Kreative Artikel zum Thema Quilten

Karlsruhe im Zeichen von Quilts

Am Sonntag wurden die beiden hochkarätigen, jedoch eigenständigen Quiltausstellungen „Quilts von Schweden bis Israel“ und „Color Improvisations“ im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz eröffnet. Sie werden parallel vom 10. Mai bis 12. Juni 2011 auf über 1.500 Quadratmetern präsentiert.

Die Ausstellung „Quilts von Schweden bis Israel“ vereint Art Quilts von Künstlerinnen aus verschiedenen europäischen Ländern, gearbeitet in den unterschiedlichsten Techniken.

Die Schwedin Gunilla Sundström färbt ihre Stoffe selbst, entfärbt sie vor allem aber wieder und erzielt so besondere Effekte in Farbgebung und Musterung. Bei Mariana Frühauf (I), die Materialien schichtet, scheinen Formen und Farben zu tanzen.

Margit Amann von Glembotzki (D) wurde bekannt durch ihre ganz eigenen, immer weiter entwickelten Techniken, in der sie Streifen dreidimensional verarbeitet und dadurch Farbschichtungen erreicht. Aus Zürich (CH) kommt Christa Dallinger, die geometrische Formen aufklappt und so in die dritte Dimension geht.

Diese besondere Ausstellung wurde speziell für Karlsruhe von Ginie Curtze zusammengestellt. Sie unternimmt den Versuch, die Vielfalt der Art Quilts von heute zu präsentieren. Für diese Ausstellung (im Erdgeschoss) ist der Eintritt frei.

Gleichzeitig werden auf einer zweiten Ebene über 50 Art Quilts aus der Wanderausstellung „Color Improvisations“ gezeigt. 26 Künstlerinnen aus Europa und Nordamerika waren eingeladen, zum Thema „Farbe“ im Großformat zu improvisieren. Die weltweit bekannte Quiltkünstlerin Nancy Crow hat als Kuratorin die Kunstwerke ausgewählt. Der Eintritt in diese Ausstellung (im 1. OG) kostet 3 EUR.

Lesen Sie auch meinen Bericht dazu auf meiner Website www.quiltsundmehr.de mit weiteren Fotos!

Fotos: Gudrun Heinz

Vom 27. bis 29. Mai 2011 gibt es noch zwei weitere Highlights in Karlsruhe: Im Kongresszentrum am Festplatz wird die „Nadelwelt“, eine Verkaufsmesse für alle, die an Patchwork, Quilten, Sticken und besonderen Textilien interessiert sind, aber auch Ausstellungen – ich werde mit “Textile News” da sein! –  und Workshops bietet, stattfinden und in der Neuen Messe Karlsruhe (Rheinstetten – Forchheim) lädt EUNIQUE 2011, Internationale Messe für Angewandte Kunst & Design, zu einem Besuch ein.


Wo ist was?

„Quilts von Schweden bis Israel“ und „Color Improvisations“, Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe, http://www.rp.baden-wuerttemberg.de

Nadelwelt, Kongresszentrum am Festplatz, Festplatz 9, 76137 Karlsruhe (Gartenhalle, Schwarzwaldhalle), http://www.nadel-welt.de

EUNIQUE 2011, Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten, http://www.eunique.eu


Kommentare zu diesem Artikel

10 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Bärbel Lehrke

    Hallo Gudrun,
    das wird doch hoffentlich klappen…spätestens nach Feierabend 😉

  • Gudrun Heinz

    hallo bärbel,
    wie schön, dass du dich meldest! zwei von meinen freundinnen haben sich für einen kurs bei euch angemeldet und ich hoffe doch sehr, dass wir uns auch alle persönlich kennenlernen können. ich kann halt am tag schlecht von der ausstellung in der gartenhalle weg, aber ich werde mir was einfallen lassen.
    bis dann
    beste grüsse
    gudrun

  • Bärbel Lehrke

    Ich bin schon sehr gespannt auf die Ausstellungen. Ich hatte kaum Zeit meine Quilts fertig anzusehen, dank der schnellen Fotos ist dies jetzt möglich. Vielleicht lerne ich ein paar von euch kennen.Susanne und ich kommen für 4 Tage für einen Färbe – und Siebdruckkurs aus dem hohen Norden nach Karlsruhe….

  • Gudrun Heinz

    hallo wiebke,
    tut mir ja leid, dass ich öfter aus dem süden berichte, aber wenn ich nun mal hier wohne … ich finde es andererseits auch schade, wenn ich nicht von persönlichen besuchen bei events im norden berichten kann, weil es einfach zu weit weg ist.
    für meinen nächsten geplanten bericht habe ich aber das material schon zugeschickt bekommen und diese ausstellung ist eindeutig nicht im südwesten ….
    jetzt sind wir beide gespannt, was?
    beste grüsse
    gudrun

  • Wiebke

    Vielen Dank für die Fotos.
    Ist ja alles toll aufgehängt, gut verteilt und wenn es dann auch nicht so voll ist – eine wunderbare Ausstellung. Karlsruhe steht auch bei mir im Kalender – ist ja nur leider wieder mal nicht in Norddeutschland.
    Mal sehen, ob es klappt.
    Grüße aus dem Norden von Wiebke

  • Ursula Gottschall

    Hallo Gudrun,

    ein Treffen fände ich auch klasse! Ich hab mir die Tage mal dick im Kalender angemarkert.

    Ob ich allerdings die Kondition für 3 Ausstellungen plus Nadelwelt habe? Nach 200 tollen Exponaten alleine kann man schon ganz schön platt sein 😉 …

    Viele Grüße
    Ursula

  • Gudrun Heinz

    hallo ursula,
    ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns bei dieser gelegenheit persönlich kennenlernen würden – wenn du also einen besuch zwischen den 27. – 29. mai 2011 einplanst, kannst du auch noch die “nadelwelt” mitnehmen. dort sind nicht nur “textile news”, sondern auch z.b. arbeiten von noriko endo (jap) zu sehen. und nicht zu vergessen, die “ARTjacquard inspirationen”.
    die beiden orte sind gerade mal 1,5 strassenbahnhaltestellen weit auseinander, also auch gut zu fuss in wenigen minuten erreichbar. und die eintrittskarten sind kombiniert – allerdings nicht mit eunique. ich würde mich wirklich sehr freuen, alte bekannte hier aus dem blog mal persönlich zu treffen!
    beste grüsse
    gudrun

  • Ursula Gottschall

    Hallo Gudrun,

    soviel spannende, moderne Quiltkunst sieht man selten versammelt – es sei denn, Du hättest zielgenau die absoluten Rosinen herausgepickt und dabei noch genau meinen Geschmack getroffen 😉 …
    Das sieht jedenfalls nach Inspiration pur aus! Mal sehen, vielleicht schaff ich’s ja dahin – Karlsruhe ist zumindest nicht sooo weit.

    Viele Grüße
    Ursula

  • Gudrun Heinz

    … ein einblick, der bei über 200 quilts leider nur unzureichend sein kann. und da originale auch durch beste fotos nicht zu ersetzen sind, kann ich nur einen besuch empfehlen. es lohnt sich wirklich!

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team