Kreative Artikel zum Thema Nähen

Wussten Sie schon …? I (Susannes Tipp)

Liebe Leserinnen und Leser,

wussten Sie eigentlich schon, dass Krauseminze ideal geeignet ist, um Stoffe zu glätten oder stabile Brüche in einen Stoff einzubügeln?

Krauseminze können Sie als ätherisches Öl, in einem kleinen Fläschchen, z.B. in einer Apotheke (meist erst bestellen und dann) kaufen.

Vermischen Sie 10 Tropfen Krauseminze mit 1 Liter Leitungs-Wasser und füllen die Flüssigkeit in eine Blumenspritze. Die Restmenge schütte ich zur Aufbewahrung in eine leere, etikettierte Wasserflasche.

Sprühen Sie die Stoffe, die Sie gerne glätten möchten, mit diesem „Bügelwasser“ ein und bügeln wie gewohnt.

Selbst beim Glätten von Seide und Taft habe ich Krauseminze-Wasser schon eingesetzt. Bei sehr empfindlichen Stoffen empfehle ich aber, auf jeden Fall erst eine Bügelprobe zu machen.

Hinterlässt das Öl denn auch keine Flecken auf dem Stoff? Diese Frage wurde mir schon mehrfach gestellt.

Bei allen Versuchen, die ich bisher gemacht habe, ist es noch nicht vorgekommen.

Wenn ich Schrägbänder mit dem Schrägbandformer anfertige, sprühe ich die Stoffstreifen zuerst mit Krauseminzewasser ein und ziehe sie erst dann durch den Former.

Nach dem Bügeln erhält man scharfe Bruchkanten, die fest eingebügelt sind und ihre Form wahren.

Mit Bügelspray erreicht man einen ähnlichen Effekt, verklebt aber auf Dauer den Schrägbandformer mit dieser Substanz.

Haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, auch wertvolle Tipps und Tricks in Ihrem „Nähkästchen“ und möchten andere Nähbegeisterte gerne an Ihrem Wissen teilhaben lassen? Dann schicken Sie mir doch bitte eine Mail, in der Sie mir Ihr „Gewusst wie …“ mitteilen, am besten mit einem Foto im Anhang. Ihr Tipp oder Trick wird dann im BERNINA Blog unter Ihrem Vornamen veröffentlicht.

info@naehen-sticken-quilten.de

Liebe Grüsse

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susanne Menne

    Hallo Elisabeth,

    ja, das stimmt. In meinen Beiträgen habe ich das Krauseminzewasser schon mehrfach erwähnt. Wenn Du ebenso gute Erfahrungen damit gemacht hast, bestätigst Du die fantastische Wirkung dieses “Wundermittels”. Man kann es wirklich nur empfehlen.

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • ELisabeth

    Hallo Susanne!

    Hab schon vor einiger Zeit in einem Beitrag darüber gelesen. Meine Apothekerin hat mir das richtige Wundermittel besorgt und seither kommt die Sprühflasche regelmäßig zum Einsatz!
    Allerdings hab ich mich bis jetzt nie getraut Seide damit zu bügeln.
    LG Elisabeth

  • Susanne Menne

    Hallo Lorchen,

    vielen Dank für die Informationen. Gut, dass Du uns das mitteilst. Daran habe ich überhaupt nicht gedacht.

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Lorchen

    Sehr interessant, Susanne. Für die, die nicht in Deutschland leben, Krauseminze ist “Mentha spicata”, im Englischen “Spearmint”.

    Lorchen

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team