  • Wiebke

    Hallo Susanne !
    Mit dem Leinen – da bin ich auch gespannt. Und dann wird gespart für das Stickmodul !! Ist ja wirklich toll, was man damit alles machen kann. Einen Computerkurs muß dann auch noch dazu.
    Viele Grüße und weiterhin viel Spaß an Deinen schönen Arbeiten !! Wiebke

  • Susanne Menne

    Hallo Deichi und Sigird,
    danke. 🙂 Ich habe noch ein Stück altes Leinen. Bei Gelegenheit werde ich ausprobieren, wie die eingesetzten Lace-Stickereien in dem gewebten Stoff halten. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Sigrid

    Hallo Susanne, ein Wahnsinnsteil……….
    Mit der Stickerei ein wunderschönes, edles Kleidungsstück.
    Ja, so etwas wäre auch für mich geeigneter als die Schalstola, mit der ich geliebäugelt hatte.

    LG Sigrid

  • Susanne Menne

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Komplimente. 🙂 Es hat mir sehr viel Freude gemacht, diese Stola zu sticken und zu nähen.

    Eine Handtasche aus Lederimitat wollte ich nicht anfertigen. Bei dem Walk war ich mir jedoch nicht sicher, ob die Stickerei auch genügend Stabilität in dem nachgiebigen Stoff erhält. Meine Sorge war vollkommen unbegründet. Die Lacemotive sind fest in den Walk eingelassen. An der Probestickerei habe ich gezerrt und gerissen, um die Haltbarkeit zu prüfen. Es ist mir nicht gelungen, sie zu zerstören. 😉

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Wiebke

    Hallo Susanne !
    Eine tolle Stola !!! Bisher sticke ich ja nur die Muster aus dem Nähprogramm , ich hab noch kein zusätzliches Stickteil. Aber bei solchen tollen Beiträgen hier im Blog. Wer weiß , irgendwann ist es wohl auch bei mir dran.
    Viele Grüße von Wiebke

  • roesmart

    Hallo Susanne, das sieht ja – wow – aus.
    Mein Buch ” FROM TASSELS TO TEXTURES” ist auch schon bestellt und unterwegs.
    Noch viele kreative Ideen.
    Mit freundlichem Gruß
    roesmart

  • Gertrud

    Hallo Susanne,

    habe noch schönen Wollwalk herumliegen. bin gespannt ob es mir gelingt eine ähnliche jacke zu machen. vielen Dank für die Beschreibung.
    gruss Gertrud

  • Tatjana Hobrlant

    Susanne, das ist ganz toll, eine wunderbare Stola.

    Ich sticke auch gerade Unmengen der kleinen Lace-Blumen und zeige dann am Freutag, was daraus geworden ist 🙂

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Helene

    Liebe Susanne,
    kann nur sagen: “Sagenhaft und wunderschön” Sieht umwerfend aus!
    toll die Muster und Deine Stola.!

    Wo bekommst Du immer Deine tollen Ideen her???

    Bewundernde Grüße
    Helene!

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team